Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Gefahren, Feinde und Parasiten

Neben dem Menschen ist die Wachsmotte der größte Feind für die Hummeln. Eine einzige Wachsmotte reicht, die Larven ihrer Nachkommen können ein ganzes Hummelnest zerstören. Aber die Hummel hat auch mit anderen Gefahren, Feinden und Parasiten zu kämpfen:

Milben - Die meisten Hummeln haben viele winzige Milben, die sich an ihnen festhalten. So gut wie immer sind diese schwer zu… .
Bacillus thuringiensis Die Wachsmotte - Lebensweise und ihre Entwicklung der Wachsmotte Die Hummelwachsmotte (Aphomia sociella), gehört in die Familie der Pyralidae (Zünsler), Unterfamilie Galleriinae (Wachsmotten).… .
Die Hummel-Schwebfliege als Nestparasit - Fliegen gehören der Ordnung: Zweiflügler, Diptera an. Einige Fliegenarten können Hummeln und deren Nachwuchs gefährlich werden. Manche Fliegenarten sehen den… .
Hummelnematoden - Die Weibchen des Hummelälchens (Hummelnematoden) Sphaerularia bombi, eines Fadenwurms, dringen während der Überwinterung der jungen Königinnen in den Hinterleib ein.… .
Bienenameise - Die Spinnenameise oder auch Bienenameise gehört zur Familie Mutillidae. Weltweit sind rund 3000 parasitoide Arten bekannt, mit 8 Vertretern in… .
Blumenfliegen - Hylephila, Blumenfliegen ein Kommensale bei Hummeln, Bienen und Wespennestern Die Blumenfliegen (Anthomyiidae) sind eine Familie der Zweiflügler (Diptera) und gehören… .
Dickkopffliege (Conopidae) - Dickkopffliege (Conopidae), gefährlich für Hummeln, Wespen, Bienen und Solitären, Wildbienen bzw. Wespen. Die Dickkopffliege, gehört der Gattung Diptera an und… .
Hummelsterben unter den Linden - Alljährlich finden sich unter den spät blühenden Linden im Juli / August eine Vielzahl toter oder sterbender Hummeln, insbesondere Erdhummeln.… .
DWV – Deformed Wing Virus – Flügeldeformationsvirus - Symptome von DWV bei Bienen sind Verformungen der Flügel, aufgeblähter Hinterleib und sichtbare Verfärbungen. Bei Honigbienen wird das Virus neben… .

Bewerte diese Seite

mangelhaftgeht sookgutsehr gut 9 Bewertungen: Ø 5,00 von 5
  • Dieses Thema hat 10 Antworten und 4 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 3 Wochen, 4 Tage von Bulli.
Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #52184 Antworten
    Martha
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Ein interessanter Artikel über einen Parasit im Hummeldarm:
    https://www.ethlife.ethz.ch

    #52185 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Ein interessanter Artikel über Parasiten im Hummeldarm:

    https://www.ethlife.ethz.ch/archive_articles/100719_neuer_parasit_per/index.html

    #52187 Antworten
    Hummelbrummel

    Die Frage bzw. natürlich die Antwort bei “Wer weiss denn sowas” in der ARD fand ich sehr interessant!
    (Video ist nur bis 11.01.2022 verfügbar)

    https://www.daserste.de/unterhaltung/quiz-show/wer-weiss-denn-sowas/videos/28660_Grosse_Wachsmotte-100.html

    Danach könnte man ja versuchen, die Wachsmotte mittels Ultraschall vom Hummelkasten fern zu halten. :?

    #52188 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Danke, das wusste ich noch nicht. Das ist ja interessant!

    Danach könnte man ja versuchen, die Wachsmotte mittels Ultraschall vom Hummelkasten fern zu halten.

    Oder Fledermäuse ansiedeln. :ja:

    #52189 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Stefan Gute Idee, das mit den fliegenden Mäusen!! :ja: Fledermäuse vertilgen viele schädliche Insekten, wie eben Wachsmotten. Bei uns fliegt “noch” die Zwergfledermaus, eine süsse kleine Maus mit scharfen Zähnchen. Wir bieten ihnen spezielle Schlafplätze an, so ähnlich wie Hummelkästen.

     

    #52190 Antworten
    Marylou
    Forenmitglied

    Wachsmotten können ausgezeichnet hören (bis 300.000 Kilohertz) und somit leider auch solchen Fressfeinden wie Fledermäusen früh genug ausweichen: https://www.forschung-und-wissen.de/nachrichten/biologie/motten-hoeren-selbst-toene-im-ultraschallbereich-13373623

    Interessant ist vor allem der letzte Satz in dem Artikel:
    Möglicherweise nutzen die Motten den extrem hohen Frequenzbereich aber auch zur Kommunikation, weil dieser selbst von Fledermäusen nicht gehört werden kann und die Tiere so für ihre Umgebung lautlos Signale austauschen könnten.

    Ultraschall: https://de.wikipedia.org/wiki/Ultraschall

    Es wäre auch zu schön gewesen …

    #63328 Antworten
    Luc

    <p style=”text-align: left;”>Hallo,</p>
    Ich habe ein Hummelnistkasten, der Eingang wird nicht durch eine Klappe geschützt.

    Kann ich irgendwiedie Hummeln noch gegen mögliche Parasiten schützen?

    Vielen Dank

    #63329 Antworten
    Juicewrld999

    Hallo luc,

     

    ja klar kannst du das :)  du kannst eine wachsmottenklappe kaufen :D  da molken die Hummeln durch aber die Motten nicht. In dem video wird gezeigt wie sie aussieht und wie die Hummeln dadurch kommen :)  am Anfang ist es etwas schwer aber sie lernen schnell wie sie dadurch kommen :)

     

    liebe Grüße Jacob :hummel: :biene:

    #63331 Antworten
    Juicewrld999

    Hallo luc,

     

    es sollte „kommen“ nicht „molken“ heißen. Schuldigung :D  und den link zum Video habe ich auch vergessen :D  hier ist er:https://www.youtube.com/watch?v=i2ABxe58rws ;)

     

    liebe Grüße Jacob :biene: :hummel:

    #63448 Antworten
    Bulli
    Forenmitglied

    Hallo Luc,

    schön, von Dir zu lesen.

    Als Tipp kann ich nur den üblichen Rat geben. Zermalenes Bt tief in den Laufgang blasen. Die Hummeln werden das Pulver verteilen und die Larven werden dezimiert.

    VG Bulli

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
Antwort auf: Gefahren, Feinde und Parasiten
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: