Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Manfred: Turbo-Nachwuchs bei Wiesenhummel?

Hallo Frank,

eine Entwicklungszeit von nur 13 Tagen ist ausgeschlossen. Selbst unter optimalen Bedingungen dauert die Entwiclung 20 Tage + einen Tag Imago im Nest + einen Tag Bau von Eiwiege und Honigtopf. 22 Tasge sind das absolute Minimum. Ich gehe davon aus, dass sich die Arbeiterin im Kasten geirrt hat. Dass die Königin die fremde Arbeiterin akzeptiert kann gut sein, für die Entwicklung des Staates ist es aber schlecht, da die Königin möglicherwiese ihre Sammelflüge einstellt und dann die Versorgung der Kolonie mit nur einer Arbeiterin nicht gesichert ist (und der Kolonie 1 fehlt ja auch eine Sammlerin). Ich würde die Arbeiterin einfangen in den Kasten 1 umsetzten. Im Übrigen prägen sich die Tiere nach meinen Erfahrungen Formen besser ein als Farben, und bei Ähnlichen Eingnängen dann in der Lernphase die richtige Form für einen Einflug ausreicht und ein Nest ja vorhanden ist.

Gruß aus HH
Manfred

>Wer kennt sich gut mit Wiesenhummeln aus?
>
>Folgende Situation:
>Ich habe u.a. zwei Wiesenhummelköniginnen angesiedelt. In zwei Kästen gleicher Bauart, aber unterschiedlicher Farbe, direkt nebeneinander.
>
>Wiesenhummel-1 wurde am 01.04. angesiedelt und am 25.04 zeigte sich Nachwuchs.
>Wiesenhummel-2 wurde am 13.04. angesiedelt und schon am 26.04. (!!!) zeigte eine Arbeiterin einen Orientierungsflug!
>
>Es ist mir bekannt, dass Wiesenhummeln einen wesentlich kürzeren und schnelleren Volkszyklus durchlaufen als andere Hummeln. Aber kann die Entwicklung einer Arbeiterin vom Ei zum Imago so schnell vor sich gehen?
>
>Die Königin war keineswegs früher im Kasten, da ich sie selbst eingesiedelt habe. Könnte es sein, dass sich Arbeiterinnen von Wiesenhummelvolk-1 im Kasten geirrt haben? Würde die Königin sie akzeptieren? Bei Ackerhummeln soll das ja so sein.
>
>Welche Erklärung kann es sonst noch geben?
>
>Hier das Video vom 26.04.:
>[http://www.hornissenschutz-bs.de/forenbilder/080426/wies2-arb-260408a.wmv Wiesenhummelarbeiterin zeigt Orientierungsflug]
>
>Hier der Tagebuch-Eintrag vom 26.04.:
>[http://insektentagebuch.foren-city.de/topic,110,-26-04-2008-turbo-nachwuchs-bei-wiesenhummel-2.html Tagebuch-Eintrag, 26.04.]
>
>Gruß
>Frank.

Themenübersicht öffnen: Turbo-Nachwuchs bei Wiesenhummel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: 
 

*