Nistkasten Kamera

Wie funktioniert das?

Hummeln sehen kein Rotlicht. Deshalb bietet es sich an mit einer Infrarot-Kamera das Treiben im Hummelnest zu filmen. Die Hummeln bemerken von der Nistkasten Kamera nichts. Auch Tageslicht (für kurze Zeit) macht ihnen nichts aus wenn das Nest schon gegründet ist. Hummeln stören am meisten Erschütterungen jeder Art oder Eingriffe in ihr Nestklima, das wurde hier vermieden.

  Hummelhaus NistkastenHummelhaus Einrichtung  Nistkasten Kamera

Im inneren eines meiner Hummelhäuser wurde der Deckel vom Innnkasten durch einen passgenauen Deckel mit etwas Technik ersetzt. Neben dem Einplatinen-Computer (einem Raspberry PI 3) einer Infrarot-Kamera samt IR-LEDs und Tageslicht LEDs kommen noch je ein Sensor für Temperatur und Luftfeuchtigkeit für Messungen innerhalb des Hummelnestes und außerhalb dazu. Ein paar Relais, ein Lüfter und einige Meter Kabel machen die Nistkasten Kamera komplett.

    Nistkasten Kamera HummelhausNistkasten Kamera Temperaturmessung

Die kleine Kiste läuft vollautomatisch und erstellt täglich Fotos, Zeitraffer-Fotos, ein Tagesvideo, ein täglich aktualisiertes Zeitraffer-Video und natürlich einen dauerhaften Livestream. Außerdem ist außen am Eingang eine weitere Kamera angebracht die das Treiben rund um die Hummelklappe in Echtzeit über mein Netzwerk zu Hause hier auf den Bildschirm bringt.

Diese ganzen Dinge werden dann hier her auf Pollenhöschen.de gebracht, auch wieder vollautomatisch und in Echtzeit.

   

Statusabfragen, Steuerung und Eingriffe in den Tagesablauf sind von mir per Handy oder im Heimnetz mit jedem PC möglich. Am wichtigsten dabei: Die Hummeln bemerken davon nichts und werden nicht gestört. Nur so kann man das natürliche Verhalten eines Hummelvolkes unverfälscht studieren.

Und so sieht das dann aus:

Dieses Thema enthält 65 Antworten und 18 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Stefan Stefan vor 2 Monate, 3 Wochen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 65)
  • Autor
    Beiträge
  • #23453 Antwort
    Detter
    Detter
    Forenmitglied

    Da ist ja richtig was los im Hummelkasten.

    #23454 Antwort
    Bodensee Mauersegler
    Bodensee Mauersegler
    Forenmitglied

    Sehr sehr cool Stefan!
    Gratulation für ein bahnbrechendes Projekt! Einzigartig in Deutschland.
    Weiter so……

    #23455 Antwort
    Stefan
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Danke!

    Macht mir auch Freude, dass das so schön klappt!

    Und da man ja zugegeben nicht “sooo viel” sieht, man braucht eben etwas Geduld, wird das wohl nicht das einzigste Hummelhaus bleiben das ich so ausstatte. Der Livestream selber ist nämlich das kleinste Problem an dem Ganzen, wenn der Provider genügend Upload anbietet. Ich hoffe auf Besserung im August wenn ich den Anbieter wechsle.

    Schön zu sehen ist jeden Abend wie die Hummeln das Nest umbauen und neue Eingänge ins Nest schaffen oder alte verlegen. Gestern Abend habe ich da mal eine halbe Stunde lang drei Arbeiterinnen zugesehen. Ich finde das sehr interessant.

    Wie gesagt: Gebt mir dieses Jahr bitte Zeit um zu lernen. Nächstes Jahr wird das Ganze etwas professioneller werden und dann auch seriöse Daten abgeben. Ich freue mich jetzt schon auf die ersten Filme die im Frühjahr vergleichen ob eine Hummelkönigin ein Nest annimmt oder nicht…


    398 ü. n. N.

    #23456 Antwort

    Doris
    Forenmitglied

    Hallo Jungs,
    mal nicht das Licht unter den Scheffel stellen.
    Klar, der Mensch lernt mit seinen Aufgaben. Aber das was hier gelungen ist, ist Spitze. Sicher braucht man Zeit, um zuzusehen. Aber vor den eigenen Nistkästen braucht man auch Zeit.
    Zeit nicht nur zum Zusehen, sondern vor allem auch zum Genießen, was die dicken Brummer so alles veranstalten.
    Danke, dass ich (oder wir alle) teilhaben darf/dürfen am Leben im Hummelstaat.
    Grüße von Doris

    #23457 Antwort
    Stefan
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Danke Doris!

    Die Hummeln haben das Nest selbst geöffnet, wahrscheinlich um mehr Luft an die Brut zu bekommen. Deshalb hat man jetzt einen exklusiven Einblick auf das Geschehen im Hummelnest.

    Die Alte Königin erkennt man nicht nur an ihrer Größe, sie hat auch schon Haare verloren und es sieht aus als ob unter den Flügeln ein schwarzer Streifen wäre.


    398 ü. n. N.

    #23458 Antwort
    bumblebee
    bumblebee
    Forenmitglied

    Herzlichen Glückwunsch! Gut geplant und umgesetzt! Danke fürs Teilhaben-lassen. Da ist ja ganz schön was los.

    #23501 Antwort

    Doris
    Forenmitglied

    Hallo Stefan, sag mal:
    Wo sind all die Hummeln in, wo sind sie geblieben?
    Merken die Pfiffigen, dass sie beobachtet werden? Mal sind mehrere Tiere zu sehen, mal ist nur Nistmaterial drauf.
    Und da sag einer, Hummeln sind nicht schlau.
    Und dann habe ich eine Frage an Technik-Fan: Den ARD-Film vom Sonntag, kann man den über den 4.6.2017 hinaus jederzeit zugänglich machen?
    LG von Doris

    #23502 Antwort
    Stefan
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Hallo Doris!

    Gestern war es sehr warm, da haben sie das Nest geöffnet um mal zu “lüften”. Heute habe sie wieder Kaopk darüber gezogen, war wohl kühl in der Nacht.

    Das Video haben wir längst verlinkt: Hummelforum

    Grüße Stefan


    398 ü. n. N.

    #23459 Antwort
    pge2k
    pge2k
    Forenmitglied

    Danke echt klasse

    #23506 Antwort
    Detter
    Detter
    Forenmitglied

    Deine Daten geben mir einige Rätsel auf. Bei mir ist die Innenraum-Feuchtigkeit immer so 20% über der von Außen. Heute, trotz abgenommenen Deckel, liegt die Innenfeuchtigkeit bei 99%, bzw. 98% und die Luftfeuchte der Umgebung bei 91%. Beide Hummelkästen stehen absolut im Trockenen. Im Hummelkasten 3 (Thale) steht der Vorbau wieder “unter Wasser”. Im Hummelkasten 2 (Gubisch) bleibt alles sauber.

    #23507 Antwort
    Stefan
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Hallihallo!

    Der Sensor misst die Daten des Technik-Kastens. Das kann ich erst nächstes Jahr versuchen anzupassen.


    398 ü. n. N.

    #23460 Antwort
    Detter
    Detter
    Forenmitglied

    Für mich ist auch wichtig etwas zu lernen, ohne eine eigene Kamera zu haben. Ich schau einfach bei Dir zu und kann viel über das Innenleben lernen, ohne meinen Kasten zu öffnen. Ein bisschen neidisch bin ich ja über das trockene Nistmaterial bei Dir. Vielleicht liegt es auch an der Zusammensetzung? Im nächsten Jahr wird wohl ein Lüfter installert?
    Ich wünsche Dir ein gutes Gelingen.

    #23461 Antwort
    Stefan
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Dank Dir!

    Freut mich auch, dass es so gut klappt!


    398 ü. n. N.

    #23462 Antwort

    Budmaster
    Forenmitglied

    Hallo.
    Sehr schöne einblicke. Ich frage mich wieviele es wohl sein mögen und ob die auch mal schlafen.
    Kann mir vorstellen das man bei den einblicken noch richtig was lernen kann.

    #23463 Antwort
    Detter
    Detter
    Forenmitglied

    Ich glaube Du brauchst noch einen Scheibenwischer für die Hummelklappe, im nächsten Jahr? :zwinker: Jetzt fangen Deine Hummeln aber auch an rumzusauen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 65)
Antwort auf: Hummelhaus Nistkasten Kamera Livestream
Deine Information:




:hair:  :angel:  :conf:  :cry:  :devil:  :dontknow:  :dunno:  :emb:  :kiss:  :lmao:  :love:  :nerd:  :roll:  :-(  :sarc: 
:sat:  :ser:  :-)  :sun:  :happy:  :zwinker:  :yell:  :homepage: