Aktive Ansiedelung

Dieses Thema enthält 38 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Budmaster vor 1 Jahr, 5 Monate.

Ansicht von 9 Beiträgen - 31 bis 39 (von insgesamt 39)
  • Autor
    Beiträge
  • #4241 Antwort
    Bodensee Mauersegler
    Bodensee Mauersegler
    Forenmitglied

    Ich konnte gerade eine nestsuchende Erdhummel Königin in den Kasten meines Schwiegervaters Schwegler oberirdisch aktiv einsetzen. Mal sehen, was daraus wird….
    Wie sieht es überhaupt mit den Arten aus? Zuerst Erdhummeln… wer kommt denn zeitlich als nächste Art und sucht? Steinhummeln habe ich jetzt im Garten gesehen, die suchen…

    #4242 Antwort
    Stefan
    Stefan
    Admin

    Also die Erdhummelkönigin ist spät dran. Sind normal bei den ersten dabei. Und die Steinhummeln kommen ziemlich zum Schluss mit den Ackerhummeln. Aber so genau kann man das nicht sagen, eher als Tendenz. Erdhummeln haben oft auch eine “Scheinsuche”. Sieht so aus als ob sie suchen, haben aber bereits ein Nest.

    Langsam ist die Suchzeit vorbei. Jetzt kommen auch noch die Damen die ihr Nest bereits verloren haben und versuchen eines der Konkurrentinnen zu übernehmen. Das bekommt man oft gar nicht mit. Nur, wenn die neue Königin bedeutend größer oder kleiner ist bemerkt man das.

    Außerdem sind bereits die ersten Kuckuckshummeln unterwegs. Erkennbar an den schwarzen Flügeln.

    Viel Glück mit der Erdhummel! :-)


    398 ü. n. N.

    #4414 Antwort

    Doris
    Forenmitglied

    Hallo,
    gestern und heute waren noch im Garten 2 Erdhummelköniginnen auf Suchflug unterwegs. Gestern war ich mir nicht sicher ob sie tatsächlich suchen, also habe ich bis heute gewartet. Nachdem sie heute gegen Mittag wieder unter jedem Busch, unter jedem Strauch krabbelten, habe ich sie in freie Kästen gesetzt (sie ließen sich sogar mit der Hand fangen). Nach ca. 15 Minuten kam ie erste und nach etwa 25 Minuten die zweite Hummel wieder ans Tageslicht. Eine machte einen ganz kurzen Pendelflug vor dem Kasten und war dann verschwunden, die andere Dame krabbelte um das Einflugloch rum, dann ging´s hin und her über das Anflugbrett und schon war sie weg.
    Schon komisch. Ob sie wirklich jetzt noch eine Family gründen wollen? Keine Ahnung.
    Aber vielleicht kann mir jemand Tipps oder Informationen geben, was solch ein Verhalten bedeuten kann.

    #4416 Antwort
    Detter
    Detter
    Forenmitglied

    War bei mir auch bei mindestens 5 Erdhummeln so und keine kam zurück.

    #4418 Antwort
    petersberg
    petersberg
    Forenmitglied

    Guten Abend,
    ich hatte heute den ganzen Nachmittag Zeit meine Ackerhummelkönigin zu beobachten.
    Da ich nicht noch einmal eine Nestaufgabe riskieren wollte,habe ich die Hummelklappe ohne Vorwarnung geschlossen.
    Aus den Kasten raus ging fix und rein dauerte ca.40-50 Sekunden.
    Der 2.Rückflug….ich traute meinen Augen nicht.Auf das Brett Klappe hoch und rein.
    Ich habe gestaunt wie schnell die Königin das gerafft hat.Ich ziehe den Hut.

    #4769 Antwort
    Bodensee Mauersegler
    Bodensee Mauersegler
    Forenmitglied

    Guten Morgen.
    Das war eine kühle Nacht mit nur 7 Grad. Ich habe gerade an allen 3 Nistkästen regen Flugbetrieb beobachtet. Am meisten ist bei dem Kasten von Harry Abraham los. Er scheint mir ein besseres Klima innen aufzuweisen. Scheinen sich schneller zu entwickeln die Hummeln. Eine Nistkontrolle habe ich noch nicht/nie durchgeführt. Da fehlt mir die Erfahrung und ich will sie auch nicht unnötig stören. Lg

    #4773 Antwort

    Budmaster
    Forenmitglied

    Hallo.
    Nestkontrolle mache ich auch nicht. Was verstehst du unter regen Flugbetrieb?
    Bei meinen Erdhummeln sehe ich in etwa alle 5-10 min eine einfliegen.
    Frage mich ob das normal ist oder ob mehr los sein müsste?
    Sie fliegen aber bei jedem Wetter. Gestern hats den ganzen Nachmittag geregnet, aber sie flogen trotzdem raus.

    Gruß aus Ostfriesland

    #4778 Antwort
    Bodensee Mauersegler
    Bodensee Mauersegler
    Forenmitglied

    Hallo.
    Na am Anfang der Saison konnte man ziemlich lange beobachten, bis mal eine Arbeiterin ein- und ausflog. Ich meine damit, dass der Hummelstaat wächst und so alle 2-5 min Flugverkehr zu beobachten ist.
    Alle drei Nistkästen sind besetzt und die Völker wachsen….
    Schönes Wochenende

    #4784 Antwort

    Budmaster
    Forenmitglied

    Hallo.
    Ich habe eher das Gefühl das der Flugverkehr bei mir weniger wird. Als die 2ten Arbeiterinnen geschlüpft waren sah ich mehr einfliegen als jetzt. Habe heute 40min beobachtet. In der Zeit flogen 6 ein,also etwa alle 6 min eine. Da die ersten Arbeiterinnen schon ende April flogen erscheint es mir wenig zu sein.

Ansicht von 9 Beiträgen - 31 bis 39 (von insgesamt 39)
Antwort auf: Aktive Ansiedelung
Deine Information:




:hair:  :angel:  :conf:  :cry:  :devil:  :dontknow:  :dunno:  :emb:  :kiss:  :lmao:  :love:  :nerd:  :roll:  :-(  :sarc: 
:sat:  :ser:  :-)  :sun:  :happy:  :zwinker:  :yell:  :homepage: