Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Hummelhaus von Pollenhöschen.de

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 44)
  • Autor
    Beiträge
  • #61853 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Anleitung Hummelhaus Korpus!

    Bauanleitung Hummelhaus

    #61858 Antworten
    Caphalor
    Forenmitglied

    Saugut geworden!

    Wird im Winter direkt im Praxistest angewendet :bravo:

    Wegen der Ausrichtung zum Hummelhaus hätte ich eine doofe Frage:

    Im Text steht: ” Ein gut geeigneter Standort für eine Hummelhaus ist oft die Südseite eines Gebäudes.”

    Wäre es nicht die Nordseite, da hier der meiste Schatten ist, oder habe ich einen Denkfehler? :?

    Gruß Dennis

    #61859 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Haha, da hast Du selbstverständlich Recht! Danke für den Hinweis! :doh:

    Bitte unbedingt die Bauarbeiten bebildern! :winken:

    #61867 Antworten
    janfo
    Moderator

    Danke @Caphalor, schön dass es gefällt!

    Ich bedanke mich auch hier nochmal bei Stefan, wir haben beide viel Zeit und Arbeit hineingesteckt, war ein tolles gemeinsames Projekt! :ja:

    Ich freue mich, dass es jetzt online der Allgemeinheit zur Verfügung steht und hoffe, dass die Bauanleitungen vielen Hummelfreunden von Nutzen sein werden. Auf dass viele neue Hummelhäuser gebaut werden :)

    Vielen Dank!

    lg Jan

    #61869 Antworten
    Frederik
    Forenmitglied

    Wow, das ist der absolute Hammer!

    Wird im Herbst/Winter dirkt nach gebaut :bravo:

    Klasse sind auch die Grafiken und die in den Kästen stehenden Tipps!

    #62202 Antworten
    Martin
    Forenmitglied

    Da haben sich aber zwei gefunden. :freu: Sieht sehr professionell aus. :ja:

    #62247 Antworten
    janfo
    Moderator

    Freut mich Martin :) Danke fürs Feedback!

    #64263 Antworten
    Herbee
    Forenmitglied

    Vielen Dank für die tolle Arbeit @Stefan und @Janfo! Ich hab auch vor, über den Winter zwei solcher Exemplare zu bauen.

    Je eine Anregung und eine Frage hätte ich dann noch:

    Ich fände es noch praktisch wenn die Einkaufsliste auch gleich am Bauplan angeführt (so hätte man gleich alles beisammen) oder zumindest als eigenes pdf downloadbar wäre.

    Meine Frage betrifft die Kleinteile, insbesondere beim Vorbau. Welches Werkzeug nutzt ihr um diese Kleinteile möglichst exakt mit geraden Schnitten zuzuschneiden?

    #64265 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Hallo Herbee!

    Gute Idee, sehe ich mir an! Danke! :)

    Bitte den Bau unbedingt mit Fotos dokumentieten!

    Ich verwende tatsächlich eine ausgewachsene Formatkreissäge. 8)

    Es sollte jede Tischkreissäge oder Unterflurzugsäge reichen, auch in “Baumarktqualität”. Viel mehr kommt es auf ein einigermaßen gutes Sägeblatt an, also “Hartmetall Wechselzahn” in ziemlich fein.

    Handkreissägen oder gar Stichsägen arbeiten leider nicht genau genug. Oder nur sehr umständlich.

    Ich würde mir für den Vorbau kein extra Werkzeug kaufen, sondern dann auf das 3D-Druck-Modell aus dem Hummelhausvergleich setzen. Das ist sehr genau gearbeitet, dicht und preisgünstig sowie pflegeleicht.

    Hummelklappe / Vorbau als 3D-Druck

    #66119 Antworten
    Caphalor
    Forenmitglied

    Hallo in die Runde,

    ich plane, für die kommende Saison meine 4 Hummelkästen neu zu bauen.

    Die aktuellen habe ich auf Grund von anfänglichem Unwissen aus weiß beschichteten Multiplexplatten gebaut. Die Feuchtigkeit wird so nahezu überhaupt nicht abtransportiert. Für zwei Jahre haben sie mit 5 erfolgreichen Völkern dennoch gute Dienste geleistet.

    Aber in 2022 soll alles besser werden ;)

    Ich stehe allerdings gerade vor der großen Materialfrage:

    Es soll vernünftiges Material verwendet werden, aber ich tue mich gerade schwer, das passende zu finden. Mehrschichtplatten haben verständlicherweise ihren Preis, aber ich käme so auf mindestens 50€ Materialkosten, bei den Baumärkten in meiner Umgebung. (siehe Bilder)

    Leider habe ich auch keinen Schreiner an der Hand, bei dem ich evtl. günstig an Restbestände komme.

    Daher meine Frage: Wo beschafft ihr euch das Material bzw. habt ihr ggf. Internetadressen, bei denen man bestellen kann und bei 4 Kästen nicht mit 200,- Materialkosten rauskommt?

    Qualität kostet und Baumaterialien sind nicht günstiger geworden – das ist mir schon klar. Aber vielleicht hat ja jemand einen Tipp. :)

    Ganz lieben Dank schonmal und viele Grüße

    Dennis

    Attachments:
    #66123 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Hallo Dennis!

    Ja, die Holzpreise sind momentan völlig ausser Kontrolle.

    Pappelsperrholz ist eine sehr gute Alternative und sollte deutlich günstiger zu sein. :)

    #66125 Antworten
    Ralf
    Forenmitglied

    @Caphalor

    Also ich bin zwar mittlerweile echt ein Hummelfanatiker und lasse mich das “Hobby” auch etwas kosten, aber ich habe mir auch zur Angewohnheit gemacht wenn ich in einem Baumarkt bin kurz bei der Restekiste vorbeizuschauen und mir dort, wenn vorhanden, die Platten mitzunehmen die ich für etwas gebrauchen kann. Sie sind meist für ein paar Euro zu haben. Manchmal frage ich auch nach ob Verschnittreste günstiger zu haben sind, da sie meist auch nur rumstehen und selten weiterverkauft werden. Der einzige Nachteil dabei ist, daß man halt nicht gleich alles beisammen hat um einen Kasten zu bauen, aber mit etwas Geduld wirds dafür günstiger!

    #66132 Antworten
    Caphalor
    Forenmitglied

    Vielen Dank für die Infos. :)

    Ich denke, dass ich dann auf das Pappelsperrholz zurückgreife. Hier ist das Preis- / Leistungsverhältnis zumindest noch einigermaßen erträglich.

    Eigentlich wollte ich eine Stärke von mindestens 15mm haben – in den Baumärkten gibt’s die bei uns aber nur in maximal 12mm.

    Wäre das auch noch zu vertreten, oder sollte ich schon zusehen, dass ich auf mindestens 15mm komme?

    Viele Grüße

    Dennis

    #66135 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Hallo Dennis!

    Auch 8 mm sind vollkommen OK.

    #66143 Antworten
    Nele

    Hallo allerseits,

    Vielen Dank für die tolle Anleitung! In der Materialliste hat sich aber ein Fehler eingeschlichen. Die Seitenteile müssen auch 300×300 mm sein!

    Viel Spaß Euch beim Bauen!

    LG Nele

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 44)
Antwort auf: Hummelhaus von Pollenhöschen.de
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: