Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Hummelsaison 2021 von janfo

  • Dieses Thema hat 230 Antworten und 22 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Woche, 4 Tage von Christian.
Ansicht von 15 Beiträgen - 211 bis 225 (von insgesamt 231)
  • Autor
    Beiträge
  • #65043 Antworten
    Martha
    Forenmitglied
    Buchtip:

    @janfo   Gartenimpressionen sind immer schön anzusehen. Mit dabei das Vogelgezwitscher, Spatz –  Meisen? Und der Gesang des Amselmännchens! Gefällt mir! :bravo:

    #65047 Antworten
    janfo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Danke @Martha für das Feedback!

    Freut mich, dass es dir gefällt.

    Ja, die Vögel sind hauptsächlich Spatzen und Meisen, aber ich habe hier auch viele andere Vögel wie Buntspechte, Distelfinken, Kleiber, Elstern, Zilpzalp uvm. Da ich ganzjährig füttere.

    Und ja, Amseln singen immer sehr schön :)

    Hoffe demnächst noch hochwertigere Videos produzieren zu können, wenn ich das richtige Equipment habe :) Ein Teleobjektiv fehlt mir auch noch, dann kann ich auch mehr Nahaufnahmen von Vögeln machen.

    viele Grüße

    Jan

    #65066 Antworten
    Segler
    Forenmitglied

    Hallo Janfo,

    da hast du aber wirklich wieder einen schönen Film gedreht :)

    Du hast ja wirklich alle möglichen Lebensräume in deinem Garten und so schöne Pflanzen.

    Am besten hat mir dabei der Große Wollschweber gefallen, der so lustig flauschig aussieht und einen Mega Rüssel hat.

    Weiter so.

    Liebe Grüße

    Segler

    #65067 Antworten
    janfo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Danke für das positive Feedback @Segler :)

    freut mich!

    Bald kommen noch mehr Lebensräume dazu, ich wollte das Sandarium noch ausbauen, bzw. einen zusätzlichen Sandplatz schaffen und dann ist das nächste Großprojekt ein Teich mit Feuchtzone. Vielleicht könnte ich auch ein Video zu dem Teichbau zusammenschneiden

    In den Videos sind ja nicht alle Teile des Gartens zu sehen, also es wird noch viel zu zeigen geben ;) Auch wenn er nicht riesig ist, so habe ich doch versucht auf kleiner Fläche viel Struktur und Vielfalt zu schaffen.

    Das Motiviert weiter zu filmen/schneiden :ja:

    #65069 Antworten
    Karsten Grotstück
    Forenmitglied

    Super, weiter so.   👍.         :bravo:

    #65070 Antworten
    Christian
    Forenmitglied

    @ Janfo – auch von mir großes Lob! :bravo: Wiederhole mich gerne: Dein Garten ist ein Paradies!

    #65079 Antworten
    janfo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Vielen Dank Karsten und Christian! :)

    Ja, ein Paradies für Mensch und Tier, welches jedes Jahr ein stück Paradiesischer wird, nächstes Jahr mit dem Teich wird nochmal ein großer Schritt getan.

    Und die Pflanzen verbreiten sich munter durch Selbstaussaat, ein Vorteil wenn man auf heimische Arten setzt :ja: :blume:

    Freut mich, dass die Einblicke in den Garten gut ankommen, werde es wie gesagt noch etwas professioneller gestalten in Zukunft und versuchen noch mehr zu filmen. Allerdings ist es immer mit der Zeit so eine Sache, und zum filmen muss auch das Wetter passen (Beleuchtung, Wind)

    #65085 Antworten
    Christian
    Forenmitglied

    @ Janfo – habe in meinen Gärten auch einige kleine Teiche angelegt. Da gibt es auch allerhand zu beobachten. Im Frühling kommen viele Kröten und Frösche zum Laichen, mehrere Molcharten sind ab Frühling auch im Wasser. Konnte vor vielen Jahren 671 Kröten von einer Baustelle – ein Teich wurde zugeschüttet – retten und zu mir übersiedeln. Rund um die Teiche stehen die meisten meiner 25 Hummelkästen. Durch meinen Waldhang hinter dem Haus habe ich leider nicht so viel Sonne im Garten wie Du, aber ich ließ viele kranke Fichten entfernen und jetzt wuchern Brombeeren, schwarzer Holler u.v.m. Habe auch mehr als 100 Bäume und Sträucher für (Wild-)Bienen und als Vogelnahrung gepflanzt. Also auch ein Paradies hier… :-)

    #65685 Antworten
    janfo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Danke auch dir Christian für die nochmalige Rückmeldung :) Ich kann mir gut vorstellen, dass es ein kleines Paradies bei dir ist (bzw. mehrere Paradiese)

    Ich denke, wenn ich nächstes Jahr noch Wasser in den Garten bringe (Teich), wird die Vielfalt nochmal stark zunehmen, da freue ich mich schon sehr drauf :bravo:

    Bin auch jetzt fleißig am Säen und Frühblüher pflanzen, rate jedem es mir gleich zu tun, dann haben die Königinnen im Frühjahr ein reich gedecktes Buffet :blume:

    Ich habe ein neues Video fertiggestellt von den letzten 2 Monaten im Garten.

    Unter anderem Wespenspinnen, Schmetterlinge, ein Eichhörnchen und natürlich Hummeln sind zu sehen.

    Viel spass beim Anschauen! Hoffe es gefällt ;)

    #65686 Antworten
    Harald
    Forenmitglied

    Hallo Janfo

    Was kann ich denn jetzt pflanzen bzw. säen für nächstes Frühjahr? Hast Du mir ein paar Vorschläge?

    Grüsse Harald (CH)

    #65690 Antworten
    Ueli
    Forenmitglied

    Danke, Janfo, super Video deiner Tier- und Pflanzenwelt. Das macht Vorfreude auf 2022.

    #65691 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Das hat echt Spass bereitet und ist voll von tollen Aufnahmen.
    Die zwei auf der Silberdistel, dann die Drohgebärden der Hummel :lol:; die Flucht der Wespenspinne vor der Listspinne – oder was? Ganz schön auch die vielen Schmetterlingsarten auf den weissen Blüten des Fliederbusches.
    Schön das Ganze! Danke! :bravo:

    #65692 Antworten
    janfo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo @Harald

    Kommt drauf an, an welchem Standort du Frühblüher pflanzen willst.

    Für trockene, kiesig/sandige Standorte eignen sich Lauchpflanzen sehr gut (z.B. Allium sphaerocephalon (Kugellauch)), da habe ich 50 Stück von eingepflanzt. Für die Wiese, auch eher sonnig eignet sich Krokus, davon kann man nie genug haben. Außerdem habe ich dieses Jahr noch Zweiblättrigen Blaustern gepflanzt, Winterlinge eignen sich gut, Buschwindröschen habe ich einige gepflanzt (als Wurzelrhizome), in den schattigen, feuchten Bereichen. Außerdem kann man Tulpen pflanzen, Narzissen, Schlüsselblumen, Lungenkraut und vieles mehr. Je nach dem was für Standortbedingungen und welche Vorlieben du hast.

    Säen tue ich jetzt Klappertopf (auf offene Stellen in der Wiese) denn der braucht die Kälte um im Frühjahr keimen zu können. Außerdem säe ich noch ein paar andere Pflanzen deren Samen ich geerntet habe im Garten, z.B. Karthäusernelke und Färber-Kamille an sonnigen Stellen, außerdem Kornrade und ein paar andere. Das meiste sät sich bei mir sowieso von selbst aus. Diese Pflanzen sind aber nicht nur für Hummeln interessant, sondern auch für Schmetterlinge und andere Wildbienen. Der Klappertopf allerdings ist eine sehr gute Hummelpflanze.

    Hallo @Ueli,

    freut mich, dass dir das Video gefallen hat :) Und ja, ich freue mich auch schon auf das nächste Jahr!

    @Martha,

    Vielen Dank für das positive Feedback! Ja, weder Hummel noch Schmetterling wollten sich auf der Silberdistel etwas gönnen :lol:

    Bei den Wespenspinnen waren es zwei Weibchen, die sich wohl um ein Netz gestritten haben.

    Leider habe ich dieses Jahr ein paar Schmetterlingsarten nicht gesehen, die ich die letzten Jahre gesehen habe (z.B. Taubenschwänzchen und kleiner Feuerfalter) Aber ja, am Sommerflieder war für ein paar Wochen sehr reger Betrieb.

    #65708 Antworten
    Christian
    Forenmitglied

    Servus Janfo,

    schön dass Du auch Pläne für neue Projekte im Garten im nächsten Jahr hegst – ein Teich ist eine tolle Bereicherung, kann ich bestätigen. Habe in einem Garten 7 kleinere und größere, im zweiten 2 angelegt. Außerdem stehen einige runde “Maurertröge” mit Wasser dort, darin schütze ich Kaulquappen von Fröschen und Kröten, die in den Teichen mit vielen Feinden konfrontiert sind.

    Und zum Schluss wieder Kompliment zu dem gelungenen Film, allerhand was da “keucht und fleucht” bei Dir im Garten! :bravo: :)

    #65716 Antworten
    janfo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo Christian,

    Danke für die Rückmeldung, freut mich, dass das Video gefallen hat :)

    Oh ja, ich habe jedes Jahr neue Projekte im Garten. Habe vor kurzem die große Forsythie im Vorgarten entfernt, da sie ja (mehr oder weniger) nutzlos ist. Dort ist nun viel mehr Platz für die Wildblumen-Trockenwiese und Frühblüher. Außerdem habe ich eine Kornelkirsche gepflanzt.

    Bald fange ich an, die Grube zu graben für den Teich, freue mich schon :) Es soll ein Teich mit großer Sumpfzone werden, und nur einheimische Pflanzen ohne Fische.

    Interessant mit den Maurertrögen, vor welchen Feinden schützt du die Kaulquappen?

Ansicht von 15 Beiträgen - 211 bis 225 (von insgesamt 231)
Antwort auf: Hummelsaison 2021 von janfo
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: