Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Schwegler unterirdisch

Ansicht von 14 Beiträgen - 61 bis 74 (von insgesamt 74)
  • Autor
    Beiträge
  • #52785 Antworten
    Kielh
    Buchtip:

    Hallöchen Hummelfreunde. Ich hab da eine Frage wie lege ich die Wolle  ins Unterirdischen Hummelkasten rein macht man das genauso wie beim Oberirdischen Hummelkasten  mit der Birne das es so aussieht das eine Maus haust? Würde mich sehr auf eine baldige Nachricht freuen :biene: :biene:

    #52788 Antworten
    Marylou
    Forenmitglied

    Hallo Kielh, ja, macht man genauso. Ist die mitgelieferte Wolle denn ganz sicher frei von Kunstfasern? Gruß, Marylou

    #52792 Antworten
    Christian
    Forenmitglied

    @ Kielh – habe im Vorjahr auch 2 unterirdische Schwegler eingegraben und befüllt wie die anderen etwa 25 Hummelnistkästen. Leider wurden die beiden nicht besiedelt, obwohl ich bei mind. einem Einflüge einer Erdhummel beobachten konnte. Erst letzte Woche schaute ich nach – es war Feuchtigkeit eingedrungen, kein Wunder also. Werde heuer besser darauf achten! Viel Erfolg

    #53221 Antworten
    Kielh

    Hiho danke für die schnelle Rückmeldung.  Mein füllstoff ist Kapok. Bin ganz frisch dabei und möchte unbedingt nichts falsch machen.  Und finde es etwas schade das es so wenige Bilder / Videos gibt’s mit diesen Unterirdisch Hummelnistkasten.  Habe da noch eine Frage:  Hasenstreu kommt unten auch hin oder nicht wegen der feuchte? Und muss die Wolle etwas weg vom Ausstiegloch sein? Ich bedanke mich jetzt schon mal für die Rückmeldungen. Mfg :biene: :biene:

    #53222 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallo!

    Kleintierstreu unten bis zum Einlaufloch/Schlauch.

    Watte locker darüber gezupf so dass der Eingang zugängig bleibt. Nicht zu viel Nistmaterial verwenden, es sollte die Hälfte Luft im Kasten sein.

    Hier kannst Du Dich orientieren:

    Nistmaterial für Hummeln

    Einrichten von Hummel Nistkästen

    #53249 Antworten
    Kielh

    Cool ich bedanke mich sehr. Danke Stefan. Ein richtig tolles Forum. : :biene: :

    #54889 Antworten
    bombus
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo zusammen.

    Heute konnte ich voller Freude die erste erfolgreiche Selbstansiedlung dieses Jahres einer Erdhummelkönigin im unterirdischen Schwegler Kasten beobachten.
    Die Königin hatte den Kasten selbstständig gefunden und bereits angenommen. Ich habe sie heute 3x ein- und ausfliegen sehen. Dieser Kasten entspricht einfach perfekt ihrem Suchmuster. Liebe Grüße und euch allen eine erfolgreiche Hummelsaison wünscht Michael

     

    #54890 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallo Michael, danke Dir auch!

    Praktisch, wenn das ganz von alleine geht. Der unterirdische Kasten kommt einer Mäusehöhle einfach am nächsten! :hummel:

    #54891 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    ………und sind eigentlich sehr genügsam. Sie geben sich mit einem geschützten, trockenen Hohlraum mit wärmenden Material zufrieden. :hummel:

    #55636 Antworten
    bombus
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Frohe Ostern.

    Inzwischen sind meine 3 unterirdischen Schwegler Kästen ohne Hilfe von mir angenommen.

    In allen Kästen hat eine Königin ihren Nistplatz selbständig gefunden. Als Regenschutz steht ein breiter Holzwinkel darüber. Das ist natürlich einfach schön zu sehen und stressfreier als die aktive Ansiedlung.

    Liebe Grüße

    #55638 Antworten
    Stefan
    Admin

    Glückwunsch!

    Drei Erdhummeln oder bunt gemischt? :blume:

    #55640 Antworten
    bombus
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    hallo Stefan! Drei Erdhummeln. Bilder folgen.

    Liebe Grüße

    #55660 Antworten
    Christian
    Forenmitglied

    @ Bodensee Mauersegler, auch von mir Glückwunsch! Bei meinen beiden unterirdischen Schweglern tut sich noch nichts, aber hier hat die “Saison” noch nicht wirklich begonnen. Achte besonders darauf, dass keine Feuchtigkeit eindringen kann, und einen Schwegler habe ich versetzt. Mal sehen…, weiter viel Glück, lb.Gr. aus Oö.! Christian

    #60145 Antworten
    Marc
    Forenmitglied

    Moin moin,

    ich bin Marc und neu sowohl hier im Forum als auch im “Hummelanbau”.

    Im Hummelhaus-Vergleich hat mich der Schwegler unterirdisch angesprochen. Unter anderem aus Platzgründen habe ich den Nistkasten nicht in die Erde einsetzen können, sondern habe eine großen Kübel auf dem Vordach platziert, genügend Regenablauflöcher gebohrt und ihn mit Drainagetonkugeln und Erde befüllt. Das Einflugsloch habe ich mit  der Idee aus diesem Thema locker mit einem Holzdreieck gegen Starkregen geschützt.

    In der Diskussion zur Hummelburg Denk (geschlossen, unbelüfted, oberirdisch) bin ich auf das mögliche Feuchtigkeitsproblem gestossen, aus der Diskussion zum Hummelhaus von Franz habe ich die Idee zum Einsetzen eines Thermometers/Hygrometers aufgenommen (bei mir via Funk, damit kein Kabel den Deckel anhebt).

    Mein Problem: Ich messe aktuell im unterirdischen Nistkasten Luftfeuchtigkeitswerte von 90 – 95 %, wo die Luftfeuchtig außerhalb an der Schattenseite zwischen 60 -80 % liegen.

    Meine Frage: Gibt es jemand, der Luftfeuchtigkeitsmessungen im unterirdischen Schwegler durchführt und mir helfen kann, die Messergebnisse einzuordnen?
    Ist mein umgebendes Erdvolumen zu klein, so daß sich mehr Luftfeuchtigkeit bildet?
    Oder sind die Luftfeuchtigkeitswerte im unterirdischen Schwegler gar normal?

    Ich bedanke mich,
    Marc

Ansicht von 14 Beiträgen - 61 bis 74 (von insgesamt 74)
Antwort auf: Schwegler unterirdisch
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: