Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Hummelsaison 2021

  • Dieses Thema hat 999 Antworten und 70 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Tag, 15 Stunden von Marylou.
Ansicht von 15 Beiträgen - 631 bis 645 (von insgesamt 1,000)
  • Autor
    Beiträge
  • #58114 Antworten
    Stefan
    Admin
    Buchtip:

    Hallihallo @Gerdom:

    1. Ja, möchte man manchmal wirklich meinen, aber so richtig auffällig ist es nicht und wahrscheinlich doch wohl eher Zufall.
    2. Ja, die Königinnen markieren den Eingang aber das motiviert andere Königinnen die ein Nest übernehmen wollen und Kuckuckshummeln umso mehr. Diese Markierungen machen auch im Folgejahr die Selbstansiedlungen leichter.

    #58119 Antworten
    peter
    Forenmitglied

    Hallo zusammen, eine Frage in die Runde: kann jemand bestätigen das Steinhummelköniginnen einen wesentlich „Leidenschaftsloseren“ Orientierungsflug machen als zb. Erdhummelköniginnen ? Ich hatte vor Jahren eine Steinhummel aktiv eingesetzt und sie drehte nur eine kurze Runde um den Kasten. Nach 3-4 Tagen kam sie wieder und hat den Kasten angenommen. Heute morgen konnte ich wieder eine Steinhummel einsetzen und der Orientierungsflug war, na ja……

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Danke für eure Antworten :hummel: :hummel: :hummel:

     

    #58120 Antworten
    peter
    Forenmitglied

    Hallo zusammen, eine Frage in die Runde: kann jemand bestätigen das Steinhummelköniginnen einen wesentlich „Leidenschaftsloseren“ Orientierungsflug machen als zb. Erdhummelköniginnen ? Ich hatte vor Jahren eine Steinhummel aktiv eingesetzt und sie drehte nur eine kurze Runde um den Kasten. Nach 3-4 Tagen kam sie wieder und hat den Kasten angenommen. Heute morgen konnte ich wieder eine Steinhummel einsetzen und der Orientierungsflug war, na ja……

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Danke für eure Antworten :hummel: :hummel: :hummel:

     

    #58121 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallo @peter!

    Ich kann bestätigen dass es quer durch alle Hummelarten sehr “schlampige” und “bilderbuchhafte” Orientierungsflüge gibt. Das sagt aber überhaupt nichts über die spätere eventuelle Ansiedlung aus.

    Grüße Stefan

    #58143 Antworten
    Lutz S
    Forenmitglied

    Hallo Stefan, vielen Dank für deine Erfahrungen zu den OF.

    Für mich kann ich eher sagen, dass meine Beobachtung eine Ansiedlung bisher auschließlich bei bilderbuchhaften OF erfolgte. OK, es waren ja auch erst 2 erfolgreiche Ansiedlungen bisher. Ich habe ja auch Viele schon aktiv eingesetzt und da oft von gar keinem, bis schlampigen OF gesehen, was dann auch zu keiner Ansiedlung führte.

    Bei meiner Wiesenhummel immer noch kein Nachwuchs.
    Ich hatte vorhin ein knappe h die Cam laufen, dabei konnte ich sie je 2x ein- und ausfliegen sehen.

    Seltsam nur, dass die Ausflüge mit 5,5 und knapp 7 Minuten recht kurz waren, bei der ersten Rückkehr gar kein Pollen, bei der zweiten nur sehr minimal. Dazwischen war sie aber knapp 41 Minuten im Nest.

    Gestern hatte ich auch schon 2 mal so kurze Ausflüge mit Rückkehr ohne Pollen gefilmt. Was sagt ihr dazu?

    LG

    #58153 Antworten
    heiner

    hallo hummelfreunde,

    eine frage hätt ich.

    am 28.3.21 ist eine baumhummel durch selbstansiedlung in meinem hummelhaus eingezogen. (habe ich durch kamerabeobachtung festgestellt)

    seit dem fliegt sie mehfach tagsüber ein u aus. (und das noch im dunkeln 5:00)

    was mich wundert ist, das nach 30 tagen noch keine arbeiterrinnen ausfliegen. im steckbrief steht nach 18- tagen schlüpft die brut.

    kann mir dazu einer was sagen?

    möchte jetzt auch ungern in den kasten gucken um das klima im kasten nicht zu stören, ist noch recht frisch hier im norden (plön).

    viel spaß mit den hummel weiter

     

    #58162 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallo Heiner!

    Das kann auch mal 40 Tage dauern, war ja ziemlich kalt in der Zwischenzeit. Alles in Ordnung! :)

     

    #58187 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Habe in Erinnerung hier mal gelesen zu haben dass, wenn es zu lange dauert die Königin die Brut aufgibt? Ist das so? :hummel:

    #58219 Antworten
    Otto
    Forenmitglied

    Guten Abend,ich habe heute einmal den Vorbau des Erdhummelvolkes geöffnet um zu schauen ob sie schon irgend welche Materialien aus dem Nest entfernt haben um diese dann wegzuräumen,also wie es da drin jetzt schon ausschaut,das sind ja die reinsten Schweinchen :P Räumt ihr diesen Müll oder was es auch sonst immer ist weg und wischt das ab und zu mal sauber? Das muss ja früher oder später irgendwelches Ungeziefer anziehen O_o

    #58237 Antworten
    Stefan
    Admin

    Halllo Otto!

    Dann benutzen Deine Hummeln den Vorbau als Klo. Das kommt öfter vor. :mrgreen:

    Leg am besten einen kleinen Karton (Untersetzer z. B.) rein, denn kannst Du schnell austauschen. Der Geruch zieht auch Wachsmotten an, die fühlen sich darin extrem wohl!

    Kein Nachteil ohne Vorteil: Man sieht die Wachsmottenlarven gut bevor sie ins Nest gelangen.

    #58249 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Otto    Ich reinige täglich den Vorbau und gebe nach dem Putz 2 – 3 Tropfen ätherisches Lavendelöl in den gereinigten Vorbau, um die Motten weniger anzulocken. :ja:

    #58255 Antworten
    Knud
    Forenmitglied

    Hallo aus Norden

    Status in Flensburg:
    1. Baumhummel – seit 1.Woche mit Arbeiterinnen
    2. Baumhummel seit 1. Woche sammeln
    3. Dunkle Erdhummel seit 14 Tagen sammeln
    4. Dunkle Erdhummel ditto
    5. Dunkle Erdhummel seit 1. Woche sammeln
    Immer noch Erdhummeln suchend
    Mehrere Ackerhummeln sammeln – suchen nicht mehr
    Steinhummeln suchen seit einer Woche
    Wiesenhummeln suchen vereinzeln
    Gartenhummel – habe schon eine Arbeiterin gesehen
    Habe Videos auf mein Blog http://www.humlepension.dk – drücke auf englische Übersetzung – die deutsche Übersetzung ist abscheulich. :XD:
    Knud

    #58261 Antworten
    Otto
    Forenmitglied

    Morgen Stefan,Martha

    Ja, genau so schaut es aus, ich werde da mal saubermachen,einen Bierdeckel reinlegen und ein paar Tropfen Lawendelöl aufbringen, danke für die Info und Tips :god:

     

    #58296 Antworten
    Harald
    Forenmitglied

    Hallo zusammen

    Dieser Tage wurde mir dann auch sehr bewusst, mit nur einem Hummelkasten und nur einer Hummelkönigin ist dann die diesjährige Saison bei mir bald “entschieden”. Wenn der Hummelmama etwas passiert, war’s das wohl für diesen Sommer..

    Vorhin habe ich in unserer Garage, als ich mit dem Roller zurückkam, eine suchende Erdhummel-Königin gesichtet. Sie inspizierte ein Holzregal und Plastikbehälter und suchte den Garagenraum nach möglichen Nistplätzen ab. Das tat mir dann leid, weil ich nur einen Kasten habe und der vermietet ist..

    Grüsse Harald

     

    #58305 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Hallo Harald,

    je mehr Kästen man hat, umso mehr kann man auf eine Selbstansiedlung hoffen und man ist erfreut, wenn da mal unerwartet ein Hummelchen in – oder aus einem Kasten kommt. Jedenfalls mir geht das so. Ich gehe die Sache auch ruhiger an als bei einem aktiven Einsatz, dann habe ich das Gefühl, das muss doch jetzt einfach klappen und wenn es schief läuft ist die Enttäuschung grösser. Ich drücke Daumen, dass Deine Königin erfolgreich ist. :hummel:

Ansicht von 15 Beiträgen - 631 bis 645 (von insgesamt 1,000)
Antwort auf: Hummelsaison 2021
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: