Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Hummelsaison 2021 von janfo

  • Dieses Thema hat 196 Antworten und 20 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Woche von Marylou.
Ansicht von 15 Beiträgen - 136 bis 150 (von insgesamt 197)
  • Autor
    Beiträge
  • #58515 Antworten
    Frederik
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Toll, dass die Hummel bei dir sesshaft geworden ist!

    Bezüglich deiner Frage wegen des frühen Einflugs: “meine” Hummel fliegen so weit ich das beurteilen kann, jeden Morgen vor 6.45 Uhr aus. Ist also vermutlich normal, auch wenn ich 5.38 Uhr schon etwas arg früh finde.

    Naja, die :hummel: wird schon wissen, was sie macht.

    Viele Grüße, Frederik

    #58517 Antworten
    janfo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Da ich bisher immer dachte, dass sich die Hummeln vorwiegend auch am Sehsinn orientieren und sie vor Sonnenaufgang schon unterwegs war, muss sie sich wohl auch gut ohne den Sehsinn orientieren können.

    Finde ich sehr interessant!

    Habe auch nochmal das Artenportrait durchgelesen, hatte ich wohl irgendwie überlesen, dass Wiesenhummeln schon vor Sonnenaufgang fliegen. Und schon ab Temperaturen von 0°C

    Sehr fleißig :ja: So ist sie schon vor den meisten anderen da, und kann auch Gefahren wie Vögeln entgehen. Wahrscheinlich ist es auch der Grund, warum die Entwicklung recht schnell geht.

    #58556 Antworten
    Marylou
    Forenmitglied

    Ja, die Wiesenhummeln haben es immer eilig. Wenn ich bedenke, dass bei den Wiesenhummeln letztes Jahr im Naturnest am 10. Mai schon die ersten Jungköniginnen ausflogen und bei den Ackerhummeln im Hummelkasten am selben Tag gerade mal der erste Nachwuchs flog …

    #58650 Antworten
    janfo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    kleines Update:

    gerade natürlich direkt nach der Arbeit die Aufnahmen geprüft. Sie fliegt mit Pollenhöschen ein :bravo:

    Zufüttern werde ich erstmal nicht, das Wetter ist zwar nicht so toll, aber ich denke für die Hummel ist es besser so als zu warm. Ich habe ja auch keinen Vorbau an dem Kasten um zuzufüttern. Habe zwar das Glasrohr von Abraham, aber ich lese oft, dass die Hummeln es nicht (direkt) annehmen.

    Mit der Hummelklappe wollte ich noch warten, da ich keine Zeit habe zu überprüfen ob sie es schafft oder nicht. Wohl erst am Wochenende, wobei ich überlege ob es bei der Wiesenhummel überhaupt Sinn macht da die ersten Arbeiterinnen ja sehr klein sind. Und der Kasten war auch vorher noch nie von Hummeln besiedelt die Wachsmotte wird denke ich nicht das große Problem sein. Werde aber trotzdem sobald die ersten Arbeiterinnen da sind mal gucken ob sie es schaffen die Hummelklappe zu bedienen. Bis dahin werde ich sie zumindest schonmal Montieren und ein wenig absenken.

     

    Attachments:
    #58654 Antworten
    Frederik
    Forenmitglied

    Schön, dass sie Pollen sammelt :)

    #58671 Antworten
    Stefan
    Admin

    Super, ich freue mich! :)

    Die Klappe ist für die Hummeln kein Problem, eilt aber nix.

    #58888 Antworten
    janfo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo liebe Hummelfreunde,

    ich habe ein Problem.

    Ich habe eben, als ich von der Arbeit kam die Bilder ausgewertet die die Kamera gemacht hat. Und es war eine Erdhummel vor dem Einflugloch zu sehen. 20 Minuten vorher war meine Wiesenhummel auch eingeflogen.

    Da hätte ich doch früher die Hummelklappe anbringen müssen… Habe jetzt Angst um meine Wiesenhummel, dass sie eventuell von der Erdhummel getötet wird oder ähnliches.

    Wie soll ich jetzt vorgehen? Soll ich ins Nest schauen? Das Problem ist, ich musste mit dem Anbringen der Hummelklappe warten, da ich keine Zeit habe nachzuschauen, ich bin immer nur Abends da, daher wollte ich es jetzt am Wochenende machen…

    Vielleicht hat die Wiesenhummel aber die Erdhummel auch ganz tapfer vertrieben :? Das hoffe ich.

    Ich würde jetzt erstmal warten, was morgen auf der Kamera zu sehen ist, oder was meint ihr?

    Attachments:
    #58894 Antworten
    Patrik
    Forenmitglied

    Lieber Janfo,

    da kannst Du jetzt nur noch warten und beobachten – an deiner Stelle hätte ich die Deko früher entfernt (du hast die Wiesenhummel ja am 29.04. einfliegen sehen).

     

    #58895 Antworten
    janfo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Deko entfernen bringt bei dem Kasten nicht viel, da das Einlaufloch sowieso bodennah ist

    #58896 Antworten
    Patrik
    Forenmitglied

    Du hast ja gefragt, was meint ihr?

    Und das hätte ich gemacht….

    Ich hoffe jedenfalls für dich dass wenigstens diese Hummel bleibt – Du gibst Dir ja hier gefühlt am meisten Mühe und trotzdem ist der Wurm ständig drin….

    #58897 Antworten
    janfo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Ja, hätte vielleicht auch etwas gebracht, wenn auch nicht viel. Leider hab ich nie selber gesehen dass die Hummel im Kasten ist weil ich immer an der Arbeit war. Sonst hätte ich auch Deko entfernt. Weil ich wollte wenn dann sicher gehen, dass sie im Kasten ist und dann auch sehen dass sie sich neu Orientiert. Jetzt am Wochenende wollte ich ja auch die Klappe anbringen, dafür hätte die Deko dann eh weggemusst.

    Hätte auch nicht damit gerechnet, dass jetzt eine weitere Hummel kommt so spät in der Saison. Das Problem ist, dass ich denke diese Erdhummel war auf Okkupation aus. Aber mit den Wiesenhummel Larven wird sie nichts anfangen können und somit wenn dann neu starten.. Aber ich hoffe mal dass die Hummel vielleicht gar nicht bis ins Nest gelangt ist. Morgen weiß ich hoffentlich mehr, dann habe ich auch Zeit zu beobachten.

    Und dabei wäre noch ein so schöner Luxus Kasten vom Hummeltischler frei… (denke ich zumindest)

    #58898 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallo janfo, das ist ja aufregend bei Dir! Erst hast Du gefühlte Ewigkeiten keine Hummelansiedlung und jetzt natürlich gleich zwei in einem Hummelhaus während das andere leer steht.

    Wie man es macht ist es verkehrt, machst Du das Loch nach oben kommt eine Baumhummel. Machst Du die Klappe früher zu, kommt eine schlaue Kuckuckshummel und überwindet diese.

    Ich hatte diese Situation schon öfter, da gibt es immer nur eine Siegerin. Und es wird wahrscheinlich die größere Erdhummel sein. Das geht eine Zeit lang noch gut und plötzlich ist nur noch eine drin, hoffentlich unverletzt.

    Eine der beiden abfangen und Umsiedeln ist so kompliziert, dass man damit beide Nester riskiert. Und man braucht viel viel Zeit dazu. Bei wilden Nestern ist diese Situation nichts ungewöhnliches, ich fürchte Du wirst dabei Zuschauer bleiben.

    Vielleicht war sie aber auch nur “räubern”.

    Grüße Stefan

    #58899 Antworten
    janfo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Danke auch für deine Einschätzung Stefan!

    Wenn ich es positiv sehe, könnte ich sagen dass ich danach um eine Erfahrung reicher bin, auch wenn ich auf diese Erfahrung gerne verzichtet hätte.

    Wahscheinlich war die Dekoration zu gut :? :lol:

    Ich hoffe ja noch, dass der Hummeltischler Kasten auch noch angenommen wird oder vielleicht sogar schon angenommen ist. Am Wochenende werde ich wohl mehr wissen. Es fliegen scheinbar noch suchende Königinnen bei mir rum. Von der Steinhummel sicher auch.

    Hauptsache eine Hummel ist erfolgreich, das wäre mir jetzt am wichtigsten.

    #58901 Antworten
    Senta
    Forenmitglied

    Also jetzt mal eine laienhafte Frage

    wenn man wüsste, dass nur die Wiesenhummel drin ist, und man die Hütte wegstellt, und die leere Hütte hin und gleich dekoriert

    was würde wohl passieren

    gut da die Erdhummel wahrscheinlich okkupieren wollte wäre das wahrscheinlich nicht so recht erfolgreich, aber die Wiesenhummel wäre Save :?

    aber wie gesagt kann auch sein dass es voll der Quatsch ist :doh:

    #58902 Antworten
    Stefan
    Admin

    @Senta: Man müsste die Wiesenhummel mehrere Kilometer umziehen. Sonst sucht sie am “alten” Standort nach ihrem Nest.

    Meine Hoffnung ist für  @janfo, dass die Erdhummel hier nur räubert oder einfach neugierig ist. Das wäre zumindest möglich und auch nicht besonders ungewöhnlich. :ja:

Ansicht von 15 Beiträgen - 136 bis 150 (von insgesamt 197)
Antwort auf: Hummelsaison 2021 von janfo
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: