Ein kleines Steinhummelvolk

steinhummel-hummelhaus-8-1In Hummelhaus 8 befindet sich ein kleines Steinhummelvolk. Beim öffnen des Deckels sieht man sofort eine tote Steinhummelkönigin.

Das Volk selber istnoch ziemlich klein und das lässt auf eine durch einen Kampf geschwächte Königin schließen die noch aktiv ist.

Die tote Königin könnte aber auch die Nestgründerin sein. So würde es auch hier dieses Jahr nur Drohnen geben. Ähnlich wie in Hummelhaus 4.

steinhummel-hummelhaus-8-2Gesehen habe ich keine Königin, das hat aber nichts zu bedeuten. Königinnen verstecken sich gerne bei Störungen. Das ist ja auch gut so.

Wir werden sehen, was das noch wird.

 

 

Weiterer Nachwuchs bei den Baumhummeln

Hummelhaus 7 hat nun auch erste winzige Arbeiterinnen.

Leider hatte ich die letzten Tage nicht viel Zeit und so konnte ich nicht viel mehr beobachten. In einigen anderen Häusern brüten die Königinnen wohl, man sieht sie deshalb so gut wie nie. An Hummelhaus 12 ist jedenfalls viel Baumhummelbetrieb, das Volk scheint sich gut zu entwickeln. In Hummelburg 11 habe ich eine Gartenhummelkönigin einfliegen gesehen. Von Hummelhaus 8 flog eine Steinhummelkönigin aus und ich – – – glaube – – – eine Ackerhummelkönigin in Hummelhaus 9 gesehen zu haben. Bin mir aber nicht sicher.

Die Suchzeit scheint hier auch langsam vorbei zu sein. Gestern Abend habe ich keine einzige Hummel auf Suchflug gesehen.

Läuft also erwartungsgemäß von alleine, auch wenn man nichts macht.

Erste Arbeiterinnen bei der Baumhummel

Die Baumhummel in Hummelhaus 12 hat Nachwuchs. :)

Bei den anderen Hummelhäusern habe ich komplett den Überblick verloren. Ich habe aus jedem Haus schon Königinnen abfliegen sehen. Mehrere.

Erst waren es Baumhummeln, dann Steinhummeln die zu dutzenden zurück kamen. Alle anderen Hummelarten wurden anscheinend von diesen beiden Arten und deren Rückkehrerinnen verdrängt. So erspare ich mir zwar das aktive Einsetzen der Hummeln, aber eine Artenvielfalt ist nicht mehr gegeben.

Die einzigste Möglichkeit auch “schwächere” Hummelarten anzusiedeln die nicht von den z. B. sehr großen und kräftigen Steinhummeln verdrängt werden sehe ich mit einem zusätzlichen Standort für weitere Hummelhäuser in den nächsten Jahren.

Ich habe dieses Jahr noch zwei weitere Hummelkugeln aus Keramik (von Robert). Diese stehen an einem anderen Standort in meinem Garten. Diese beiden sind noch leer. Das hat nichts mit den Häusern selbst zu tun. Viel mehr sind diese beiden Häuser nagelneu, der Standort unbekannt. Und Häuser die nicht nach Hummeln riechen, werden auch nicht so schnell von den Damen gefunden. Ich hoffe hier noch auf z.B. Ackerhummeln die ich dort dann versuchen werde anzusiedeln.

Erste Baumhummelköniginnen Rückkehrerinnen

Sodele, da komm ich heute von der Arbeit nach Hause und an der Haustüre brummt mir eine Baumhummelkönigin ums Ohr. Sie sucht. Fliegt über ein paar Umwege zu den Hummelhäusern, umkreist Hummelhaus 10 und findet den Eingang. Nach 10 Minuten etwa ein Orientierungsflug.

In der Zwischenzeit sah ich aus Haus 8 eine weitere Baumhummelkönigin ausfliegen. Die hat sich heute wohl im Laufe des Tages dort selbst angesiedelt.

Die Erdhummelkönigin in Hummelhaus 11 ist auch noch da, ebenso wie die Baumhummelkönigin aus Hummelhaus 12.

Wie sagt man heute so schön: Läuft. ;)