Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Großstadt Hummeln aus Berlin

  • Dieses Thema hat 99 Antworten und 15 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Woche, 5 Tage von DetterDetter.
Ansicht von 15 Beiträgen - 76 bis 90 (von insgesamt 100)
  • Autor
    Beiträge
  • #29657 Antworten
    Marylou
    Forenmitglied
    Buchtip:

    @Detter Auch ich bin ungeduldig, was eigentlich Quatsch ist, da heute gerade mal der 3. Tag mit Sonne hier ist.

    Die Queens müssen sich doch erst mal recken und strecken und dann überlegen, ob sie direkt aufstehen oder doch noch nicht.:kaffee:

    Vorgestern und gestern war Besuch von einer Erdhummel-Queen, die ein bisschen rumsuchte, dann aber wieder verschwand. Einzig die Erdminikrater und die Anzahl der Wildbienen nehmen bisher zu.

    #29783 Antworten
    Detter
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Gestern eine Erdhummel und heute zwei Steinhummeln und eine Erdhummel :hummel: mal eingefangen, um zu sehen ob ich es noch kann. Alle haben auf ein Strauch gesessen, so ähnlich wie das Heidekraut. Zack Pappröhre drüber gehalten und beim nach oben fliegen waren sie in der Röhre. ;)   Schnell mit einem Stück Schaumstoff  verstopft und unter meinem Balkon wieder freigelassen. Eine Steinhummel habe ich heute mal versucht aktiv einzusetzen. Nach ca. 10 Minuten habe ich den Ausgang freigegeben und nach weiteren 5 Minuten kam sie :hummel:   ganz entspannt raus. Sie machte so was ähnliches wie einen Orientierungsflug, aber eben keinen perfekten. Es ist auch noch zu früh um ein Nest zu gründen, die Hummeln müssen sich erst einmal etwas “Speck” anfressen. Meine Klappen vom Vorbau sind alle offen, es könnte ja mal eine alte “Bekannte” :hummel: vorbeikommen? :lol: :ja:

     

    #30676 Antworten
    Detter
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Es sieht im Süden von Berlin traurig aus, kaum Hummeln zu sehen. Ende März einige wenige Hummeln :hummel: an den Pflanzen gesehen, also tabu. Ich bin die ganze Gegend abgeklappert, ich habe ja jetzt Zeit als Rentner :ja: :D aber sehr wenige Hummel-Königinnen im Suchmodus. Wo früher bei diesen Temperaturen einige Queens unterwegs waren, in diesem Jahr nichts. Dieses Achterbahn-Wetter rafft viele Hummeln :hummel:   dahin. :cry:   Immer wenn es ein paar Tage warm wird, buddeln sich einige Hummeln aus, aber dann kommt der Kälteeinbruch, wie heute und die nächsten Tage. Auch fehlten manchmal die Trachtpflanzen oder waren schon verblüht. Unsere Wohnungsbau-Genossenschaft macht schon viel für die Insekten, könnte aber mehr sein. Viele Blumen auf der Rasenfläche, aber auch dort an den Blumen sehr wenige Bienen (zu kalt) und keine Hummeln. Als ich nach Stunden des Suchen in die Tiefgarage fahren wollte, hätte ich bald eine erschöpfte Hummel überfahren, sie lag genau vor der Einfahrt. Da ich immer eine Zuckerlösung und einen gläsernen Deoroller (aus der Apotheke)  bei mir habe, konnte ich sie schnell aufpäppeln und sie flog nach ca. 30 Minuten in die Freiheit. Ansonsten mach ich mir in diesem Jahr wenig Hoffnung, dass ich meine 3 Hummelpensionen besetzen kann. :nein: :cry:

    Attachments:
    #30685 Antworten
    Doris
    Forenmitglied

    Hallo Da stehen ja viele Hyazinthen. Meine werden von den Hummeln nicht beachtet, obwohl sie dicht an den Kästen stehen. Ist halt so. Toi toi toi für dich und deine Balkonkästen

    LG

    #31625 Antworten
    Detter
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Ich war ja ein paar Tage “offline”. Vor 2 Wochen plötzlich eine Gallenkolik :? :( bekommen und dann ab ins Krankenhaus und raus mit den Klamotten und der Gallenblase. :ja:   Vorher hatte ich ja noch die Namensschilder für meine Hummel-Queens, die meine Nichten gebastelt hatten, abgeholt. Nach Ostern habe ich gleich die Schildchen angebracht. Eigentlich dachte ich, dass nur ein Hummelkasten, mit einer Steinhummel (Klara) besetzt war? Wie ich aber den unteren Kasten hochgehoben habe, um das Schildchen  “Marie” anzubringen kam eine Erdhummel :hummel:   angeflogen und wollte an der Stelle wo vorher der Kasten stand einfliegen. Sie :hummel:   hat sich etwas erschrocken und ist erst einmal wieder abgehauen. Schnell das Schildchen angebracht und den Kasten an die alte Stelle gestellt. Nach ein paar Minuten kam sie zurück und verschwand im Kasten. Völlig unbemerkt von mir, ist eine Erdhummel in den unteren Kasten eingezogen. Dort waren im letzten Jahr auch Erdhummeln. Ob es eine Rückkehrerin ist weiß ich nicht? Aber schon möglich, da der Balkon ja ca. 2,5 Meter über dem Rasen liegt. Bemerkenswert ist, dass die Hummel nicht in die große Öffnung des Vorbaus geflogen ist, dann hätte ich es am weggepusteten Sand bemerkt, sondern durch den kleinen Eingang mit der Hummelkappe (offen) eingeflogen ist, obwohl die Vorbauklappe offen steht. Egal, ich freue mich das es doch noch eine Erdhummel geschafft hat zu mir. :hurra: :hummel:

    Attachments:
    #31628 Antworten
    Detter
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Sorry, ich weiß nicht an was es liegt, obwohl die Bilder senkrecht aufgenommen wurden, sind sie hier wieder im Querformat. Vielleicht kann @stefan noch einmal aus der Ferne helfen? ;)

    #31640 Antworten
    Marylou
    Forenmitglied

    @Detter Das sieht wunderschön aus!:bravo::bravo::bravo:

    Warte mal ab, das dritte Haus bekommt auch noch eine dankbare Bewohnerin.:hummel:

     

    #31653 Antworten
    Frank
    Forenmitglied

    Ist aber ganz schön sonnig…. :o

    #31747 Antworten
    Detter
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo @Frank das täuscht ein bisschen, noch sind die Bäume nicht vollständig belaubt und dann ist nur noch ganz wenig Sonnenschein.

    #31891 Antworten
    Detter
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Heute ist es wieder kalt geworden und am Wochenende soll es noch kälter ( 8° C bis 10° C) werden? Ich denke, es wird hier in SÜD-Berlin keine suchende Hummelqueens :hummel:   mehr geben? Bei der schlechten Wetterlage sind viele Hummelqueens eingegangen. :krank:   Das Wetterdiagramm von Berlin 2019 sieht wie eine Achterbahn aus. :( :cry:   Na immerhin ein Kasten, von drei Hummelkästen belegt. :)

    #31892 Antworten
    Doris
    Forenmitglied

    Bei mir sind auch nur 7 Kästen belegt. Kann sein, dass sich noch eine Selbstansiedelung ergeben hat. Gestern flogen noch Erdhummeln in Suchstimmung. Habe aber nicht aktiv eingesetzt, war mir zu kalt.
    Heute auch nur 7°C und richtig kalter Wind.
    Die 2 adoptierten Völker sind richtig fleißig.
    Mal sehen wie das Wetter in den nächsten Tagen wird. Sicherlich sind´s schon die Eisheiligen.

    #31893 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Typisch Wiesenhummel, statt im warmen Kasten nistet sie genau vor dem Einlaufloch in dem dicht aufgeschichteten Mooshügel. Musste schnell eine Lösung finden, damit sie nicht voll dem Regen ausgesetzt ist. Habe dies erst heute morgen entdeckt. ?

     

    #44138 Antworten
    Detter
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Nach 15 (!) :doh:   aktiven Einsetzversuchen sind nun zwei Steinhummeln bei mir eingezogen. Es war bis jetzt sehr schwer überhaupt Hummelköniginnen, im Suchmodus zu finden. An meinen bevorzugten Stellen waren sehr wenige Königinnen :hummel:   unterwegs. Bei dem grausigen Achterbahn-Wetter auch kein Wunder. :(   Ein Hummelhaus ist noch frei, ich hoffe das klappt noch mit einer Ansiedlung? :hummel:

    #44139 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallo Detter!

    Na da wünsche ich Dir viel Glück mit den Damen und der weiteren Suche. :hummel:

    Ich mag Steinhummeln, weil sie so besonders sind. Diese Wachsschicht die sie über das Nest ziehen fasziniert mich immer wieder.

    Und es gibt Steinhummelvölker die kacken Dir das komplette Hummelhaus voll! :roll:

    #44142 Antworten
    Detter
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    @Stefan du machst mir Angst. :? Ich hatte schon einige Erdhummelvölker die offensichtlich unter “Durchfall” litten :x :cry:   Jeden Morgen eine Grundreinigung des Vorbaus. :doh:   Wenn die Steini`s noch schlimmer werden, eine Katastrophe. :( :x   Ich nehme immer 4-lagiges Toilettenpapier, dass saugt gut auf. Das kann ich mir bei der Knappheit von Toilettenpapier zur Zeit nicht leisten. :irre: :lol: :haha:

    Übrigens habe ich, durch die vielen fehlgeschlagenen Einsetzversuche in diesem Jahr, genügend suchende Queens in unserer Wohnanlage. ;) :hummel: :hummel: :hummel: :freu:   Auch kennen meine Nachbarn inzwischen den Hummel-Heini.  :haha:   Nun ist mir das nicht mehr peinlich, mit meiner Pappröhre rumzulaufen. Meistens sitze ich auf einer Bank (mit Buch) und beobachte unsere “Parklandschaft”. 8) :winken:

Ansicht von 15 Beiträgen - 76 bis 90 (von insgesamt 100)
Antwort auf: Großstadt Hummeln aus Berlin
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: