Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Christophs Saisonstart 2021

Ansicht von 15 Beiträgen - 151 bis 165 (von insgesamt 262)
  • Autor
    Beiträge
  • #54342 Antworten
    Christoph
    Forenmitglied
    Beitragsersteller
    Buchtip:

    So… heute scheint wieder die Sonne und die Wetter- und Temperatur Prognosen nähern sich dem Normalbereich.

    Has HH steht ab heute wieder  im Garten. Die Wartungsklappe des Vorbaus ist geschlossen und drinnen steht schon meine gefüllte Tränke für die Erstversorgung.

    Ich hoffe erstmal auf eine Selbstansiedlung… sonst setze ich durch die normale Eingangsöffnung zu.

    lGC

    #54943 Antworten
    Christoph
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Es kommt natürlich immer anders als geplant (Murphy sei Dank…) :god:

    Heute Nachmittag meldete sich eine verzweifelte Nachbarin, die von meiner Hummelliebe erfahren hatte und bat mich, eine entkräftete Hummel von ihrem Fenstersims zu retten.  Es war eine dunkle Erdhummel und ich hatte schon gleich die Einsetzröhre eingesteckt um sie die paar Meter leichter transportieren zu können. Es ist ja im Moment wieder lausiges Wetter hier und der Tag ging zu Ende. Ich wollte sie besser nicht ungeschützt die Nacht draußen verbringen lassen. Da ich das HH schon mit gefüllter Tränke im Garten stehen hatte (sie dort also Nahrung und Schutz hat) habe ich also kurz entschlossen die Einsetzhilfe vor den Einlauf gekeilt und gehofft, dass sie das Angebot zu schätzen weiß. Die Röhre habe ich eine Stunde so belassen, damit “Frida” sich in aller Ruhe an die neue Situation gewöhnen konnte. Sie hatte auch nur kurz bei der “Umlagerung” angemeckert, sich aber sehr schnell wieder beruhigt. Als ich nach dieser Stunde die Röhre entfernt hatte, war diese tatsächlich auch leer. Ich hoffe, dass “Frieda” diese Nacht jetzt ruhiger verbringen kann als die Nächte zuvor… Zumindest ist es trockener und nicht so zugig…

    In das Einschlupfloch habe ich etwas Moos gelegt, damit ich morgen sehe, ob sie rausgegangen ist.

    Mir ist klar, dass dies keine “klassische Einsetzsituation” war und nichts mit “Wohnungssuche” zu tun hatte.

    Und ob ihr das Zuhause vielleicht sogar gefallen sollte, ist ebenfalls ungewiss…

    Gab es eine ähnliche Situation schon einmal bei euch ??

    LGC

     

    Attachments:
    #54958 Antworten
    Christoph
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Mittags am nächsten Tag wollte ich mal nachsehen, ob Frida noch da ist.

    Das Moos war es jedenfalls…

    Oder ist es nicht genug und Frida kann daran vorbeischlüpfen ??? Aber vielleicht hat sie ja auch sooo viel getrunken (an der Tränke), dass sie jetzt nicht mehr durchpasst…:freu:

    Sollte ich mal nachschauen? Morgen werde ich es vielleicht tun…

    Eine Doppelbelegung will ich ja unbedingt vermeiden… Ausgerechnet jetzt wird das Wetter besser !!:roll:

    lGC

    Attachments:
    #54960 Antworten
    Sonja
    Forenmitglied

    Das Moos deutet eindeutig darauf hin, dass sie noch da ist.

    Schau lieber mal nach. Vielleicht hat sie das Zuckerwasser gar nicht gefunden – man sollte es geschwächten Hummeln möglichst direkt vor die Nase halten.

    LG Sonja

    #54967 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Christoph   Wenn Du die Tränke so gestellt hast, dass sie darüber stolpert, hat sie sich vielleicht bereits gestärkt. Aber trotzdem, kurz mal reinschauen – wie auch Sonja meint -, würde ich auch. :hummel:

    #54969 Antworten
    Christoph
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    ja mach ich gleich. Die Tränke hab ich direkt am Einlaufschlauch stehen. Die müssen da zwar nicht durchwaten, aber direkt dran vorbei.

    Als ich eben noch mal nachsehen war, war auch das Moos weg… Und als ich es wieder nachlegen wollte, hörte ich um mich herum einen Hummel-“motor”. Hab den Piloten aber nicht gesehen. Wie gesagt ist wieder Moos im Eingang. Wäre ja irre, wenn sie bleibt…

    Dass sie wieder unterwegs ist, lässt ja darauf schließen, dass es ihr wieder besser geht… wodurch.. ist letzten Endes zweitrangig…

    LGC

    #54976 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Das Moos war weg…, ein gutes Zeichen. Am Zuckerwasser vorbei ist nicht durch :lol: Ich sage das so krass, weil ich es selber erfahren habe; erst als die Hummel richtig über den Legostein laufen musste, hat sie es gecheckt, dass da was süsses ist….. :hummel:

    #55021 Antworten
    Christoph
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    dann schieb ich wohl besser die Tränke noch nen “Schluck” nach vorne … , wenn die so blind sind…. :kaffee:

    #55031 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Die Hummel muss die Süssigkeit “fühlen” nicht sehen…. :lol:

    #55116 Antworten
    Christoph
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Heute Morgen war ich nochmal Nachsehen. Das erneut eingeführte Moos war noch da. Eine kurze Sichtkontrolle des HH hat ebenfalls keinen anderen Schluss zugelassen als den, dass Frieda sich wieder erholt hat und ihrer “wahren Natur folgt”… Die Tränke hab ich bei dieser Gelegenheit noch halb vor die Einlaufröhre geschoben, damit auch noch Platz zum Durchgang ins Innere bleibt. Als das HH wieder zu war, flog die nächste Hummel im Suchflug die Umgebung des HH ab und verschwand in den umstehenden Büschen. Ja, es wird wärmer und es geht weiter. Ich denke, dass ich meine Sorgen wegen einer Doppelbelegung verdrängen kann…

    (Oder es war Frieda, die nachsehen kam, ob das “Asyl” noch da ist… wenn ja, war sie jetzt “in Stimmung”…

    Und meine Einsetzhilfe hat ihren ersten Praxistest bestanden…):hummel:

    #55226 Antworten
    Christoph
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hab heute Mittag 2 Stunden im Gartenstuhl gesessen… Die “Bomber”, die hier im Moment unterwegs sind, sind alle auf Futterflug. Ändert sich das “schlagartig” oder tageweise oder gibt es da überhaupt Regelmäßigkeiten ?

    #55228 Antworten
    Stefan
    Admin

    Ganz grob kann man sagen sind die Suchflüge abends kurz vor Sonnenuntergang häufiger. Vor allem aber vor einem Wetterwechsel.

    Oft ist das Schubweise, also den ganzen Morgen nichts bis – sagen wir mal – kurz vor Mittag, dann 5 Hummeln gleichzeitig auf Suche, dann den ganzen Nachmittag nichts bis 18 Uhr. Dann wieder mehrere gleichzeitig und dann ist es wieder still im Garten.

    Nur als Beispiel.

    Ist auch ein bischen von Hummelart zu Hummelart verschieden. Eine Steinhummel wirst Du selten früh Morgends sehen, das sind allgemein Spätaufsteher.

    Ausnahmen bestätigen selbstverständlich diese Beobachtungen.

    #55270 Antworten
    Christoph
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Danke Stefan! Dann werd ich morgen mal schauen… das Wetter soll ja wechseln…:regen:

    LGC

    #55486 Antworten
    Christoph
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Am 1.4. war mal die Moossperre weg.  Blöder Weise bin ich mir gerade sehr unsicher, ob ich sie nicht doch selber entfernt habe, bevor ich auf “Mieterschau” gegangen war…

    Ich hab ne neue reingelegt…. Heute sehe ich die Pfütze vor dem Eingang…  :[?????????]

    Attachments:
    #55489 Antworten
    Senta
    Forenmitglied

    Hmm merkwürdig,

    ist das nasse am Vorbau unten auch?

    oder ist es Harz vom Baumstamm?

Ansicht von 15 Beiträgen - 151 bis 165 (von insgesamt 262)
Antwort auf: Christophs Saisonstart 2021
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: