Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Hummelsaison 2022

  • Dieses Thema hat 1,624 Antworten und 75 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 2 Tage, 8 Stunden von Lutz SLutz S.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1,306 bis 1,320 (von insgesamt 1,625)
  • Autor
    Beiträge
  • #72740 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Ueli    Tolle Nachrichten von den Naturnestern. :bravo: Wegen den Hornissen würde ich etwas mit Tücher oder so basteln, damit sie in eine andere Richtung ein und ausfliegen müssen. So etwas wäre vielleicht machbar?

    #72777 Antworten
    Ueli
    Forenmitglied

    @Martha   Die Idee mit den Tüchern finde ich gut und liesse sich machen, evtl. hat sich das Problem von selbst erledigt: die Hornissen fliegen dort nicht mehr. Es waren nur ca. 2-4 Tiere, eines davon hat tiefer gebrummt, wohl die Königin. Ich hab heute keine mehr gesehen, vielleicht habe ich sie mit dem Teil-Abbau der Rundhölzer vergrämt. Wäre interessant zu wissen, was eine Königin bei Nestverlust tut. Neu beginnen, ein anderes Nest übernehmen? Ich hoffe, sie bleibt am Leben und gründet anderswo ein Volk.

    #72780 Antworten
    Markus Hibbeler
    Forenmitglied

    Gerade habe ich die erste Hunmelwachsmotte am Erdhummelhaus entdeckt (siehe Foto) und sofort eliminiert und die Stelle sowie die Hummelklappe gereinigt. Krass ist, dass es erst 20:45 Uhr – und damit noch taghell – war. Zum Glück habe ich mich dazu entschieden, die Klappe weiter geschlossen zu halten. Auch der Schimmel am Innenkarton ist nicht schlimmer geworden. Das Volk ist immer noch sehr stark, auch wenn die Jungköniginnen größtenteils abgeflogen sind.
    Lieben Gruß
    Markus 😊

    Attachments:
    #72787 Antworten
    Diana

    Ich muss mal nachfragen, weil hier geschrieben wurde, dass die Jungköniginnen schon abgeflogen sind…

    ist das normal so früh im Juni? Ich dachte, das Hummeljahr ist im Oktober zu Ende… Wenn die Jungköniginnen jetzt schon ausfliegen, dann ist der „Zweck“ doch schon erledigt, oder? Fängt das Hummelvolk jetzt schon an zu sterben?

    Freue mich auf „Nachhilfe“ von euch.

     

    Gruss Diana

    #72788 Antworten
    Markus Hibbeler
    Forenmitglied

    @Diana Hi Diana,

    das ist von Hummelvolk zu Hummelvolk und von Art zu Art unterschiedlich: Ackerhummel-Staaten existieren manchmal z.B. bis weit in den Herbst hinein, während Wiesenhummeln manchmal schon im Mai mit allem durch sind. Gartenhummeln gründen oft sogar noch eine zweite Generation, aus der dann die überwintern den Jungköniginnen hervorgehen.
    Bei “meinen” Erdhummeln flogen schon am 30. Mai die ersten Jungköniginnen. Das lag daran, dass die Ansiedlung bereits am 9. März erfolgte und sich das Volk überaus stark entwickelt hat. Die Jungköniginnen vagabundieren noch eine Zeitlang umher, bevor sie sich dann paaren und im Spätsommer/ Herbst ein Winterquartier suchen.
    Das Ganze ist also von mehreren Faktoren abhängig: Hummelart, Zeitpunkt der Ansiedlung, Wetter, Trachtangebot, Länge der Diapause usw.

    Lieben Gruß
    Markus

    #72793 Antworten
    Diana

    Ok Danke! Ich hab auch Erdhummeln… Na schauen wir mal… Noch wird fleißig ein u ausgeflogen…

    Gruss Diana

    #72803 Antworten
    osmia 3.0._._._.
    Forenmitglied

    Mal gucken ob ich sie nächstes Jahr wieder sehe :haha:

    Attachments:
    #72807 Antworten
    Diana

    Heute lag meine Hummelkönigin tot im Vorbau… Das heisst nun entstehen bei mir erst die Jungköniginnen oder wie war das nochmal? Sorry für die vielen Angängerfragen…

    Ich weiss, das muss so sein… aber ich bin trotzdem etwas traurig!

     

    :cry:

    Gruss Diana

    #72808 Antworten
    osmia 3.0._._._.
    Forenmitglied

    Hi Diana, die alte Königin ist für Jungköniginnen verantwortlich. Wahrscheinlich gibt es bei dir im Kasten jetzt Jungköniginnen in verschiedenen Stadien. Larven, Puppen vielleicht auch schon Jungköniginnen im Inneren des Nestes. Nach dem Schlüpfen brauchen sie ein paar Tage ehe sie ausfliegen. Das erkennt du ganz schnell. Frisch geschlüpfte Hummeln müssen erst Farbe bekommen.

    Ohne Königin fangen die Arbeiterinnen an unbefruchtete Eier zu legen, aus denen dann Drohnen entstehen.

    #72809 Antworten
    Diana
    Forenmitglied

    Prima, vielen Dank… Ich hab meiner ersten Königin zusammen mit meinen Kindern ein kleines Grab gebaut… Fand ich passender, als sie an die Stare zu verfüttern :mrgreen:

    Attachments:
    #72815 Antworten
    Lutz S
    Forenmitglied

    Hallöle, die erste Flugbewegung heute früh war um 04:52, eine einfliegende(!) Hummel.
    Kann es sein, dass diese auswärts übernachtet hat?

    Der erste Ausflug erfolgte dann erst um 05:22. Insgesamt wurde die Cam bis zum letzten Einflug um 21:44,
    694 mal ausgelöst.

    Mittlerweile habe ich auch die richtigen Einstellungen bezüglich Zoomstufe, Focus und Empfindlichkeit der Bewegungserkennung gefunden, so dass nur noch ganz wenige Fehlauslösungen dabei sind.

    In den Tagen als noch weniger Flugbetrieb war, kam ich auf eine mittlere Rate von 1,25 Flugbwegungen pro Kamera-Auslösung. Ich denke mal, das dürfte aktuell noch etwas höher liegen, aber das ist mir mittlerweile zu zeitaufwändig, dies alles durchzuzählen. Schätze mal, dass es um die ~1000 Flugbewegungen pro Tag sind. derzeit.

    Warte immer noch auf die ersten JK…

    LG Lutz

    #72823 Antworten
    Segler
    Forenmitglied

    Soeben konnte ich beobachten, wie ein Drohn, der schon mehrmals am Hummelhaus herumflog, sofort mit der Begattung begann, als die Jungkönigin aus der Klappe herauskroch.

    Quasi eine “Vergewaltigung”…

    Attachments:
    #72825 Antworten
    Manfred HH
    Forenmitglied

    @Lutz Dass Arbeiterinnen draußen übernachten ist im Sommer völlig normal.

    Für die Bewertung von Uhrzeiten ist übrigens der Standort wichtig; wenn auf Usedom die Sonne aufgeht, ist es in Saarbrücken noch dunkel.

    #72826 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Segler   So funktioniert die Natur, erste Priorität- Fortpflanzung…… :XD:

    Gratulation für das perfekte Video und für den Erfolg Deines Hummelfolkes! :bravo:

    #72827 Antworten
    Segler
    Forenmitglied

    @Diana

    eine schöne Idee mit der Beerdigung.

    Vor allem auch für die Kinder :)

    Natürlich ist es in der Natur anders aber so lernt man auch Lebewesen schätzen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1,306 bis 1,320 (von insgesamt 1,625)
Antwort auf: Hummelsaison 2022
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: