Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Wer hat Lust auf etwas Nistkasten Citizen Science?

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 68)
  • Autor
    Beiträge
  • #68634 Antworten
    Martin
    Forenmitglied

    @Stefan Danke!

    #68639 Antworten
    janfo
    Moderator

    Ja, man kann den Fragebogen nächstes Jahr noch erweitern.

    Ich hatte aber auch noch an einen kürzeren Fragebogen gedacht, der zum Beispiel nur abfragt welche Königinnen man im Frühjahr wie oft gesehen hat mit PLZ, vielleicht kann man wenn man genug Daten hat auf die Verbreitung der Arten schließen und kann dann auch Jahr für Jahr schauen ob es tendenziell mehr geworden sind oder weniger.

    Auch wenn die Daten eher ungenau wären, würde es mich doch interessieren.

    Aber mal schauen wie das Projekt dieses Jahr läuft und dann können wir weitersehen.

    #68719 Antworten
    MaddinK.
    Forenmitglied

    @Martin

    Ich hoffe sehr das es nächstes Jahr weiter geht. :XD:

    Das Feld über das man Daten sammeln kann ist ja riesig, man sollte also auch nicht übertreiben, sowie es jetzt ist das man sich mit der Ansiedlung beschäftigt macht schon Sinn.

    z.B. habe ich 2 Temperaturmessungen verbaut um mir ein Bild zu machen wie die Lebensbediengungen im HHaus sind.

    Viel Erfolg für das Jahr 2022 und DANKE an alle Teilnehmer.

    Gruß

    #68730 Antworten
    Martin
    Forenmitglied

    Ich hoffe natürlich auch auf eine Fortsetzung, denn dann hatten wir erstens genug Teilnehmer und zweitens waren die Ergebnisse so spannend, dass wir unbedingt noch mehr Daten sammeln müssen. Das wäre der Idealfall. :)

    Was den Umfang angeht, bin ich da wie eingangs schon erwähnt ganz bei Dir. Lieber weniger Daten erheben zu einem eng definierten Zweck, in der Hoffnung, dass der überschaubare Aufwand dann mehr Leute animiert mitzumachen.

    Wir werden sehen, ob es aufgeht…

    #69640 Antworten
    DG4ME86
    Forenmitglied

    Hallo Martin,

    ich wäre auch gerne dabei! Bei mir ist es nur etwas zu früh das ganze Objektiv zu beurteilen, da letztes Wochenende (1. Mai) ich in meinem Garten eine fragliche Einsiedlung feststellen konnte. Ich konnte nur einen Anflug nach einer aktiven Ansiedlung beobachten und dann war erstmal für 1 Stunde nichts mehr und ich bin wieder nach Hause. Ich bin nur am Wochenende im Garten und kann den ggf. Erfolg erst am 6.5. beurteilen. Bis dahin hat sie viel Ruhe zum Bauen und nisten, wenn es geklappt hat. Ich habe sehr viele Versuche hinter mir und finde es sehr gut mit deiner Umfrage. Vllt wäre es noch eine Idee bei aktiver Ansiedlung zu erfahren, wobei man die Hummel gefangen hat (an der Blüte :blume: / Suchflug :hummel: ?)

    Mit freundlichen Grüßen Daniel

    #73422 Antworten
    MartinaG.
    Forenmitglied

    Hallo zusammen,

    ich bin die Martina und betreue für den BUND Naturschutz bayernweite Mitmach- und Citizen Science Projekte. Von Frühlingsanfang bis Ostermontag bieten wir jedes Jahr eine Hummelhotline (Mitmachprojekt) an. Wer eine Hummel im Garten entdeckt und die Art nicht kennt, kann ein Foto von dem Tier schießen und uns über WhatsApp schicken. Wir bestimmen die Hummelart und schicken den Teilnehmerinnen und Teilnehmern so schnell wie möglich eine Antwort zurück. Zufällig bin ich nun auf Ihre/Eure spannende Citizen Science Idee gestoßen. Gerne würde ich mehr darüber erfahren. Schreibt mich gerne an: martina.gehret@bund-naturschutz.de

    Liebe Grüße

    Martina

     

    #73489 Antworten
    janfo
    Moderator

    Hallo Martina,

    Das Projekt was du betreust, ist das dieses?

    https://www.ifbi.net/hummelhotline#hummelergebnisse2022

    Ist auf jeden Fall sehr interessant/unterstützenwert. Im Februar wurde hier im Forum auch darauf hingewiesen siehe hier https://pollenhoeschen.de/Hummelforum/Thema/landesweite-aktion-hummelfruehling-startet/

    Würde mir wünschen, dass so etwas auch Deutschlandweit erfasst wird, weißt du da zufällig etwas?
    Unser Citizen Science Projekt läuft ja dieses Jahr das erste mal, da die Saison noch nicht vorbei ist, sind die Daten noch nicht ausgewertet/belastbar.

    lg Jan

    #73496 Antworten
    Martina

    Hallo Jan,
    genau!

    https://www.bund-naturschutz.de/aktionen/welche-hummel-ist-das

    In einem nächsten Schritt würde ich das Projekt gerne überarbeiten und denke über verschiedene Möglichkeiten und Begleitstudien nach.

    Liebe Grüße

    Martina

     

    #73499 Antworten
    janfo
    Moderator

    Ich denke die Kommunikation hier übers Forum ist besser, da sich mehr Leute einbringen können.

    Wäre wirklich gut, wenn man noch mehr wissenschaftlich verwertbare Daten gewinnen könnte.
    Welche Möglichkeiten/Ideen habt ihr da in Betracht gezogen?

    #73502 Antworten
    Christian
    Forenmitglied

    Hallo Martina, freu mich auf Infos hier im Forum – per Mail bekam ich ja schon welche. :-) Lb.Gr. aus Oö.! Christian

    #74794 Antworten
    osmia 3.0._._._.
    Forenmitglied

    ich hab meine Daten jetzt abgeschickt. :) bei mir gab es keine Rückkehrerinnen aus dem Vorjahr.

    #74807 Antworten
    Martin
    Forenmitglied

    Vielen Dank!

    Bisher haben wir von 11 Leuten insgesamt Daten zu 31 Nistkästen erhalten. Von meiner Seite aus würde ich noch bis 1. November warten, da jemand definitiv erst im Oktober seine Daten senden wird und ich vor November wohl eh nicht zur Auswertung komme.

    Spannend ist, dass bisher mehr als die Hälfte der Kästen neu waren. Damit hätte ich nicht gerechnet. :)

    Mehr wird vorerst noch nicht verraten. :mrgreen:

    Da manche vielleicht nicht so viel im Forum unterwegs sind, hier noch ein Hinweis auf eine wissenschaftliche Studie über Feinde in Hummelnistkästen: https://pollenhoeschen.de/Hummelforum/Thema/belgische-studie-zum-parasitenbefall-in-nistkaesten/

    Das zeigt doch was möglich ist.

    #74810 Antworten
    Christian
    Forenmitglied

    @ Martin, die Aktion läuft toll an. :) :bravo: Könnte bis spätestens 1. Nov. auch einiges beitragen mit den Daten meiner zahlreichen Nistkästen. Aber noch einmal die Frage, die ich im Thread “Belgische Studie zum Parasitenbefall in Nistkästen” an Dich gerichtet hatte:

    “@ Martin – weil ich ja 26 Nistkästen aufgestellt habe (20 waren mindestens 1 x besiedelt) ist es ziemlich aufwändig, für jedes
    <div class=glossaryItemTitle>Hummelvolk</div>
    <div class=glossaryItemBody>Hummelvolk: Besteht bis zum Höhepunkt seiner Entwicklung aus Königin sowie aus Arbeiterinnen mehrerer Altersgruppen. Danach treten Geschlechtstiere auf: Die Drohnen verlassen alsbald das Volk. Jungköniginnen kehren mehrere Tage lang ins Nest zurück, teilweise beteiligen sie sich sogar bei(…)</div>
    <p>” data-gt-translate-attributes=”[{"attribute":"data-cmtooltip", "format":"html"}]”>Hummelvolk
    die Daten extra einzutragen. Dürfte ich Dir ev. wieder meine Aufzeichnungen im Word-Format zukommen lassen?”

    #74812 Antworten
    Christian
    Forenmitglied

    Danke @ Marin, hab Deine Antwort im anderen Thread gelesen. Melde mich…

    #74813 Antworten
    Martin
    Forenmitglied

    Hallo Christian,

    ich habe Dir gerade in dem Thread darauf geantwortet. Ja, Du kannst mir das einfach per Mail schicken. Bitte beachte die neue Adresse (nistkastenstudie@).

    @janfo: Da fällt mir etwas ein. Gibt es eine Möglichkeit in Google Docs direkt schnell ein Excel Dokument aus dem Fragebogen zu erstellen? Ich hätte da noch jemanden, der eine größere Menge Nistkästen hat und das bevorzugen würde. Konnte nichts finden. Ich kann es auch selbst händisch machen, aber ich frage lieber nach.

    Viele Grüße,
    Martin

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 68)
Antwort auf: Wer hat Lust auf etwas Nistkasten Citizen Science?
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: