Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Wir Anfänger geben nicht auf!!

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 120)
  • Autor
    Beiträge
  • #44031 Antworten
    Kaktus
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Hallo Nina,

    Bei mir kam dieses Jahr eine von vlt. 10-15 nicht selber heraus. Das lag aber daran das ich sie mit einem Glas gefangen habe und dieses dann im geöffneten Zustand direkt in den Kasten gesetzt habe. Nach 40min habe ich sie dann selber heraus gelassen. Ich denke es ist wichtig das sie selber schon den Weg durch die Einlaufröhre finden. Ebenso muss etwas Licht vom Loch in den Vorbau und dann zum Nest kommen. Trotzdem kann es auch vorkommen das das Königin sich etwas mehr Zeit lässt besonders wenn es schon sehr spät ist und langsam dunkel wird. Dann bleibt sie sogar drin und ist früh fort. Leider weiß man dann oft nicht ob sie das Nest angenommen hat. Wie hast du das Nest nach der Einlaufröhre gebaut und mit welchem Material?

    #44036 Antworten
    Nina

    Alle 5 wurden mit einer Küchenrolle gefangen. Das eine Ende habe ich mit Moos verschlossen. Das andere mit einem Stück Pappe, habe die Rolle dann an das Eingangsloch gehalten und vorsichtig das Stückchen Pappe herausgezogen, so dass der Eingang nun frei war und die Hummel nur so aus der Rolle in das Einlaufloch laufen konnte. Eigentlich habe ich sie nicht zu spät gefangen, spätestens gegen 17Uhr. Durch die Einlaufröhre kommt Licht herein (habe erstmal extra die Lüftungslöcher verschlossen, damit es nur eine Lichtquelle gibt).Bei der Innengestaltung hab ich versucht ein Mäusenest nachzuahmen, also erst eine Schicht Einstreu, dann ne kleine Kuhle mit Kapok und dann lose Kapok drum herum, jedoch nicht ganz bis zur Decke hin voll.

    #44038 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallo Nina!

    Jede Lichtquelle außer dem Eingang muss absolut dicht gemacht werden.

    Kann es sein, dass Du zu viel Nistmaterial hast?

    Nistmaterial für Hummeln

    #44102 Antworten
    Frank
    Forenmitglied

    Jede Lichtquelle außer dem Eingang muss absolut dicht gemacht werden.

    Soll das heißen, man muss auch die seitlichen Lüftungslöcher bis zur erfolgreichen Ansiedlung verschließen???

    #44104 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallo Frank!

    Es soll jedenfalls kein Licht die Königin irritieren. Sie sucht sonst den Ausgang an der falschen Stelle. Das ist meist die Fehlerquelle, wenn Königinnen nicht mehr aus dem Hummelhaus  finden.

    Normal verhindert das der Innenkarton.

    “Lüftung zu” jetzt am Anfang schadet nicht.

    #44253 Antworten
    Frank
    Forenmitglied

    Das war ja heute wieder ein Traum…ein Albtraum… :(
    Mal wieder ne Hummel in der Laube verirrt. Vorsichtig in meine Pappröhre laufen und dann prima in den Kasten laufen lassen. Klappe zu und wollte 10 Minuten warten. Natürlich musste nun eine andere Hummel kommen und wollte in den Kasten… :? Vorher habe ich nie ne andere Hummel dort gesehen. Was tun? Damit sie sich nicht abstechen, habe ich die Hummel draußen vorsichtig verscheucht. Kasten aufgemacht und die Andere raus gelassen. Wahrscheinlich wird jetzt gar keine mehr wieder kommen. Ich könnte doch glatt… :motz:

    #44254 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallo Frank, Du machst Sachen!

    Die angesiedelte Hummel kommt normalerweise innerhalb 10 Minuten zurück, auch wenn man sie aus Versehen verscheucht.

    Nicht optimal, aber ich denke es ist nix schlimmes passiert. :)

    #44272 Antworten
    Frank
    Forenmitglied

    Ja Stefan… “Shit happens”…..
    Ich hatte mir das auch anders vorgestellt. Leider Wußte ich das ja mit der anderen Hummel nicht und ich habe keine Zeit, dort stundenlang davor zu sitzen und zu beobachten. Leider!
    Ich hatte ja noch nicht einmal die Klappe vom Vorbau zu. Die ankommende Hummel war sichtlich verwirrt, dass nun nach dem Einsetzen die Klappe zu war und sie nicht an dieser, wahrscheinlich schon gewohnten Position, hinein kam.
    Oje, ob das noch ein happyend wird? :god:

    #44277 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Frank   Nicht Kopf hängen lassen 🙃, wenn sich die Eine richtig angesiedelt hat, kommt sie wieder. Die lassen sich nicht so leicht abschieben. Du kannst durchaus noch auf ein Happy End hoffen. :hummel:

    #44278 Antworten
    Stefan
    Admin

    Für Hummelfreunde mit begrenztem Zeitbudget, wie Dich, drängt sich die Handymethode geradezu auf.

    Da kannst Du nichts mehr übersehen und am Abend oder wann sonst mal Zeit ist in Ruhe die Ein- und Ausflüge bestaunen. Die Sicherheit, nichts mehr übersehen zu können, sorgt auch für mehr Gelassenheit.

    Selbstverständlich ist es schöner vom Gartenstuhl aus die Hummeln “live” zu beobachten. Glücklich wer sich die Zeit dazu einfach nehmen kann.

    Hummelhaus mit dem Smartphone überwachen

    #44283 Antworten
    Christian
    Forenmitglied

    @ Stefan – ich gehöre zu den “Glücklichen”, und mein Handy stammt noch dazu aus der “Steinzeit”. :-)

    #44285 Antworten
    gingillinos
    Forenmitglied

    Ich beende das jetzt..Ich habe unzählige Hummeln eingesetzt und bis auf zwei ist keine zurück gekommen.. Ich kann mir auch nicht so richtig vorstellen das Hummeln weiter suchen wenn sie ein Nest gefunden haben..Sie müssen doch dann mit dem gründen  eines Volkes beschäftigt sein und ich sehe selbst die Hummeln die schon eine ganze Woche drin sind am Tag garnicht oder nur einmal..vielleicht kann ich auch nicht richtig gucken. Ich habe die Lüftungslöscher zusätzlich mit schwarzen Unkrautfließ abgedeckt so das es dunkel ist und trotzdem Luft durch kommt..Wer weis wie Unkrautfließ beschaffen ist weis das es ideal ist und selbst danach nicht abgemacht werden muß. Es kann auch keine Wachsmotte seine Eier da ablegen weil es ihr ebenfalls verwert bleibt.. Außer es ist kaputt gegangen..Da muß man es austauschen.. Ich habe auch das Gefühl das dieses Jahr wieder eitwas nicht stimmt bei den Hummeln..vielleicht sind viele auch nicht befruchtet, so das gar kein Interesse besteht ein Nest zu gründen sie aber trotzdem ein Orientierungsflug machen weil es der Instinkt ist. Selbst die zwei Steinhummeln die ich einsetzen konnte sind nicht zurück gekommen..Jedenfalls sehe ich bis jetzt nichts..Warten wir ab was nächstes Jahr läuft und ich hoffe das meine anderen drei es schaffen..Bin aber nicht gerade optimistisch, da ich sie nicht sehe..Ein Streichholz liegt auch mehrere Tage davor ohne das es sich bewegt hat, obwohl ich auch gesehen habe das eine Hummel daran vorbei ist..Ich warte :kaffee::kaffee:  

    #44286 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Ja, die Zeit nehme ich mir auch, das ist das Erste am morgen bei schönem Wetter, durch den Garten spazieren und schauen, ob alles in Ordnung ist!🤩 :hummel::biene:Schmetterling

    #44287 Antworten
    Stefan
    Admin

    @gingillinos: Nur nicht den Mut verlieren. Ich denke Du hast alles mögliche getan, der Rest ist und bleibt Natur.

    Vielleicht klappt es ja auch diese Hummelsaison noch, wenn nicht dann halt nächstes Jahr. :)

    #44289 Antworten
    Sonja
    Forenmitglied

    Liebe Hummelfreunde, ich würde mich nicht mehr als Anfänger bezeichnen – bin schon das 4 Jahr dabei. Rückkehrerinnen sind nun, zumindest bei den Baumhummeln, immer da.

    Aber ich kann mich an die Anfänge erinnern und wie schwer es war eine Königin anzusiedeln. Nun ist die Suchzeit, jedenfalls in Hamburg, so gut wie vorüber und die Hummeln die man jetzt noch sieht, sind die, die mit großer Wahrscheinlichkeit mit Nematoden befallen sind.

    In meinem ersten Jahr bin ich ständig auf die “reingefallen” – für mich sah das wie das Suchen eines Nistplatzes aus – aber nun, kann ich das gut unterscheiden.

    Also, seht Euch mal das verlinkte Video an.

    Gruß Sonja

    Hummelnematoden

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 120)
Antwort auf: Wir Anfänger geben nicht auf!!
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: