Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Allgemeine Fragen

  • Dieses Thema hat 178 Antworten und 21 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Jahr, 6 Monaten von MarthaMartha.
Ansicht von 15 Beiträgen - 76 bis 90 (von insgesamt 179)
  • Autor
    Beiträge
  • #23583 Antworten
    Daniel
    Buchtip:

    Morgen Stefan,

    hab heute schon wieder ne Hummel über die Terasse laufen sehen. Wie bei der Jungkönigin. Die Jungkönigin hat ich mit Zuckerwasser versorgt und behutsam vor den Eingang gesetzt worauf sie von allein rein ist. Was ist das für ein verhalten wenn sie so hüpfend über die Terasse laufen? Sind die nicht flugfähig?

    Gruß Daniel

    #23584 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Hallo Daniel!

    Schau Dir mal die Flügel an, sind sie verkrüppelt? Dann ist das der “Deformed Wing Virus” (DWV), gibt es leider immer öfter.

    “Bulli” schreibt aktuell was dazu auf BOMBUS.de

    Grüße Stefan

    #23585 Antworten
    Daniel

    Oje,
    hab grade mir die Hummel angeschaut siehe Bild unten. Denk das ist ein Befall. Habe so wie es ausschaut auch die rötlich ausschauende Varroamilbe im Kasten. Schon ne weile. aber da die Hummeln geflogen sind um Pollen und Nektar zu holen und der Flugverkehr gut war habe ich mir da keine Gedanken gemacht. Als Anfänger habe ich mich wohl nur auf die Wachsmotten konzentriert.

    Gruß Daniel

    #23586 Antworten
    Daniel

    Noch eins…

    #23587 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Hallo Daniel!

    Da kannst Du nichts machen. Nur hoffen, dass nur wenige befallen sind. Habe ich auch jedes Jahr.

    Grüße Stefan

    #23588 Antworten
    Daniel

    Ganz schön Schade das man nix machen kann. Aber die Hummeln tragen den Virus ja selbst ins Nest. Ich hoffe das noch einige Flugfähige Jungköniginnen kommen. Bis jetzt ist erst eine fliegend weg. Soll ich die betroffenen Hummeln wieder dem Kasten zuführen? Dann sterben sie zumindest eines natürlichen Todes oder soll ich sie in Ruhe lassen?

    Gruß Daniel

    #23589 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Da kümmern sich die Vögel drum, die laufen quer durch den Garten. Irgend wann sind sie dann leichte Beute.

    #23590 Antworten
    Daniel

    Aber sie rein zu setzten wäre nicht falsch?

    #23591 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Die rennt sofort wieder raus. Glaub mir einfach.

    #23592 Antworten
    Daniel

    Ja gut. Dann lass ich es so wie es ist.

    Danke ;-)

    #23593 Antworten
    Detlef

    Guten Morgen,
    mein erstes Erdhummelvolk (Ende März) ist restlos ausgeflogen. Ich habe den Karton geöffnet und habe den Inhalt entsorgt. Da war ja alles drin, ein paar Wachsmotten, Puppen von Fliegen und auch ein paar verschimmelte Waben. Was mich aber am meisten gefreut hat, dass trotz alledem eine Menge Jungköniginnen es geschafft haben. Ich schätze mal so 30 bis 40 Jungköniginnen haben es geschafft? Einige haben sich eine zeitlang so gar als “Sammlerinnen” betätigt. Manchmal schaut noch eine vorbei und sucht den alten Hummelkasten, den musste ich aber reinigen und wegstellen. Einige Jungköniginnen (Volk 1) versuchen dann in den Kasten von Volk 2 einzudringen, was aber zu wilden Kämpfen am Eingang führt. Nun wollte ich mal den Zustand vom Hummelkasten 2 kontrollieren. Bewaffnet mit einer Gardine über den Kopf habe ich den Karton geöffnet. Da sah es fast ähnlich schlimm aus, wie beim Hummelvolk 1. Da auch schon viele Jungköniginnen geschlüpft waren, habe ich vorsichtig einige Vorratswaben in einen frischen Karton umgesiedelt. Brut war nicht mehr zu sehen, aber eine Menge “Leichen”. Es hat garnicht so lange gedauert und der Rest ist in die neue Behausung umgezogen. Einige Hummeln musste ich etwas helfen, den Eingang zu finden. Der klägliche Rest sind vielleicht noch 30 Stück? Relativ gut hat auch die Wachsmottensperre mit “Bullran 45” funktioniert, viele Motten sind kleben geblieben. Für nächstes Jahr gibt es schon neue Ideen, um den Wachsmottenbefall zu minimieren.

    #23594 Antworten
    Daniel

    Hallo Stefan,

    ist das auf dem Bild ein Drohn? Weil das Aussehen und die Färbung anders ist als bei der Arbeiterin.

    Gruß Daniel

    #23595 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Ich denke schon, muss aber zugeben dass ich zur Bestimmung wahrlich kein Spezialist bin.

    Grüße Stefan

    #23596 Antworten
    Daniel

    Morgen Stefan,

    also noch fliegen die Aebeiterinnen. Bringen sogar immer noch Pollen. Allerdings kommen wenig Jungköniginnen. Die eine was ich aufgepäppelt habe flog dann auch davon. Nur 4 bis 5 Jungköniginnen, zumindest was ich Beobachten konnte, is recht wenig oder? Oder kommt der große Abflugtag noch? Am Sonntag is mir nur die Gießkanne neben dem Kasten aus der Hand gefallen, sofort kamen 3/4 Hummeln raus un Summten mich an…also die Verteidigung scheint auch noch zu funktionieren.

    Hummeln die was verstümmelte Flügel haben…insgesammt waren es 3 bis jetzt…davon keine Jungkönigin.

    Gruß Daniel

    #23597 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Ich würde aus der Ferne sagen: Alles in Ordnung. Jungköniginnen sind wenig, aber auch das kommt vor.

Ansicht von 15 Beiträgen - 76 bis 90 (von insgesamt 179)
Antwort auf: Allgemeine Fragen
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: