Unerwartete Hummelkönigin in Hummelhaus 1

hummehaus1Ich habe mir heute vorgenommen, alle Hummelhäuser mal genauer anzusehen. Bisher fehlte mir für gründliche Beobachtungen leider die Zeit. Ist ja auch ziemlich egal, denn die Hummeln brauchen mich nicht. Und wenn ich dann in ihr Nest sehen will um zu kontrollieren ob alles in Ordnung ist, empfinden sie das sowieso als Störung.

Deshalb “kontrolliere” ich sehr selten. Heute für diese Hummelsaison das erste mal.

Eigentlich dachte ich ein leeres Hummelhaus vorzufinden. An der Klappe herrscht kein Flugverkehr. Aber da habe ich mich getäuscht. Beim öffnen des Innenkartons vernahm ich lautstarken Protest.

Die Hummel hat sich aus dem von mir als Nistmaterial bereitgestellten Moosfäden sowie Kapok eine Nestkugel gebaut. Da wollte ich gerne hinein schauen, aber zu dicht und zu zäh war das ganze. Da habe ich es lieber gelassen, scheint ja alles in Ordnung zu sein.

Nachwuchs hat sie anscheinend noch nicht. Eine tote Baumhummelkönigin liegt in einer Ecke, da gab es anscheinend schon eine Übernahme. Gesehen habe ich die Königin leider nicht, warten wir es also ab.

Erste Arbeiterinnen bei der Baumhummel

Die Baumhummel in Hummelhaus 12 hat Nachwuchs. :)

Bei den anderen Hummelhäusern habe ich komplett den Überblick verloren. Ich habe aus jedem Haus schon Königinnen abfliegen sehen. Mehrere.

Erst waren es Baumhummeln, dann Steinhummeln die zu dutzenden zurück kamen. Alle anderen Hummelarten wurden anscheinend von diesen beiden Arten und deren Rückkehrerinnen verdrängt. So erspare ich mir zwar das aktive Einsetzen der Hummeln, aber eine Artenvielfalt ist nicht mehr gegeben.

Die einzigste Möglichkeit auch “schwächere” Hummelarten anzusiedeln die nicht von den z. B. sehr großen und kräftigen Steinhummeln verdrängt werden sehe ich mit einem zusätzlichen Standort für weitere Hummelhäuser in den nächsten Jahren.

Ich habe dieses Jahr noch zwei weitere Hummelkugeln aus Keramik (von Robert). Diese stehen an einem anderen Standort in meinem Garten. Diese beiden sind noch leer. Das hat nichts mit den Häusern selbst zu tun. Viel mehr sind diese beiden Häuser nagelneu, der Standort unbekannt. Und Häuser die nicht nach Hummeln riechen, werden auch nicht so schnell von den Damen gefunden. Ich hoffe hier noch auf z.B. Ackerhummeln die ich dort dann versuchen werde anzusiedeln.