Berliner Balkon-Hummeln Haus 1

Dieses Thema enthält 66 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Doris vor 2 Wochen, 6 Tagen.

Ansicht von 7 Beiträgen - 61 bis 67 (von insgesamt 67)
  • Autor
    Beiträge
  • #26459 Antwort
    Detter
    Detter
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    @stefan : Aber von was leben die “Damen” denn im November/Dezember noch? Pollen und Blüten sind ja kaum noch vorhanden?

    #26460 Antwort
    Stefan
    Stefan
    Admin

    Die finden schon was. Astern, Chrysantheme, Kupferblume, Hibiskus…


    398 ü. n. N.

    #26499 Antwort

    Doris
    Forenmitglied

    Habe gestern auch meine Kästen geleert alle – bis auf Einen; da ist noch ein Volk aktiv.
    In diesem Jahr waren nicht solche Ferkel-Völker in den Kartons wie im vergangenen Jahr. Da lief die Kacke schon aus dem Vorbau. Auch waren in den Kartons nicht keine einzige Wachsmotte oder Fliegen o.ä. Krabbeltiere zu finden.
    In einem Karton war noch ein schönes Nest drin. Foto`s anbei.

    In dem Karton von Fam. Steini lag die tote Königin obenauf. Hier gab es, soweit ich beobachten konnte, nur wenige Jungköniginnen. Habe gelesen, dass bei extremen Wetterlagen, also auch bei vergangener Hitzeperiode, die Völker schneller durch sind. Ob das in diesem Jahr auch so war?
    Schon schade, dass die Saison bereits wieder vorbei ist. Die ersten Königinnen sind Anfang/Mitte April eingezogen und Ende August war fast alles vorbei.
    In den nächsten Wochen werden die Kästen etwas modernisiert. Habe zwischenzeitlich für jeden Kasten einen Vorbau hergestellt. Allerdings ohne Wachsmotten-Klebefalle (Gründe habe ich bereits mehrfach geschildert).

    Noch ein schönes Wochenende und LG
    Doris

    Dateianhänge:
    #26504 Antwort

    Marylou

    Wow! Saubere Arbeit!

    #26507 Antwort

    Doris
    Forenmitglied

    Danke Marylou!

    #26517 Antwort
    Detter
    Detter
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Mensch Doris hast du ein Glück, immer noch ein aktives Hummelvolk. Bei mir sind überhaupt kaum noch Insekten, bis auf ein paar Wespen, zu sehen. :-(   Die Vorbauten sehen ja Spitze aus. Mein Kollege sucht noch einen Vorbau (hat meinen alter Hummelkasten). Könntest du einen Vorbau verkaufen? Ich muss aber meinen Kollegen erst fragen.

    Das in dieser Hummelsaison die Völker nicht so viel rumgesaut haben, könnte am trockenen Wetter gelegen haben? Im letzen Jahr war alles ziemlich feucht und verwässert und das schleppen die Damen in den Bau, also muss die überschüssige Feuchtigkeit irgendwie wieder raus?  :conf:

    #26519 Antwort

    Doris
    Forenmitglied

    Hallo Detter, ja, dieses Jahr war hier bei mir ein sehr gutes Hummeljahr. So lange bin ich noch kein richtiger Hummifan. Nach dem Witterungsumschwung in dieser Woche haben sich wohl viele der Jungköniginnen in die Diapause verabschiedet. Nur noch wenige Queens fliegen ein und aus und auch die Sammlerinnen sind nicht mehr so aktiv. Wird wohl auch zu Ende gehen mit dem letzten Volk. Bin auch schon etwas traurig, dass die Saison schon wieder vorbei ist. Aber ich freue mich schon auf die kommende Saison.

    Zum Thema Vorbau: Ich würde Dir selbstverständlich einen Vorbau verkaufen.. Melde Dich bei Bedarf. Einer kostet 45 EUR incl. Versand. Ich streiche jeden Vorbau auch noch mit OSMO-biozidfrei, so dass er gegen Witterungseinflüsse geschützt ist.

    LG Doris

Ansicht von 7 Beiträgen - 61 bis 67 (von insgesamt 67)
Antwort auf: Berliner Balkon-Hummeln Haus 1
Deine Information:




:hair:  :angel:  :conf:  :cry:  :devil:  :dontknow:  :dunno:  :emb:  :kiss:  :lmao:  :love:  :nerd:  :roll:  :-(  :sarc: 
:sat:  :ser:  :-)  :sun:  :happy:  :zwinker:  :yell:  :homepage: