11 Replies to “Erste Hummelkönigin gesehen”

  1. Hallo,
    schön, dass es nun auch bei dir los geht. Bei mir im Südwesten ist im Moment tote Hose bei starken Sturmböhen mit starken Regenfällen.
    So langsam war Regen aber auch nötig geworden.
    Nach Ostern wird es hoffentlich dann so richtig los gehen, mit Hummeln aller Art.
    Liebe Grüße, Luca

  2. Hallo Luca!

    Ja hier in Bayern ist auch Sauwetter. Windboen, Regen, Kälte. Auch hier tut der Regen der Natur gut, danach können die Damen kommen.

    Grüße Stefan

  3. Hallo lieber Stefan,

    wenn das keine guten Nachrichten sind. Im letzten Jahr ging es doch beim Stefan auch ein bissel später los – und dann stürmten ihm die Damen die Buden ein, oder? Ich drücke dir fest die Daumen, dass es auch heuer so sein wird. Und freue mich schon sehr auf deine Berichte über die “Hummelhäuser-Inbesitznahmen”. Und hoffentlich werden uns ganz, ganz viele Hummelköniginnen zeigen, wie erfolgreich sie dieses “Sauwetter” meistern.
    Ganz liebe Grüße,
    Petra

  4. Hallo Stefan,
    bei dem vergangenen Sauwetter wunderts einen eh, dass überhaupt Hummeln fliegen.
    Nach den starken Stürmen und Regenfällen zum Teil auch Schnee in Franken hatte ich wegen meiner Hummelkönigin schon Bedenken.
    Sie ist jedoch noch da und ich sehe sie jeden Tag ins Hummelhaus fliegen.
    Viel Glück und schöne Ostern
    Gruß Ingrid

  5. Hallo Ingrid!

    Hier auch Sauwetter. Ich habe die letzten Tage keine Hummeln gesehen. Meine Häuser sind noch alle leer.

    Grüße Stefan

  6. Hallo,

    wir haben dieses Jahr das erste Mal Hummelhäuser aufgestellt.

    Hatten hier (Oberpfalz) am Montag noch Schauer mit Schneefall.

    Heute scheint gleich der erste Ansiedlungsversuch mit einer Erdhummel geklappt zu haben! :mrgreen:

  7. Hallo Sebastian!

    Na dann viel Glück mit der Dame. Die Saison hat gerade erst begonnen.

    Grüße Stefan

  8. Hallo,

    ioch bin neu hier. Auf die Hummel bin ich gekommen, als sich in unserem Freilandhasenstall eine Erdhummel im Hasenloch gemütlich gemacht hat. Das ist jetzt zwei Jahre her. Jetzt habe imir ei volk gekauft und ein schönes Hummelhaus gebaut. Nächstes Jahr hoffe ich die Jungköniginnen aus diesem Volk ansiedeln zu können. Aber ich sehe auch noch ander Königinnen (Erdhummel). Kann ich versuchen die einzufangen oder haben sie mittlerweile alle ihre Nester? :?:

  9. Hallo Nadine!

    Ein Hummelvolk kaufen halte ich für keine gute Idee. Damit bringst Du regional fremde Völker durcheinander.

    Hummeln “fängt” man auch nicht, das bringt gar nix. Lass sie selber ansiedeln. Selbstverständlich kann man nachhelfen, aber das erfordert schon etwas mehr theoretisches Wissen. Ein gut platziertes Hummelhaus wird meist von alleine besiedelt.

    Grüße Stefan

  10. Hallo Stefan,
    tut sich bei dir mittlerweile etwas?
    Wir hatten hier im Südwesten sehr mildes Wetter. Heute ist es mild, bei leichtem Nieselregen. 3 von 4 Kästen scheinen besiedelt, einer von einer aktiv angesiedelten Grashummel. Der Rest sind Selbstbesiedlungen von vermutlich Steinhummeln. Auch einige Rückkehrerinnen (Steinhummeln) sind in Mehrzahl im Garten vorhanden.
    Ich hoffe, dass du auch wieder Erfolg bei den Hummeln hast, doch da bin ich mir sicher.
    Liebe Grüße, Luca

  11. Hallo Luca!

    Heute ging es los, ich schreib gleich einen neuen Blog-Eintrag.

Schreibe einen Kommentar

Alternativ kannst Du Dich einloggen mit:



Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

:hair:  :angel:  :conf:  :cry:  :devil:  :dontknow:  :dunno:  :emb:  :kiss:  :lmao:  :love:  :nerd:  :roll:  :-(  :sarc: 
:sat:  :ser:  :-)  :sun:  :happy:  :zwinker:  :yell:  :homepage: