Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Susanne: Hummelnest in der Hauswand

Und bei so Sätzen wie “die sind nützlich”, “die tun nichts” kann ich die Wände hochgehen – das weiß ich nämlich auch, das ändert aber an der Panik nichts.

Also wäre ich dankbar, wenn bei sowas mit etwas weniger Allgemeinplätzen reagiert würde.

Hallo Katja,
tut mir leid, wenn ich Dir mit meinen “Allgemeinplätzen” zu nahe getreten bin. Ich hab auch eine irrationale Angst vor (großen) Spinnen.
Es hilft nur leider nix, sich in der Angst selbst gefangen zu halten, das Leben ist schöner und auch sicherer wenn man sich nicht von der eigenen Angst terrorisieren und zu unüberlegten Handlungen hinreissen lässt.

Nach meiner persönlichen Erfahrung ist es hilfreich, sich die positiven Seiten eines beängstigenden Tieres immer wieder wie eine Schallplatte mit Hänger einzuimpfen, dazu gehört evtl. auch “nützlich”. Bei Hummeln für mich aber eher schön bunt, pummelig, nett pelzig oder so.

Das muss aber ja nicht jedem helfen. Gerade Kinder kann man jedoch meiner Erfahrung nach sehr schnell über solche Schienen wie leckere Erdbeeren oder Honig von der Angst vor Bienen und Hummeln weglocken.
Nix für Ungut und schöne Ostern
Susanne

Themenübersicht öffnen: Hummelnest in der Hauswand

  • Dieses Thema hat 2 Antworten und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 5 Monaten von StefanStefan.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #46718 Antworten
    Doris Malek
    Buchtip:

    Ich EG- Wohnung habe in der Wand zur Terrasse hin ein Erdhummelnest. Die Tiere haben eine Putzlücke genutzt und das darunter verarbeitete Styropor “angeknabbert, und sich so eine Ein-/ Ausfluschneise geschaffen.
    Da in Kürze meine Terrasse neu gemacht wird, frage ich Sie, wie die Tiere vorher entfernt werden können.
    Für eine zeitnahe Nachricht mit Problemösung wäre ich sehr dankbar.

    #46720 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallo Doris!

    Deine Baumängel am Haus haben Mäuse eingeladen einen Unterschlupf zu finden. In diesem verlassenen Mausnest residiert nun ein Hummelvolk.

    Das Hummelvolk ist vollkommen harmlos und schadet der Bausubstanz nicht.

    Je nach Hummelart ist das Ganze aber in wenigen Wochen schon wieder vorbei. Bitte mach doch mal ein Foto von einer dieser Hummeln, dann kann man Dir besser helfen.

    Grüße Stefan

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
Antwort auf: Hummelnest in der Hauswand
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: