Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Hummelhaus von Pollenhöschen.de

Ansicht von 14 Beiträgen - 31 bis 44 (von insgesamt 44)
  • Autor
    Beiträge
  • #66523 Antworten
    Caphalor
    Forenmitglied

    Es geht voran. Der Korpus für die 4 Kästen ist jeweils fertig und zweimal das Dach kann ich auch abhaken.

    Ich bin an folgenden Punkten etwas von der Anleitung abgewichen:

    1. Ich habe 3 Lüftungslöcher auf beiden Seiten angebracht und das Gitter jeweils “eingeleimt”.

    2. Die Leisten für den passenden Sitz des Deckels habe ich bei zwei Kästen testweise von außen “rundlaufend” am Deckel angebracht. Ich will damit verhindern, dass Insekten zwischen Kasten und  Deckel eindringen – obwohl ich schon sehr sorgfältig ohne Spalten gearbeitet habe. :)

    3. Als “Füße” verwende ich Sockelfüße für Küchen. So kann ich einen unebenen Boden noch zusätzlich ausgleichen und im Notfall den ganzen Kasten in ein Wasserbad als Ameisensperre stellen, ohne das er Wasser “zieht” ;)

    Die 4 Innenkästen aus Pappelsperrholz sind auch erledigt und in die Deckel habe ich gerade die Gitter eingeleimt. Während der kalten Temperaturen kann ich die Öffnung einfach schließen.

    Der große Vorbau steht jeweils noch an – aber es ist ja auch noch etwas Zeit, bevor die Saison losgeht :hummel:

    Viele Grüße

    Dennis

    Attachments:
    #66536 Antworten
    janfo
    Moderator

    Sieht sehr gut aus!

    Vielen Dank fürs Teilen :bravo:

    #66537 Antworten
    Elke
    Forenmitglied

    Wow, da warst du ja sehr fleißig. Die Häuser sehen super aus :bravo:

    Mir fiel nur eine Sache auf. Das Metallgitter der Lüftungslöcher sieht recht großmaschig aus. Dann würden sie nicht gegen die Wachsmotten schützen. Vielleicht täuscht das auch auf den Fotos.

    #66538 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Top! :kaffee:

    Schöne Werkstatt übrigens! :ja:

    #66539 Antworten
    Caphalor
    Forenmitglied

    Danke für die Rückmeldungen und das Lob :blume:

    @Stefan : Die Werkbank war mein erstes größeres Bastel-Projekt im letzten Jahr. Habe zwar viel geflucht, aber auch viel dazugelernt :D

    @Elke : Das mit der Maschenweite täuscht. Die ist kleiner wie 0,5mm. Lediglich das Gitter im Innenkasten liegt bei 1mm um eine ausreichende Lüftung zu gewährleisten. Bis hierhin dürfen aber keine Wachsmotten kommen – es sei denn, sie überwinden die Hummelklappe. Aber dann wäre auch die Maschenweite egal.

    Viele Grüße

    Dennis

    #66540 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Tolle Sache. Besonders die Innenkästen aus Holz finde ich grundsätzlich gut. Da kann nichts aufweichen. :hummel:

    #66602 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Holz ist eben ein besonderer Stoff! Holz ist ein organisches Material und hat in der Baugeschichte seit jeher eine nennenswerte Rolle gespielt.

    Wird Holz vor ständiger Feuchte und übermässiger Sonneneinstrahlung geschützt, kann es über Jahrhunderte hinweg seine Gebrauchstauglichkeit aufrechterhalten. Aus Umwelt bezogener Sicht kann kein anderer Werkstoff “Holz” Konkurrenz machen. Der Baustoff ist einzigartig und leistet einen bedeutenden Beitrag zum Umweltschutz. :D

    #66603 Antworten
    Torsten
    Forenmitglied

    @Caphalor WoW das sieht voll gut aus! Welches Gitter hast du für die Lüftungslöcher verwendet? Welche Größe haben die Löcher?

    #66621 Antworten
    Caphalor
    Forenmitglied

    @Torsten
    Danke! Ich habe für die Lüftungslöcher Edelstahlgitter mit Maschenweite von ca. 0,4 mm genommen und für die Innenkisten 1mm Maschenweite, damit eine gute Belüftung gewährleistet ist.

    Der Lochdurchmesser ist identisch mit der Bauanleitung. 35mm mit einem Forstnerbohrer. Ein Lochschneideaufsatz sollte aber auch ohne Probleme funktionieren.

    Viele Grüße

    Dennis

    #66926 Antworten
    Frederik
    Forenmitglied

    Hallo zusammen!

    Welche Maschenweite soll das Drahtgewebe zur Abdeckung der Lüftungslöcher haben? Waren das 0,25 mm oder verwechsle ich da etwas?

    Danke schonmal,

    Frederik

    #66929 Antworten
    Torsten
    Forenmitglied

    Ich habe jetzt dieses Jahr meine Häuser auf 0,1 mm umgerüstet

    #66943 Antworten
    Caphalor
    Forenmitglied

    Hallo zusammen,

    der erste der 4 Kästen ist fertig :hurra:

    Fehlt nur noch der Einlaufschlauch, aber das ist schnell erledigt.

    Beim Verschluss des Vorbaus habe ich mich für eine andere Lösung entschieden und Spannverschlüsse verwendet. Klappt erstaunlich gut und schließt den Vorbau mit ordentlich Zug ab.

    Die Kästen bekommen noch jeweils ein Thermometer zur Messung der Innentemperatur.

    Kasten 1 habe ich mit Leinöl behandelt (nur außen) und die anderen bekommen noch jeweils einen individuellen Anstrich :mrgreen:

    Schönes Wochenende noch und viele Grüße

    Dennis

    Attachments:
    #66952 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Ist wirklich super geworden, tolle Arbeit! :bravo: :ja:

    #66962 Antworten
    janfo
    Moderator

    @Frederik ja 0.25mm würde ich mindestens nehmen, etwas kleiner ist wahrscheinlich noch besser Hauptsache es kann genug Luft durchströmen.

    @Caphalor

    Wirklich klasse! Vor allem dass du gleich mehrere gebaut hast und dann auch sehr schön ausgeführt :ja:

    Danke fürs Teilen! freut mich

    Viel Erfolg für die Saison

Ansicht von 14 Beiträgen - 31 bis 44 (von insgesamt 44)
Antwort auf: Hummelhaus von Pollenhöschen.de
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: