Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Die Entwicklung der Wachsmotten-Hummelklappe

Bereits im Jahr 2000 machte sich nicht nur Armin Krenz viele Gedanken über den mechanischen Wachsmottenschutz. Auf seiner Internetseite www.arminkrenz.de dokumentierte er liebevoll die Entwicklung der Hummelklappe gegen Wachsmotten. Armin Krenz schrieb 2006:

Diese Seite widme ich Herrn Josef Beil. Herr Beil aus Reichenschwand ist für mich der Urvater mechanischer Mottensperren aller Art. Eberhard von Hagen beschreibt in seinem Buch “Hummeln bestimmen,ansiedeln, vermehren, schützen” (s. S. 125) das Kipp-Klötzchen von Josef Beil. Das hat mich angeregt mich mit mechanischen Mottensperren zu befassen.

Die Mottensperre, gefolgt vom Mottenvorhang führte zur Zweiweg-Mottenklappe, Endstufe der mechanischen Mottensperre (Historie meiner Entwicklung einer mechanischen Sicherung gegen das Eindringen der Hummelnestmotte Aphomia sociella).

Die heutige Hummelklappe wurde gemeinsam erfunden und weiterentwickelt von Josef Beil, Armin Krenz, Horst Jäckel, Harry Abraham sowie Jürgen Börner.

Aufzeichnungen Armin Krenz

Von 2000 bis 2006 dokumentierte Armin Krenz seine Fortschritte bei der Wachsmottenabwehr. Kommuniziert wurde damals schon über das Internet und zwar bei bombus.de. Vielen Dank an Familie Krenz, dass ich seine Aufzeichnungen hier zeigen darf!

Erste Wachsmotten-Sperre - Die erste Wachsmotten-Sperre von Josef Beil (28.3.2000) Die Idee stammt von Josef Beil, einem Hummelfreund aus Reichenschwand bei Nürnberg, veröffentlicht… .
Mottenvorhang - Wachsmottensperre Variante 1: Mottenvorhang von Armin Krenz Diese Konstruktion (aus Gardinen-Gewebe) liegt der Namensgebung "Mottenvorhang" zugrunde. Die weiße Umrahmung ist… .
Mottengitter - Wachsmottensperre Variante 2: Mottengitter von Armin Krenz Der Ein- und Ausgang sind jeweils mit Material aus Kunststoff-Fliegengitter gesichert. Absichtlich habe… .
Mottenklappe - Wachsmottensperre Variante 3: Mottenklappe von Armin Krenz Materialbeschreibung: Das Klappenmaterial habe ich aus einem Heftstreifen genommen. Man kann es mit… .
Pendelklappe - Pendelklappe von Andreas Schmitt bei bombus.de Die Voraussetzung hierfür hat Armin mit seinem genialen Wachsmottenvorhang geschaffen. .
Doppel-Mottenklappe - Wachsmottensperre Variante 4: Doppel-Mottenklappe von Armin Krenz Hummelfreund Horst Jäkel hat meine Idee (gelenkig gelagerte Schrägklappen mit getrenntem Ein- u.… .
Zweiweg-Mottenklappe - Wachsmottensperre Variante 5: Zweiweg-Mottenklappe von Armin Krenz Die Idee zu dieser Zweiweg-Mottenklappen-Sperre (in beide Richtungen passierbar) gaben mir die Hummeln… .
Zweiweg-Mottenklappe - Wachsmottensperre Variante 6: Anpassung der Einloch-Mottenklappe von Armin Krenz Angepasst an andere Rahmenbedingungen Der aufgemalte schwarze Punkt ist eine wichtige… .
Zweiweg-Mottenklappe - Wachsmottensperre Variante 7: Zweiweg-Mottenklappe von Armin Krenz 28.04.06 - Das Modell zeigt das "Innenleben" dieser zweiseitig (hier entweder links am… .
Luftschacht-Sperre - Luftschacht-Wachsmotten-Larvensperre von Armin Krenz Die Einloch-Mottenklappe hat sich zwar bewährt; aber die schlauen Motten haben ihre Eier an den Lüftungsgittern… .

Bewerte diese Seite

mangelhaftgeht sookgutsehr gut (9 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
  • Dieses Thema hat 9 Antworten und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Woche, 2 Tage von DohleSchnackfassDohleSchnackfass.
Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #46147 Antworten
    DohleSchnackfass
    Forenmitglied
    Buchtip:

    HallUMMEL :hummel: ,
    Ich habe einen Hummelkasten mit einem kurzen Gang(eigentlich nur ein Loch im Hummelkasten) und eine Ackerhummel hat ihn angenommen.
    Aber wie soll ich dort eine Mottensperre anbringen?
    Übrigens er ist aus Stein. Soll ich eine ankleben oder wie?
    Bitte eine Antwort :god: ,
    Viele Grüße,
    DohleSchnackfass

    #46148 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Hallihallo!

    Kannst Du ein Foto machen?

    Vielleicht kann man im ersten Jahr darauf verzichten und dann für das nächste Jahr im Winter umbauen.

    Grüße Stefan

    #46156 Antworten
    DohleSchnackfass
    Forenmitglied

    Es ist schon das 2.!Im letzten wurde derKasten befallen.

    Es ist ein Schwegler ohne Vorbau

    Attachments:
    #46169 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Hallihallo!

    Wäre das hier etwas für Dich? Einfach aufkleben würde ich sagen.

    Hummelklappe / Vorbau als 3D-Druck

    #46177 Antworten
    DohleSchnackfass
    Forenmitglied

    Morgen!

    Danke für die Hilfe!

    Jetzt ist Schluss mit den Motten :maul: !

    Viele Grüße,

    DohleSchnackfass

    #46260 Antworten
    DohleSchnackfass
    Forenmitglied

    Ähm… :?

    welcher ist denn zu empfehlen?

    Der große oder der kleine?

    #46261 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Beide sind gut. Der mit Vorbau ist größer und Du kannst leichter zufüttern. Der kleine reicht aber allemal!

    Hat der große überhaupt Platz? Der braucht auch eine ebene Fläche!

    Grüße Stefan

    #46262 Antworten
    DohleSchnackfass
    Forenmitglied

    Gut! Dann nehm ich den kleinen. :)

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
Antwort auf: Die Entwicklung der Wachsmotten-Hummelklappe
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: