Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Schwalbenschwänze

  • Dieses Thema hat 274 Antworten und 17 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Monat, 1 Woche von Martha.
Ansicht von 15 Beiträgen - 256 bis 270 (von insgesamt 275)
  • Autor
    Beiträge
  • #56219 Antworten
    Falk
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Hallo,

    ich habe seit einigen Jahren Dill im Garten, Sorte weiß ich nicht mehr, aber von den abgeblühten Dolden mache ich den Samen immer ab. Im Frühling wird der so mit im Garten verteilt. Die Schwalbenschwänze Schmetterling finden den immer sehr ,,anziehend”. Hast du Interesse?

    Viele Grüße
    Falk

    #58125 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Hallo,

    frisch geschlüpfter Schwalbenschwanz, der zweite von fünf überwinterten Puppen. Schmetterling

    Attachments:
    #58141 Antworten
    Sonja
    Forenmitglied

    So ein hübscher Schmetterling ! Wann wird er fliegen?
    …und was ist/war mit dem Ersten?

    Find ich ganz prima wie ihr euch, um diese wundervollen Schmetterlinge kümmert :god:   !

    #58142 Antworten
    janfo
    Forenmitglied

    Wunderschön!

    Ich habe den Schwalbenschwanz bisher nur ein mal gesehen, wie er über den Garten hinweggeflogen ist. Es war nur ein kurzer Augenblick, aber ich erinnere mich noch sehr gut daran.

    Ich habe auch viele Futterpflanzen für den Schwalbenschwanz im Garten, die Wilde Möhre dominiert schon fast meine Wiese :) Immer ein Fest für die Sinne wenn sie blüht.

    Dann habe ich dieses Jahr noch Dill ausgesät. Ich hoffe dass er mich irgendwann wieder mal mit seinem Besuch beehrt und vielleicht sogar ein Geschenk in Form von Eiern dalässt Schmetterling

    #58148 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Ich habe die Raupen auf dem Fenchel gefunden….

    #58150 Antworten
    janfo
    Forenmitglied

    Doldenblütler wie Wilde Möhre, Dill, Fenchel etc. sind die Futterpflanzen.

    Ich meine mich erinnern zu können dass er bevorzugt an einzeln stehende bzw. eher schwächliche Pflanzen seine Eier legt, vielleicht weiß jemand mehr.

    #58188 Antworten
    Ueli
    Forenmitglied

    Bei mir gehen die Schwalbenschwänze regelmässig an einen wilden Fenchel. Der ist durchaus nicht schwächlich, sondern mannshoch und bedeckt einen halben Quadratmeter. Die Eiablage erfolgt in Wellen zu 4-10 Eiern, so hat es immer Raupen in den verschiedenen Stadien. Wenn ich die Raupen am Strauch lasse, erleben die wenigsten das Verpuppungsalter. Entweder holen sie die Meisen, Wespen oder werden von Parasiten befallen, oder sie sind nach einer Regenschauer nicht mehr zu finden. Letztes Jahr habe ich die Räupchen eingesammelt und in einem geschützen Gefäss aufgefuttert. So sind letztlich ca. 15 Falter entstanden.

    Einen Schwalbenschwanz-Schmetterling habe ich in der Februar-Warmphase schon gesehen, da gabs aber noch keinen Fenchel. Auch jetzt ist der Strauch keine 15cm hoch, mit dem Eierlegen hat es also noch Zeit .

    #58420 Antworten
    Katrin
    Forenmitglied

    Hallöchen, heute zum 1. Mai – Feiertag flatterte mir ein Schwalbenschwanz vor die Kamera, obwohl es hier in McPomm doch noch ziemlich kalt ist. Ein Kleiner Feuerfalter, ein Faulbaumbläuling und ein Ampfer-Purpurspanner ließen sich auch blicken. Meinen ersten diesjährigen Aurorafalter beobachtete ich vor ein paar Tagen. Schmetterling Schmetterling Schmetterling

    Viele Grüße, Katrin

    Attachments:
    #58436 Antworten
    Frederik
    Forenmitglied

    Obwohl insgesamt mehrere Quadratmeter in unserem Garten jährlich von Wilder Möhre überwuchert werden und im Gemüsebeet normale Möhren und Fenchel gedeihen, habe ich leider noch nie eine Schwalbenschwanzraupe hier gefunde. :cry:

    Die Bedingungen sind eigentlich perfekt. Es gibt sehr viele Raupenfutterpflanzen und die Hälfte unserer Wildblumenwiesen besteht aus einer Mischung extra für Schmetterlinge.

    P.S.: Ich ziehe auch Raupen zum Falter auf. Vor einigen Jahren waren es meist noch Nachtfalter, dieses Jahr habe ich schon Aurorafaltereier gesammelt und auf ein in einen Schmetterlingskasten gepflanztes Wiesenschaumkraut gesetzt. Außerdem steht ein weiterer für Tagpfauenaugen- oder Kleiner Fuchsraupen bereit, wenn ich endlich mal welche finden würde. Seit Tagen grase ich sämtliche Brennesselbestände in der Gegend ab und finde keine einzige Raupe.

    #58438 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Frederik   Mir ist aufgefallen, dass der Schwalbenschwanzschmetterling eher vereinzelt stehende Pflanzen bevorzugt oder dann Gruppenweise, aber immer nur von einer Sorte. Meine Raupen fand ich auf einem Grüppchen Fenchelkraut, alleinstehend. Oder mal auf einer Ruderalfläche, da stehen die Pflanzen auch weit auseinander. Vielleicht hast Du ja dieses Jahr Glück, einige Raupen zu finden.🐛🐛🐛

    #58439 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Katrin   Der Schwalbenschwanz ist doch der Schönste……und Grösste….. 8O Schmetterling

    #58447 Antworten
    Katrin
    Forenmitglied

    @Martha, wo du Recht hast, hast du Recht! Bei uns ist es immer noch ziemlich kalt, die Ostsee kühlt den Norden zusätzlich, da bin ich froh, dass überhaupt schon ein paar Falter (außer den üblichen “Verdächtigen” wie Zitronenfalter, Kleiner Fuchs und Tagpfauenauge) fliegen. Der Schwalbenschwanz ist natürlich der “König” unter den einheimischen Faltern. Schmetterling

    Schönen Sonntag, Katrin

    #59778 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Hallo Katrin,

    heute fliegt der letzte Schwalbenschwanz von fünf in die Freiheit, gute Reise…….

    Attachments:
    #59835 Antworten
    Stieglitz
    Forenmitglied

    Sehr schön!!! Wir haben vor Jahren einen Gewürzfenchel gepflanzt. Super Gewürz zum Salat. Der hat sich reichlich selber ausgebreitet. Und an den niedrigen Pflänzchen legen die Schwalbenschwänze ihre Eier. Da gehe ich auch immer sammeln, um sie im Schmetterlingshaus aufzuziehen. Die hätten sonst keine Chance bei unseren vielen Vögeln, die im Garten brüten. Wir hatten schon mal 14 Raupen!

    Übrigens ziehen unsere Schwalbenschwänze den Gewürzfenchel dem Möhrenkraut vor.

    #59838 Antworten
    Katrin
    Forenmitglied

    @Martha, super schön, dass du dich so gut um die Falter Schmetterling kümmerst :bravo:

     

Ansicht von 15 Beiträgen - 256 bis 270 (von insgesamt 275)
Antwort auf: Schwalbenschwänze
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: