Saison 2018 beginnt

Dieses Thema enthält 438 Antworten und 35 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Thilo vor 2 Monate, 1 Woche.

Ansicht von 15 Beiträgen - 406 bis 420 (von insgesamt 439)
  • Autor
    Beiträge
  • #25493 Antwort
    bumblebee-me
    bumblebee-me
    Forenmitglied

    Hallo Wilhelm,
    seit Jahren versuche ich schon die B. humilis in einem Kasten anzusiedeln, ist mir nie gelungen. :-(
    Sie sind bei mir im Frühjahr im Garten mit ca. zwei bis drei Königinnen anzutreffen. Da sie ja sehr sehr
    schnell unterwegs sind, hat es nie geklappt. Das mit den Grashaufen muss ich mir merken. Vielleicht habe ich
    nächstes Jahr mehr Glück.

    LG Bumblebee

    #25592 Antwort
    Irene Vielhaber
    Irene Vielhaber
    Forenmitglied

    Heute ist die erste Steinhummel-Jungkönigin geflogen!!!! <3
    Mein allererstes Hummeljahr ist ein erfolgreiches!!! :D
    Ich freu mich soooo sehr!!

    :D :D :D :D

    Ein richtig dickes Prachtexemplar!
    Ist man garnicht mehr gewohnt! xD

    #25595 Antwort

    Christian
    Forenmitglied

    Gratuliere, Dein toller Einsatz hat sich gelohnt – mögen noch viiele Deiner Jungköniginnen die Gegend durchstreifen! Lb.Gr.! Christian, Oö.

    Ns.: War ein nettes Treffen am MI.

    #25596 Antwort
    Irene Vielhaber
    Irene Vielhaber
    Forenmitglied

    Danke Christian!
    Ja ich hoff, dass viiiiel Jungköniginnen fliegen werden!
    Fand es auch sehr nett und interessant bei dir. :)
    Lg, Irene

    #25597 Antwort
    Irene Vielhaber
    Irene Vielhaber
    Forenmitglied

    Nach der ersten Jungkönigin nun auch der erster Nachwuchs mit gelbem Näschen!! <3 (: (:

    Dateianhänge:
    #25634 Antwort
    Detter
    Detter
    Forenmitglied

    Gelbes Näschen = Drohn? Ist mir noch gar nicht aufgefallen.

    #25637 Antwort
    Irene Vielhaber
    Irene Vielhaber
    Forenmitglied

    Ja genau … ist ein Drohn. :D
    Ich find die sehen echt sooo witzig aus mit dem knallgelben Näschen! xD

    #25642 Antwort

    Doris
    Forenmitglied

    Hier ein Foto der nächsten Generation:

    Dateianhänge:
    #25644 Antwort

    Doris
    Forenmitglied

    … und vom ewigen Hunger.
    Der Sommerflieder ist ideal und auf dem Lavendel tummeln sich sehr viele Hummeln, kann man leider nicht ganz so gut erkennen.

    Dateianhänge:
    #25652 Antwort
    Manfred S
    Manfred S
    Forenmitglied

    Fazit 2018 nachdem jetzt beide Nester abgestorben sind: Trotz der durchweg guten Witterung bei mir ein mäßiges Hummeljahr. Die Zahl der Jungköniginnen war eher gering, dafür gab es bei den Gartenhummeln recht viele Drohnen. Die maximale Volksstärke war mit ca. 140 Arbeiterinnen bei den Erdhummeln und 60 Arbeiterinnen bei den Gartenhummeln auch nicht berauschend. Positiv anzumerken ist, dass beide Nester nahezu frei von Schädlingen und Parasiten waren.

    #25654 Antwort

    Christian
    Forenmitglied

    Die “Saison” heuer war vielversprechend, viele Königinnen im Frühjahr – 17 meiner 20 Hummelhotels waren zumindest kurzfristig besiedelt, davon 15 aktiv, je eine Königin einer Acker- und Wiesenhummel siedelte ich an. Aus verschiedenen Gründen schafften es die meisten Königinnen nicht bis zum Ausfliegen der ersten Arbeiterinnen. Einige Völker sind aber längst durch, Königinnen haben das Nest verlassen. Derzeit existieren noch 2 Ackerhummelvölker in Hummelhotels, im Schwegler lebt noch die Wiesenhummelkönigin allein. Da im Garten noch ein Bienenbaum reichlich blüht, und an meinem Waldhang drüs. Springkraut für meine Bienen und Hummeln wuchern und blühen darf, bin ich wieder optimistisch, dass noch viele Hu.-Königinnen fürs nächste Jahr herangezogen werden. :-) Beste Grüße! Christian, Oö.

    #25659 Antwort
    Stefan
    Stefan
    Admin

    Bai mir sind die meisten Nester fertig und bereits leer. Wie letztes Jahr hat auch dieses Jahr meine Hummelhaus Nistkasten-Kamera wieder eine Zeitrafferaufnahme erstellt:

    https://pollenhoeschen.de/zeitraffervideo-baumhummel-2018/


    398 ü. n. N.

    #25660 Antwort

    Christian
    Forenmitglied

    Guten Morgen Stefan! Toller Film. Wie ist Deine Bilanz, hattest Du auch Verluste bei Königinnen und Völkern? Wie bei meiner Bienenhaltung – ist von 2 überwinterten wieder auf 6 Völker angewachsen – gab es im Hummelschutz neuerlich viel zu lernen. Es gilt nächstes Jahr wieder Einiges anders, besser, zu machen. Obwohl es noch Leben in 2 Hummelhotels gibt, freue ich mich auch schon wieder auf das nächste Jahr. Danke für Betreuung dieser Homepage, herzl. Grüße aus dem (endlich) regnerischen Oberösterreich! Christian

    #25930 Antwort
    Detter
    Detter
    Forenmitglied

    Bei mir ist kaum noch Flugbetrieb zu sehen, lediglich bei den Steinhummeln kommen noch 2-3 Jung-Königinnen, am frühen Abend, zum Übernachten in das Nest. Der geringe Flugbetrieb kann natürlich auch an der extremen Hitze liegen?

    #25931 Antwort

    Christian
    Forenmitglied

    Seit Tagen hat es hier in Oberösterreich mehr als 30 °C bei sonnigem Wetter. Hummeln sind nur mehr wenige zu sehen. Vereinzelt fliegen noch Steinhummeln, Waldhummeln, aber vor allem Ackerhummeln –  hier existieren noch 2 Nester in Nistkästen in meinen Gärten. Möglicherweise sah ich heute die 1. Königin ausfliegen, sehr früh zu dieser Jahreszeit, denke ich. War diese Woche einige Tage auf Urlaub in einem OÖ. Nationalpark; hier überraschenderweise kaum Hummeln zu sehen, weil vermutlich zu heiß und trocken. Möglicherweise sah ich aber einige Bergwaldhummeln in 1.850 m Höhe. Zu Hause habe ich jedenfalls meine Hummelpflanzen, das drüs. Springkraut, gegossen, denn meine 6 Bienenvölker sind längst mit Futter versorgt, die Hummeln haben´s derzeit wohl schwer.

Ansicht von 15 Beiträgen - 406 bis 420 (von insgesamt 439)
Antwort auf: Saison 2018 beginnt
Deine Information:




:hair:  :angel:  :conf:  :cry:  :devil:  :dontknow:  :dunno:  :emb:  :kiss:  :lmao:  :love:  :nerd:  :roll:  :-(  :sarc: 
:sat:  :ser:  :-)  :sun:  :happy:  :zwinker:  :yell:  :homepage: