Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Michel M.: Hummeln im Rolladenkasten

Hallo,

zu Deinen Fragen

> 1) Kann es später Probleme geben, wenn ich am Abend die Rolläden (elektrisch betätigt) runtermache ? Also z.B. daß die Hummeln dann anfangen zu schwärmen o.ä.

Schon aufgrund der Volksgröße und der Zahl der “Aktiven”, kann man bei einer Störung des Nestes von “schwärmen” sicherlich nicht sprechen. Es kann aber schon passieren, dass sich ein paar Tiere zeigen. Tip: Hummeln fliegen normal nicht, wenn es dunkel ist.
Natürlich mögen die Hummeln keine Störungen am Nest. Die Reaktion ist also weitgehend abhängig von der Größenordnung der Störung (Erschütterung, das Nest wird vielleicht bewegt) und von der Hummelart. Es gibt da einige “Sensibelchen”, z.B. Baumhummeln, die insgesamt heftiger reagieren, als andere. Zur Bestimmung der Hummelart findest Du Hilfe unter:
http://www.aktion-hummelschutz.de/kinder/hummeln.html

Hummeln gewöhnen sich zum Teil an die Störungen und reagieren dann nur noch sehr schwach. Einfach erstmal ausprobieren, ob das Zusammenleben funktioniert, wovon ich aber ausgehe.

>2) Besteht eine realistische Chance, daß das Nest im nächsten Jahr wieder besiedelt wird, ohne daß ich gezielte Maßnahmen ergreife ?

Auch das ist abhängig von der Hummelart. Baumhummeln z.B. haben eine höhere Affinität zur Rückkehr in das verlassene Geburtsnest als andere Arten.

> 3) Besteht die Gefahr, daß anstelle von Hummeln Wespen oder Hornissen einziehen (vor denen habe ich -ganz im Gegensatz zu Hummeln- gelinde gesagt die totale Panik !) ? Derzeit sind es 100%ig Hummeln.

Die Wahrscheinlichkeit eines “Neubezugs” durch z.B. Wespen ist m.E. mit Hummelnest nicht höher als ohne.

Falls Du im nächsten Jahr keine Hummeln im Rolladenkasten haben möchstest, kannst Du das Nest eventuell im Spätherbst entfernen – Zugangsmöglichkeiten vorausgesetzt – und versuchen die vorhandenen Öffnungen zu verkleinern.

Ich wünsche Dir eine interessante Hummel-Saison!

Themenübersicht öffnen: Hummeln im Rolladenkasten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: 
 

*