Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Hummelsaison 2021

  • Dieses Thema hat 1,197 Antworten und 73 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 2 Tage, 22 Stunden von Harald.
Ansicht von 15 Beiträgen - 601 bis 615 (von insgesamt 1,198)
  • Autor
    Beiträge
  • #57888 Antworten
    Edelweiss9
    Buchtip:

    <p style=”text-align: left;”>Ich nehme ein Stück von einer Schattiermatte, stecke zwei Stäbe in die Erde und befestigte die Matte mit Kabel Indern. Zeitaufwand ca. 10 Minuten.</p>

    #57896 Antworten
    PetraS
    Forenmitglied

    Einen schönen guten Abend an alle,

    die Gartenhummelkönigin aus dem ersten Taubnessel-Abschnitt im hiesigen Kurpark hat inzwischen erfolgraich ein Nest gegründet. Heute sah ich sie Pollen sammeln. Und unterwegs im Ort dann auch noch eine prächtige, suchende Steinhummelkönigin.




    Liebe Grüße
    Petra

    #57919 Antworten
    Harald
    Forenmitglied

    Guten Morgen zusammen

    Das Wetter trübt hier in den südlichen Alpen ein. Da mache ich mir schon etwas Gedanken wegen einer möglichen Zufütterung. Wie es gestern und vorgestern aussah, hat eine Hummelkönigin wohl meinen Nistkasten angesiedelt! :hurra:

    Nun bin ich sehr bemüht um diese Königin.

    Zum Thema “Zuckerlösung” besteht ja schon eine Rubrik auf dieser Seite. Ich könnte ein kleines Fläschchen vorbereiten und dies verschlossen in den Kühlschrank stellen. Wie sieht es mit “Fruchtzucker” beimischen aus? Vielleicht erkundige ich mich dazu in einer Apotheke..

    Für den einen oder anderen zusätzlichen Tip bin ich sowieso sehr dankbar. Aufpassen muss ich ja vor allem wegen den Ameisen..

    Mit diesem Zufüttern warte ich als Laie vielleicht noch, wir haben Südföhn, d.h. noch keine nennenswerten Niederschläge.. (einfach bedeckt).

    Grüsse  Harald CH

    #57927 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Harald   Hallo,

    Was für eine Art Hummel hast Du?
    Wenn Du Bedenken hast wegen den Ameisen – stelle die Füsse des Kastens in Pflanzenunterteller, die Du mit Wasser füllst. Zufütterung ist nicht unbedingt notwendig, wenn genügend Trachtpflanzen in der Umgebung vorhanden sind. Auch nehmen nicht alle Königinnen die Lösung an. 4 Teile Fruchtzucker, 2 Teile Haushaltzucker und 3 Teile kaltes Wasser. :hummel:

    #57933 Antworten
    Harald
    Forenmitglied

    Salü Martha

    Nahrungsangebot müsste eigentlich recht gut vorhanden sein. Wir wohnen ja sowieso “auf dem Land”.

    Hummelart: gute Frage – als Laie. Die paar Sekunden, welche ich sie jeweils sah, aber nicht wirklich filmen konnte: schwarz. Braun…

     

    Grüsse Harald

    #57936 Antworten
    Stefan
    Admin

    Ja, die Damen sind flott! Hört sich für mich vom Gefühl her nach einer Baumhummeln an…

    Welche Hummel ist denn das?

    #57953 Antworten
    Nico

    Hallo liebe Hummelfreunde :hummel:

    Bei mir,  in der Nähe von München, ist seit ein paar Tagen schönstes Wetter und das merkt man im Garten :)  Ich konnte die letzten Tage sehr viele Ackerhummeln auf Nestsuche beobachten. Auch einige Wiesen- und Steinhummeln waren unterwegs. Die Steinhummeln in der Abendsonne sind echt unglaublich schön.

    Gruß, Nico

     

    #57994 Antworten
    Lutz S
    Forenmitglied

    Hallöle, heute war Tag 26 meiner Wiesenhummelansiedlung. Leider immer noch kein Nachwuchs, obwohl sie fleißig Pollen einträgt. Ich vermute mal, dass die sehr kalte Witterung für Verzögerung beim Brutgeschäft gesorgt hat.

    Ich hoffe ja, dass es nicht wirklich zum Verlust des allerersten Geleges geführt hat und sich nun alles noch mal deutlich verzögert.

    Habt ihr ähnliche Erfahrungen, sei es aus der aktuellen Saison, oder auch anderen Jahren mit kaltem Saisonbeginn?

    LG, Lutz

    #58002 Antworten
    Caphalor
    Forenmitglied

    Hallo Lutz,

    bei meiner Wiesenhummel war das gleiche zu beobachten.

    Ansiedlung am 29.03. bei 20 Grad. Dann 3 Tage später Kaltwettereinbruch mit Temperaturen tagsüber unter 5 Grad und weniger über 2 Wochen und Schnee sowie deutliche Minustemperaturen in den Nächten.

    Am 23.04. kamen die ersten Arbeiterinnen – also 26 Tage nach Besiedelung.

    Ich denke, dass du auch jeden Tag mit Nachwuchs rechnen kannst. ;) Eine Verzögerung auf Grund des Wetters und mangelnden Nahrungsangebots ist auch bei dir sehr wahrscheinlich.

    VG

    Dennis

    #58010 Antworten
    Harald
    Forenmitglied

    Guten Morgen zusammen

    Gestern und heute sah ich vermehrt, Erdhummeln im Suchmodus! Je nach dem, wie das heuer mit der Hummelsaison verläuft, hätte ich schon Lust, nächsten Sommer ein zweites Hummelhaus zu beschaffen.

    Die suchenden Insekten tun mir indes fast leid, weil mein jetziges “Chalet” wohl inzwischen durch Selbstansiedlung besetzt ist.. (Baumhummel?).  :hummel:

    Grüsschen Harald (CH/ Wallis)

    #58029 Antworten
    Lutz S
    Forenmitglied

    Danke Dennis, dann wird sich da hoffentlich bald was tun. Bis jetzt noch nichts zu sehen.

    LG

    #58047 Antworten
    Uta77
    Forenmitglied

    Daphne ist da!

    Lange hat es gedauert, und seit dem letzten “Vorstellungsgespräch” mit einer Hummelkönigin ist auch schon wieder fast ein Monat vergangen, aber heute habe ich sie tatsächlich einfliegen sehen: eine Baumhummel, sehr diskret, die sich einen gut versteckten Abraham-Hummelkasten auf unserer Terrasse erwählt hat.

    :bravo: :hummel: :bravo:

    Zur Feier des Tages (und der Saison) werden wir umgehend noch ein paar leckere Stauden zusätzlich besorgen…

     

    #58051 Antworten
    Harald
    Forenmitglied

    Hallo zusammen

    Heute habe ich (am dritten/vierten Tag) die Wachsmottenklappe eingehängt. Konnte vorhin mit der Nikon Fotokamera Fotos (Serie) knipsen. Es geht allerdings seeeehr schnell!

    Die anfliegende Hummel ist in der Bildmitte unscharf zu erkennen!

     

    Gruss Harald

    Attachments:
    #58056 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallo Harald!

    Das schräge Brett das am Hummelhaus lehnt mit der Deko kannst Du schon entfernen. Das wird nun nicht mehr gebraucht. :)

    #58060 Antworten
    Harald
    Forenmitglied

    Dann noch ein zweites “schnelles” Foto.

    Attachments:
Ansicht von 15 Beiträgen - 601 bis 615 (von insgesamt 1,198)
Antwort auf: Hummelsaison 2021
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: