Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Heide-Hummeln

  • Dieses Thema hat 83 Antworten und 9 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 31 Minuten von StefanStefan.
Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 84)
  • Autor
    Beiträge
  • #55652 Antworten
    Thilo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller
    Buchtip:

    @marylou: Danke für deine lieben Worte!

    Leider habe ich technisch zwei komplett linke Hände. Das mit Thermodecke würde ich nicht hinkriegen. Wenn ich das technische Verständnis hätte, hätte ich gern einen wärmer/Kühler im hummelhaus, einen Futterautomat und eine Nistkastenkamera. Aber wie es aussieht, kann ich sie die Hummeln nur liebhaben. Ja. Ich habe Apiinvert. Das taugt auch.

     

    @senta: Danke. Ohh, da musst du ja noch warten….😶. Aber der Sommer kommt!

     

    @martha. Danke😊. Ja, es ist immer viel Lieb, Drama und Schmerz um sie… Darum versuche ich ja auch die Geschichzen letzten Jahres aufzuschreiben – und hoffe, alles klappt gut.

    Aber das jetzt schon wieder soviel Drama ist, hätte ich echt nicht gebraucht😂.

     

    @segler. Stefan hat dir ja schon geantwortet. Ich selbst habe ja keine Ahnung. Ich kann bloß sagen, wie es letztes Jahr war, da hatte ich drei Wiesenhummelköniginnen. Also, als die Rhododendren und Azaleen geblüht haben, da habe ich Lissy und Marie mit ihren Nestern aus dem kleinen Kasten in den großen umgezogen. Mit einem Pfannenwender, Kleintierstreu und Moos. Es hat alles prima geklappt. Nelly, der Stern des Nordens, die dritte, hatte bloß eine Handvoll Hummeln. Die sind bis zuletzt im kleinen Kasten geblieben. Ich habe ja ausschließlich die Kästen von Thale. Ich weiß z.b., dass detter die auch hat und er zieht nie um und das klappt prima – zumindest war es früher so und soweit ich es weiß – stand 2018…

     

     

     

     

    #55654 Antworten
    Thilo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Es gibt News:

    Cäcilie war vorgestern im Haus, einmal schüchtern rausgeschaut. Keine Fotochance.

    Beim rausholen und Stopfen ziehen am kommenden morgen, war sie sofort draußen – ist um ihr Haus und meine mum geflogen, war ja alles gut, dann in den Garten.

     

    Gestern. Im Haus, legostein tauschen, sie hat gebrummt. ‘Rabatz’ gemacht.

    Beim rausholen am morgen danach ist sie sofort raus, ohne zu schauen. Läuft schon. Sie kannte es schon.

    Heute lief schon alles ohne brummen ab – aber vor dem legostein tauschen, konnte ich sie fotografieren:

    Cäcilie

     

    Hier ist es bitterkalt. Sonst sind keine Hummeln da…

    Attachments:
    #55657 Antworten
    Thilo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Ich habe eine Vermutung.

    Sie ist für eine Wiesenhummel ja relativ dick. Und im gelben Sonnenkasten wohnte letztes Jahr Lissy. Die kluge Lissy. Aber die kleinste aller Wiesenhummeln. Und Mylady Lissy hatte im letzten Sommer fast bloß Jungen. Es waren nur ganz wenige junge Königinnen, die Lissy hatte. Die aber waren alle unglaublich dick. Ich kann es natürlich nicht wissen, aber ich glaube, sie ist Lissys Tochter. Es würde auch passen. Letztes Jahr war Lissy zwei Wochen da, bevor überhaupt auch nur eine einzige andere Hummel da war. Und der Imkerverein hat mir mit Apiinvert ausgeholfen, um Lissy durch die Frosttage zu bringen.

     

    Hier Lissy am letzten Tag, der ihr von ihrem Leben blieb, der 16. Juni

    Attachments:
    #55668 Antworten
    Pelzflieger

    Hornissen habe ich fast jedes Jahr, Immer brechen die Königinnen ab kurz vor dem Schlupf der arbeiterinnen. Soll normal sein, dass von 10 Hornissen neuen wieder abbrechen. Zum Glück ist das bei Hummeln anders.

    Zu den toten Königinnen. Egal welche Art, immer habe ich tote Königinnen wegen der Okkupationsversuche. Rückkehrer habe ich selten. In einem Jahr gibts viele Wiesenhummeln, das andere Jahr viele Baumhummeln. also versuche ich da nicht zu vermeiden. Ausnahme is die Erdhummel, da versuche ich dieses Jahr Okkupationen zu verhinder, weiß aber noch nicht wie. Vielleicht das Einflugloch so verkleinern, dass nur Arbeiter der 1sten generation durchpassen? Bei dieser Art ists allzu oft so, dass es nur tote Königinnen gibt und die Völker zugrunde gehen.

    #55715 Antworten
    Thilo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    @pelzflieger

    Hornissenqueens sind ganz ängstlich, scheu und schüchtern. Und haben mega viele Feinde. Niemand gibt freiwillig auf, da gab es immer vorher leider ein ganz ganz großes Drama :cry:

    Ich werde berichten, sobald hier eine einzieht. Man hat mir geraten, ihr sofort den Legostein von innen ins Haus neben das Einflugloch mit Knete zu pappen. Damit sie immer genug Nahrung hat – und so ein Drama nicht passiert.

     

    Ich fahre in Kürze auch ins Feld und sammle morsche Baumstämme zusammen, damit sie auch genug Bauholz haben – und nicht von der Seite her ein Drama geschieht…

    #55716 Antworten
    Thilo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Es sind eisige Winterstürme, Regen, 3 Grad.

    Ich bange so um Cäcilie, ich hoffe echt, sie schafft es.

    Und liebäugele wirklich mit dem Pollen von Amazon. Wenn ich ihr mit Apiinvert eine Paste daraus mache und zum Legostein stelle? Was meint ihr?

    Also hier ist das Wetter die kommenden 14 Tage echt übel. Ich rechne eigentlich nicht damit, dass die Pflanzen in Wind, Sturm & Regen mit vielen Pollen um sich werfen – oder überhaupt aufblühen..

    Aber vielleicht wird es auch gar nicht so übel.

    Ich weiß nicht.

    #55717 Antworten
    Thilo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller
    #55718 Antworten
    Stefan
    Admin

    Pollen von Bienen sind keine gute Idee, da Krankheitsüberträger.

    Lieber eine Trachtpflanze mehr in Garten/Balkon.

    Bitte Videos über den Umweg YouTube einbinden. :)

    #55744 Antworten
    Thilo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo Stefan!

    Danke😃😃😃🤗,

    Dann mach’ ich das nicht!

    Also, ich habe nicht mehr viel Platz im Garten und schon quasi Hummel-, Hornissen- und Hobbygärtnertechnisch (denn ich liebe auch Prachtstaudenbeete und beschnitten Eiben, selbst, wenn sie zum Teil auch nichts für Insekten sind, aber es gibt halt auch andere Hobbies) alles belegt. Leider kann ich darum quasi nichts neues mehr pflanzen, auch, wenn ich mir jedes Jahr dann doch noch etwas abringe. Aber es gibt nicht mehr viel Luft nach oben. In diesem Jahr wird es eine xxl Azalee und Beinwell für die Hummeln und vier Hornissensträucher geben. Und ich ringe noch hart mit mir: ich möchte in die Lücken einiger Sträucher öfterblühende offene Kletterrosen für die Hummeln integrieren. Ich hatte letztes Jahr zwei Sorten gekauft – die eine hat aber -21 Grad eher schlecht abgewöhnt, da ringe ich nun mit mir selbst um Ersatz und überlege noch anderswo neue zu setzen… Mehr ist nicht drin.

     

    Sie hat auch jetzt schon viel. Im Moment gibt es Hohlen Lerchensporn und Lungenkraut…

    Und Weiden habe ich für sie neugepflanzt…

    Dann ist alles voller Stachelbeeren und Obstbäume…

     

     

     

    Jaaa. Technik. Ich bin ganz traurig. Ich wollte dieses Video so gerne hochladen. Ich habe es extra zurecht geschnitten. Ich habe mich schon damit abgefunden, dass es bei mir eh nicht klappt, Technik. Was muss ich tun? Für Dummies? Wie mache ich das über Youtube? Brauch ich bei Youtube einen Account? Muss ich das da offiziell hochladen und verlinken? how to?? Ich bin völlig hilflos, hilfe😳😳😳🥺🤪

    Attachments:
    #55746 Antworten
    Thilo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Lerchensporn

    #55747 Antworten
    Thilo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Lerchensporn und Weide ist da

    Und Veilchen. Von denen ich aber nicht weiß, ob sie taugen.

    Und buschwindröschen gibt es beim Lerchensporn…

    Attachments:
    #55752 Antworten
    Thilo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Ein letzter Versuch

    Der Hohle Lerchensporn

    Da bin ich sehr stolz drauf

    Da sind sie immer

    Attachments:
    #55758 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Thilo   Lerchensporn und Lungenkraut sind zwei hervorragende Pflanzen für Hummeln. Veilchen hingegen weniger.
    Wenn Du aber irgendwo noch ein kleines Plätzchen hast, säe roten Klee aus. Damit kannst Du Deine Hummelchen auch über längere Zeit am Leben erhalten, denn er liefert ungewöhnlich proteinreichen Pollen. :hummel:

    #55778 Antworten
    Senta
    Forenmitglied

    Lerchensporn schaut ja hübsch aus das kenn ich überhaupt nicht?

    Lungenkraut wollte ich zum Hummelhaus setzen (das mags doch schattig oder)

    und irgendwann liebäugle ich mit digitalis wenn mein jüngster etwas größer ist

    #55803 Antworten
    Thilo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo ihr Lieben!

    Ich freue mich so!

    @Martha: kann ich den Klee in den Rasen säen? Oder macht der dann den Rasen platt? Oder muss der eine Beetfläche haben? Wird der hoch? Oder so, wie der weiße Klee im Rasen bloß in rot? Muss ich etwas beachten?

    @senta: der Lerchensporn ist ein Traum! Er ist wirklich so hübsch! Also, er sollte unter Laubgehölzen schattig/halbschattig stehen. Dort, wo er in Ruhe wachsen darf – und man nicht harkt, weil man da eh nicht hinkommt😂. Er vermehrt sich super. Es werden von selbst Teppiche. Ich habe meinen von Zauberstaude gekauft. 12 Stück und es ist dieser tolle Anblick geworden.

    Ja. Lungenkraut braucht Schatten. Es steht bei mir unter Johannisbeer/Stachelbeerbüschen und unter Rhododendren. Nicht mit dem Lerchensporn zusammenpflanzen, den würde es verdrängen.

     

    Für wenn das Hummeljahr weitergeht, habe ich Mazedonische Witwenblume und Steppensalbei in vielen Sorten. Ich bin super glücklich und schicke später mal Fotos mit.

    Cäcilie hat jetzt auch tagsüber eine Decke😅

    Attachments:
Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 84)
Antwort auf: Heide-Hummeln
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: