Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Ralf: Hummelnest unter unserem Eingang zum Haus

Hallo Susanne und auch die anderen,

danke für die Tipps, ich werde dann wohl mal diesen Sommer ohne Angst dem Treiben vor unserer
Türe zusehen.

Dir und allen Hummelfreunden noch viel Spass
mit den kleinen Tierchen

Ralf

> >
> > Schreib mir bitte noch ob es wirklich Hummeln sind. ( Hoffentlich habe ich genau geschaut )
> >
> Hallo Ralf,
> sicher hast Du richtig geschaut, denn Du beschreibst bestimmt Hummeln. Es gibt mehrere Arten, die Gelb-schwarz-weiss sind. Du kannst hier bei bombus.de auf Artenübersichten gehen oder Dir schöne Artbeschreibungen unter wildbienen.de anschauen. Die aktion-hummelschutz.de bietet kindgerechte Bestimmungshilfen, die meiner persönlichen Erfahrung nach auch Erwachsenen gut helfen.
> Deine Hummeln sind wahrscheinlich Erdhummeln oder Gartenhummeln. Von den Erdhummeln gibt es wieder vier Unterarten,die sich durch die Farbintensität und die Breite ihrer Streifen voneinander unterscheiden. Ist am Anfang nur schwer auseinander zu halten, für uns Laien ist das aber auch gar nicht soooo wichtig. In den Gärten gibt es meist dunkle oder helle Erdhummeln.
> Gartenhummeln haben einen längeren Kopf (sieht man gut, wenn man mal beide nebeneinander hat) und einen gelben, doppelt wirkenden Streifen hinter den Flügeln. Sie wirken insgesamt etwas weniger rundlich als die Erdhummeln. Schau Dir das am besten unter den genannten Adressen mal in Ruhe an.
> Du hast ja den ganzen Sommer über Zeit, die Art herauszufinden. Die Hummeln werden nach und nach übrigens auch wieder größer werden. Die erste Generation ist so klein, weil sie quasi “Hungerleider” sind, die Königin zieht sie ja alleine auf. Wenn die Geschwister dann bei der Aufzucht helfen, werden die “neuen” auch besser ernährt und gewärmt und dann eben größer.
>
> Am 14.5 kommt übrigens bei Arte der Film “Königin für einen Sommer”, ich glaube so um 14.00 Uhr rum. Da könnt ihr sehr amüsant und lehrreich aufbereitet sehen, wie ein Hummelstaat sich entwickelt, übrigens auch am Beispiel “eurer” Erdhummeln.
>
> Grüße
> Susanne

Themenübersicht öffnen: Hummelnest unter unserem Eingang zum Haus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: 
 

*