Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Johann Neumayer: Feldbestimmungsschlüssel für Hummeln

Lieber Jürgen, du kannst das Cover gern verwenden, da unser Erstautor das selber gemacht aht.
lG Johann

>>Eigentlich würde ein Foto des Covers reichen, dann hat man ein gutes Bild davon, was einen erwartet. Der Feldbestimmungsschlüssel richtet sich an uns Laien und beschränkt sich auf Merkmale, die mit bloßem Auge oder mit Hilfe einer Lupe zu erkennen sind. In erster Linie findet man zu jeder Art Zeichnungen und Beschreibungen der gängigsten Farbvarianten, bei schwer zu unterscheidenden Arten geht’s aber auch mal mehr ins Detail. Man wird damit, so die Autoren, nicht alle Arten zweifelsfrei bestimmen können, aber zumindest einen großen Teil. Freu mich schon es mal “im Feld” testen zu können. :)
>
>Hallo Hummelfreunde,
>
>ich hatte schon das Cover auf meine Hummelseite gesetzt, doch habe es wieder entfernt da alle Rechte der Verlag hat und da hätte ich erst anfragen müssen, sonst wird es teuer für mich.
>Das Cover sagt eigentlich schon sehr viel aus wie es Martin schreibt; die Hummeln werden Schematisch, farblich dargestellt die für jede Hummelart typisch sind.
>Das Büchlein ist auf Hochglanzpapier, in sehr hoher Druckqualität gedruckt.
>In dem Buch findet ihr keine Hummelfotos so wie ihr es kennt, sondern z.B. bei den Zeichnungen werden Schematisch Körperteile von Arbeiterin, Königin und Drohn vorgestellt und schon auf die im Übersichtsschlüssel vorkommenden Besonderheiten bei den einzelnen Hummelarten hingewiesen. Der Übersichtsschlüssel; der von A bis E gegliedert ist; da sind die Hummeln ebenfalls Schematisch dargestellt aber in Farbe, angefangen mit der Kopfkapsel, dem Clypeus wie der beharrt ist, welche Farbe die Haare haben usw. Hat dieser einen bestimmten Farbton wird die in dem Schlüssel befindlichen Hummeln unter Einbeziehung jetzt von Metasoma (hinterer Körperabschnitt) und Mesesoma (das Körperteil hinter dem Kopf, das die Beine und Flügel trägt) mit einbezogen usw. bis man die Hummel hat nach der gesucht wird.
>Es empfiehlt sich die Fachausdrücke der einzelnen Körperteile zu lernen damit man mit dem Bestimmungsschlüssel zurecht kommt.
>
>Es grüsst Euch
>Jürgen
>

Themenübersicht öffnen: Feldbestimmungsschlüssel für Hummeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: 
 

*