Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Neue Hummelhäuser

  • Dieses Thema hat 43 Antworten und 9 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 3 Wochen, 1 Tag von Daniel1985.
Ansicht von 14 Beiträgen - 31 bis 44 (von insgesamt 44)
  • Autor
    Beiträge
  • #45430 Antworten
    Daniel1985
    Forenmitglied
    Beitragsersteller
    Buchtip:

    Ich finds richtig Klasse dass der Mohn wie abgedacht die Eingänge der Häuser im Pflanzkübel so schön versteckt :hummel:

    Attachments:
    #45432 Antworten
    Stefan
    Admin

    Ja, das sieht nicht nur toll aus sondern sorgt auch für Schatten.

    Ich muss schon sagen: Sehr kreativ das alles. :hummel:

    Grüsse Stefan

    #45433 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Daniel1985   Ich habe mir nochmals alle Deine H-Villen angeschaut. Ich zählte 7 Stück? Alle haben eine Ameisensperre und sind nach Osten ausgerichtet? Und alle haben keinen direkten Bodenkontakt?
    Meine Erfahrungen sind für Selbstansiedlungen, dass die meisten Hummeln Kästen bevorzugen, die bodennah oder plan zum Boden sind. Nun zu meiner Frage: Hast Du alle aktiv angesiedelt? Oder hat es welche gegeben, die die Kästen ohne Deine Mithilfe gefunden haben. :hummel:

    #45450 Antworten
    Daniel1985
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo Stefan, freut mich wenn es dir gefällt. Ich habe mir für nächstes Jahr schon was ausgedacht :D

    Hallo Martha, mir ist das durchaus bewusst dass die Häuser mit einem höheren Eingang eher schlecht gefunden werden. Insgesamt sind es 8 Häuser wovon aktuell 7 belegt sind und bei 3 fliegt Nachwuchs. Hinter dem Baumstamm steht noch eins :)

    Ich habe letztes Jahr mit 2 Häuser angefangen und konnte in beiden jeweils aktiv eine Wiesenhummel ansiedeln. Eine Rückkehrerinn hatte ich bei der Wiesenhummel. Alle andern habe ich aktiv angesiedelt. Da es hier nicht so viele Hummeln gibt bevorzuge ich den Ansatz zu versuchen hier die Population zu stärken. Aus diesem Grund sind die Häuser auf maximale Sicherheit ausgelegt. Deswegen such die Aufständerung und die Ameisensperre. Eine Wachsmottenfalle besitzen alle.

    Ich plane fürs nächste Jahr noch Unterkünfte zu bauen die relativ Naturnah sind aber trotzdem gut ausgestattet werden.

    Insgesamt hoffe ich, dass nächstes Jahr eine Rückkehrerinnen zurückkommen und ich nicht mehr soviel aktiv tun muss.

    Was ich für das nächste Jahr auf dem Plan habe ist, dass ich eine ansteckbare Vergrößerung für das Anflugbrett baue. Ich habe festgestellt, dass für die größeren Brummer das Anflugbrett zu klein ist. Die Steinhummel z.B lässt sich sehr gern auf dasAnflugbrett fallen und verfehlt hin und wieder die Platte. Landet dann unter dem Haus. Läuft dann ein Stück zum Löwenzahn, klettert daran hoch, starten und fliegt eine Runde für den erneuten Anflug :DX:

    Da wäre so eine streckbare Verbreitung optimal :D

     

    #45481 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    …..<b>Vergrösserung des Anflugbretts….</b>

    Toll, was Du da beobachtet hast. Das „Hinunterfallen“ könnte für die Hummel schief ausgehen, ihr unter ungünstigen Bedingungen sogar das Leben kosten…. :hummel:

    #45523 Antworten
    Ralf
    Forenmitglied

    Hallo Daniel,

    Du warst ja schon mal bei mir. Zu Deinem Problem mit der Steinhummel. Bei mir hat dieses Jahr auch eine Steinhummel verzweifelt versucht in den Kasten zu kommen und hat es einfach nicht geschafft die Klappe zu öffnen. Da ich bei einem anderen Kasten den ich von Herrn Gustav Ehrhardt gekauft habe und der an der Mottenklappe unten einen schwarzen Punkt aufgemalt hat festgestellt habe das die Hummeln ziemlich punktgenau auf diese Punkt landen und durch die Klappe schlüpfen, habe ich bei meinem Kasten mit der Steinhummel einen schwarzen Punktaufkleber dierekt unter der Klappe aufgeklebt und siehe da, die Steinhummel hat beim nächsten Anflug die Klappe sofort aufbekommen. Da Deine Vorbauten schon sehr dunkel gestrichen sind, versuch doch einfach mal einen helleren Punkt aufzukleben oder aufzumalen und ich bin mir ziemlich sicher das die Steinhummel zielsicherer landet. Einen Versuch ist es wert und Du kannst Dir die Aufstecker sparen. :)

    #45565 Antworten
    Daniel1985
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo Ralf, ich probiere das mal mit einem weißen Punkt. Danke für den Tip. Seit heute fliegen die kleinen. Die können das hoffentlich besser :lol:

    Bei allen anderen konnte ich das Problem nicht beobachten.

    Was machen deine Häuser Ralf?

    #45570 Antworten
    Ralf
    Forenmitglied

    Hallo Daniel,

    ja probier das mal aus. Bei mir sind so wie es aussieht jetzt alle 10 Kästen besiedelt. Nachwuchs bis jetzt bei einer Erdhummel und einer Baumhummel. Ein Nest von einer Erd- oder Gartenhummel in meinem Rotschwänzchen Vogelkasten. Konnte ich noch nicht genau bestimmen. Habe ich gestern Abend noch schnell eine Klappe rangebastelt sonst kommt bestimmt eine Kuckuckshummel oder Wachsmotten. Da waren vor zwei Jahren schon mal Baumhummeln drin und die wurden auch von Wachsmotten parasitiert. Schade das Deine Waldhummel verschollen ist.

    #45615 Antworten
    Daniel1985
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo Ralf,

    freut mich dass deine Häuser alle voll sind und du immer auf Draht bist :bravo:

    Hast dann die selber Klappe hingemacht wie an den üblichen Häusern? Anflugbrett?

    Ja das mit der Waldhummel ist sehr schade :cry:

    #45621 Antworten
    Ralf
    Forenmitglied

    Hallo Daniel,

    Ich habe einfach eine Platte genommen und ein 18er Loch gebohrt wo im Vogelnistkasten das Einflugloch sitzt, ein Anflugbrett draufgeschraubt und einen Klappenblock den ich noch für meine neu entwickelten Vorbauten dahatte draufgesetzt. Klappe ist dieselbe wie nach Börner. Dann noch selbstklebendes Dichtband hintendrauf und die ganze Platte vor den Vogelnistkasten geschraubt als es schon dunkel war und die Hummelkönigin nicht mehr ausflog. Denke sie hat es angenommen. Gestern war leider so schlechtes Wetter und ich habe sie nicht gesehen. Mal sehen wie es heute aussieht.

    #46161 Antworten
    Daniel1985
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo Ralf, ich komme bei Gelegenheit mal wieder bei dir vorbei.

    So meine Hotels bekommen noch ein kleines Update dass auch jede :hummel: ihr Häuslein findet :bravo: Meine hat das gemalt. Kommt noch Klarlack drüber dann können Sie montiert werden.

    Attachments:
    #46167 Antworten
    Stefan
    Admin

    Was für eine schöne und hübsche Idee! :blume:

    #46168 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Daniel1985   ??Das ist excellence! Deine Hummeln können Zahlen lesen :haha:. Spass beiseite, die sind wirklich sehr schön. Gefällt!

    #65219 Antworten
    Daniel1985
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Guten Morgen,

    nachdem ich ,aufgrund einer sehr misslichen Lage dieses Jahr aussetzten, musste bin ich ab nächstes Jahr wieder voll dabei :mrgreen:

    Ich habe schon die Fundamente für die 4 aufgeständerten Häuser betoniert. Die Häuser sind dann künftig den ganzen Tag im Schatten. Für die restlichen hab ich auch schon im neuen Garten schöne Ecken gefunden.

    Ebenfalls befindet sich im Garten ein alter hausstehender großer Baumstumpf, der schreit förmlich nach handwerklichem Geschick :freu:

    Ich würde gerne dieses Jahr noch bisle was pflanzen. Geplant ist ebenfalls eine mehrjährige Wildblumenwiese. Könnt ihr mir vielleicht ein wenig helfen was sich sonst noch so gut eignen würde was ich jetzt noch planzen kann?

    Grüße Daniel

    Attachments:
Ansicht von 14 Beiträgen - 31 bis 44 (von insgesamt 44)
Antwort auf: Neue Hummelhäuser
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: