Saison 2018 beginnt

Dieses Thema enthält 438 Antworten und 35 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Thilo vor 3 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 331 bis 345 (von insgesamt 439)
  • Autor
    Beiträge
  • #24799 Antwort
    Franzy
    Franzy
    Forenmitglied

    Ok, danke Stefan

    MfG

    #24803 Antwort
    Franzy
    Franzy
    Forenmitglied

    Hallo Zusammen,
    Bei Google-n nach BT habe ich „B 401“ entdeckt, was haltet Ihr davon ?

    Mit freundlichen Grüßen
    Franzy

    #24815 Antwort

    Sonja
    Forenmitglied

    Hallo Franzy, der Dateianhang funktioniert zwar nicht, habe aber gefunden was Du meinst: “die 100% biologische Wachsmottenbekämpfung mit Bacillus thuringiensis.“

    Nichts weiter ist mit BT gemeint.

    Ob es nun B 401 heißt oder anders, spielt da, so viel ich das verstehe keine Rolle.

    Aber man sollte sich bewusst sein, das 100% biologisch, trotzdem bedeutet, dass (alle?) Raupen davon sterben! Aber für den Notfall kann es eben das Hummelvolk retten.

    Viel Erfolg wünsche ich Dir!

    #24819 Antwort
    Franzy
    Franzy
    Forenmitglied

    Danke Sonja

    #24835 Antwort
    Irene Vielhaber
    Irene Vielhaber
    Forenmitglied

    Guten Morgen allerseits. :)
    Heute Morgen bei der alltäglichen Webcam-Kontrolle sah ich eine kleine Steinhummel-Arbeiterin zusammengekauert am Flugbrett sitzen. Es war grad 06:00 und laut der Kameraaufzeichnungen saß diese bereits seit mindestens 04:00 dort und krabbelte anfangs sehr ratlos am Brettchen herum bis sie sich hinsetzte und nicht mehr vom Fleck rührte. Ihre Geschwisterchen krabbelten zielstrebig an ihr vorbei, flogen weg oder kamen heim. Nur dieses kleine Hummelchen rührte sich nicht wirklich. Da ich nur ein paar Minuten Zeit hatte weil ich zur Arbeit musste schnappte ich mir die Kleine und bot ihr Zuckersirup an. Sie verschmähte diesen … saß auf meinem Finger, drohte mir mit dem Beinchen und brummte ganz laut. xD Ok … am Energiemangel lags dann wohl nicht. Nach einem kurzen Ausflug in meine Küche beruhigte sie sich schnell. Wieder im Garten angekommen hob sie von meinem Finger ab, umkreiste mich a la Orientierungsflug und stubste mich ein paar mal an. Dann flog sie schnurstracks zur Hummelklappe und verschwand im Nistkasten. xD :)
    Ich kam mir ja echt ein bisschen verarscht vor aber ich hätts nicht ausgehalten, wenn ich dann den ganzen Tag in der Arbeit sitze und das arme, kleine Hascherl den ganzen Tag vorm Eingang sitzen seh. :) xD
    Wo die Kleine herkam wurde von der Cam leider nicht aufgezeichnet.

    Dateianhänge:
    #24853 Antwort
    Irene Vielhaber
    Irene Vielhaber
    Forenmitglied

    Da machte ich mir heuer bei meinem allerersten Hummelhaus solche Sorgen, dass es nicht im Schatten stehen würde! xD Diese Sorgen waren komplett überflüssig, denn Mutter Natur (und mein grüner Daumen) habens gerichtet. :D

    Dateianhänge:
    #24861 Antwort
    Irene Vielhaber
    Irene Vielhaber
    Forenmitglied

    Hey liebe Hummelfreunde. :)
    Weils mich interessierte hab ich eben mal die Ein- und Ausflüge meiner Steinhummel mitnotiert. Die sind ja wie ich finde schon wirklich sehr fleißig! :D
    Siehe Anhang. :)

    Was sagt ihr dazu?
    Gehts bei euren Hummeln auch so zu? :D

    Lg, Eure Irene

    Dateianhänge:
    #24867 Antwort
    Luc
    Luc

    So was mach ich auch. Wenn die Königinnen u. erste Sammlerinnen noch fliegen, ebenfalls mit Zeitangabe.

    Dann nur mehr im 30-Minuten-Block, um die Volksstärke abschätzen zu können.

    Bei Dir wäre das Volk schon bei gut 60 Hummeln insgesamt angekommen.

    Heute übrigens die ersten 3 Drohnen bei einem Wiesenhummelnest innerhalb einer halben Std. ausfliegen sehen.

     

    VG  Luc

    #24868 Antwort
    Irene Vielhaber
    Irene Vielhaber
    Forenmitglied

    Hallo Luc. :)
    Echt? 60? Kann das wirklich sein?
    Als ich das letzte mal ins Nest sah (am Montag) sag ich auf einen Blick grad mal so 4-6 Hummeln. Aber ich seh hald nicht weiter runter ins Nest. :)
    Kann schon sein, dass sich da unten noch so viel mehr tummelt.

    Wie geht das mit dem Abschätzen der Volksstärke?
    Zu welcher Tageszeit und bei welchem Wetter machst du das?

    Danke und lg, Irene

    #24869 Antwort
    Irene Vielhaber
    Irene Vielhaber
    Forenmitglied

    @luc: Wow! Hast echt schon die ersten drohnen? Ich dachte die schlüpfen erst im Sommer (zeitgleich mit den Königinnen) und dürfen dann nicht mehr ins Nest?

    #24872 Antwort
    Luc
    Luc

    @Irene, die Volksstärke kann man bei gutem Flugwetter grob abschätzen.

    Ein- u. Ausflug zusammenzählen, diese Zahl halbieren, u. bei 20 Minuten durchgehender Beobachtungsdauer mit 4 multiplizieren. Ich häng idR 30 Min. dran, u. dann gilt x 3.

    Bei dir warens in ca 10 Min insgesamt 16 Passagen, dann gilt ca x 8.

    Ist nur ein grober Richtwert, der eben nur bei gutem Sammelwetter gilt. Bei Hitze fliegens wenig. Steinhummeln bei Regen kaum, u. Spätaufsteher sind sie auch. Das Gegenteil von den Ackerhummeln :angel:   Zumindest bei mir.

     

    Wiesenhummen sind am schnellsten durch, deshalb auch das frühe Erscheinen der Drohnen. Und gehen schon im Hochsommer in Diapause. Ackerhummeln sind das Gegenteil, die fliegen bis in den Herbst hinein. Und gelegentlich auch Gartenhummeln, wenn eine früh ausfliegende Königin noch ein Nest gründet. Seh ich eigentlich jedes Jahr.

     

    VG Luc

     

    #24873 Antwort

    Uschi
    Forenmitglied

    Gerade eben bei den Wiesenhummeln die erste Jungkönigin entdeckt  :-)

    Das ging echt schnell, denn am 2. Mai flog die erste Arbeiterin raus und jetzt 23 Tage später schon eine Jungkönigin. Letztes Jahr brauchten sie ca. 31 Tage (das zweite und dritte Volk 35 Tage) von der ersten Arbeiterin bis zur ersten Jungkönigin. Ich hoffe, es werden noch viele folgen  :-)

    Viele Grüße

    #24878 Antwort

    Christian
    Forenmitglied

    Sah gestern auch die 1. Drohne einer Wiesenhummel, und heute eine Königin bei meinen Gartenhummeln ausfliegen. Beide Gartenhummelvölker sind schwach, mich wundert´s schon, dass schon eine Königin ausflog, oder war es die alte? Werde morgen weiter beobachten… Beste Grüße! Christian, Oö.

    #24899 Antwort

    Uta77
    Forenmitglied

    In unserem Garten sind jetzt Erdhummeln, Steinhummeln und Baumhummeln unterwegs, aber trotz laufend gutem Futterangebot nie mehr als 3 Individuen pro Art auf einmal. Ist das normal? In den umliegenden Gärten gibt es nicht so viele Trachtpflanzen, also müsste es sich doch eigentlich bei uns “knubbeln”…?

    #24900 Antwort
    gingillinos
    gingillinos
    Forenmitglied

    Hallo Uta

    Hatte auch schon geschrieben das die Hummeln bei mir nicht das nahegelegenen Trachtenangebot nutzen..Sehe sie immer weit weg fliegen..Leider ist niemand darauf eingegangen..Hätte auch gern einen Erklärung gehabt. Meine Völker entwickeln sich präcjhtig..Mache jeden Tag eine Stunde Videoaufnahmen. Reingesehen habe ich bisher nur einmal…Hier noch einmal die Bilder

    Dateianhänge:
Ansicht von 15 Beiträgen - 331 bis 345 (von insgesamt 439)
Antwort auf: Saison 2018 beginnt
Deine Information:




:hair:  :angel:  :conf:  :cry:  :devil:  :dontknow:  :dunno:  :emb:  :kiss:  :lmao:  :love:  :nerd:  :roll:  :-(  :sarc: 
:sat:  :ser:  :-)  :sun:  :happy:  :zwinker:  :yell:  :homepage: