Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Harry: Re. Hummeln mit der Hand fangen.

Hallo Gottfried,
interessante Einsetzmethode, aber was hindert Dich daran die Pappröhre direkt über das Loch
zu halten, aus dem die Königin rausgekrabbelt kommt und den Kescher ganz wegzulassen.(Stressvermeidung)
Dann hab ich noch die Frage, ob Du die Königinnen
auch schon mal von oben in das Nest gesetzt hast, ohne sie mehr oder weniger in den Eingang zu buchsieren.?
Gruß Harry

> Ein Hallo an die Hummelfreunde.Hier nun meine Methode zum Hummelfang. Nachdem ich die ersten Jahre meiner Ansiedlungsversuche, die Brummis auch mit der Hand gefangen habe, auch einigemale Stiche abbekommen habe, bin ich vor 3-4 Jahren dazu übergegangen einen Käscher zu benutzen. Methode:Käscher ,im Zoohandel zu kaufen,Feinmaschig 30 cm durchm. und etwa 30 cm tief mit ausziehbaren Rohr. Dazu eine Pappröhre, 20 cm lang, ein Ende normaler durchm.(2cm) .Anderes Ende Trichterförmig erweitert ca 4-5 cm. Fangen:Über die am Bodensuchende Kön. stülpen, Netz nach oben etwas hochziehen, Ring am Boden lassen. Kön. versucht meist nach oben weg zu kommen, mit der rechten Hand Käscher (offene Seite zum Bauch führen)damit sie nicht entwischen kann. Mit der linken Hand die Pappröhre, Trichter , über die im Netz krabbelnde Kön. stülpen, hierbei das eine Ende zuhalten und mit der rechten Hand die trichterförmige Verbreiterung aussen vom Netz schliessen.Kön. ist dann in der Pappröhre, nun kleine Öffnung der Pappr. gegen den Bauch schliessen und mit der li. freien Hand vorsichtig das Netz unter der re.Hand wegziehen.
> Kann nun die Kön.mit Pappröhre ,wie gehabt, einsetzen. Hört sich vielleicht kompliziert an, ist aber nach ein bißchen erfahrung ganz einfach .Habe bisher bei meiner Methode noch keine Verletzungen bei den Brummis verursacht.
> Betreffs Ansiedlungserfolg, nach meiner mehrjährigen Erfahrung, genau so gut oder schlecht ? wie bei der Handfangmethode.
> Habe sowiso in den letzten Jahren mehr Selbstbesiedler als eingesetzte Kön.
> Weiterhin viel Erfolg beim Ansiedeln. Gruß Gottfried.

Themenübersicht öffnen: Re. Hummeln mit der Hand fangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: 
 

*