Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Christians Bilanz der Hummelsaison von 2018 bis heute

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 68)
  • Autor
    Beiträge
  • #75112 Antworten | ZITIEREN
    Christian
    Forenmitglied
    Beitragsersteller
      • A-4800, 4851
      • 420, 510 m

      @Katrin, danke! Mal sehen, wie 2023 wird – da hab ich einen “Runden”, und die Hummeln werden deshalb zahlreich erscheinen. :) Heute hab ich erstmals in den Nistkasten mit dem ehem. großen Waldhummelvolk gesehen, weit und breit keine Spur von Motten. An diesem Standort gab es diesbezüglich keine Verluste, im anderen Garten waren leider 3 Völker betroffen. Liebe Grüße in den Norden! Christian

      Foto/Video:
      #75128 Antworten | ZITIEREN
      janfo
      Moderator
        • DE 34233
        • 246 m

        Hallo @Christian

        Ich habe gesehen, dass du beim neuen Video von Markus Burkhard wieder vertreten bist beziehungsweise angesprochen wird, dass du einen ausführlichen Leitfaden geschrieben hast.

        Finde ich toll, da hat sich Markus den richtigen Mann gesucht :bravo:

        Bin mal gespannt, was für einen Hummelnistkasten der Markus anbieten wird.

        #75130 Antworten | ZITIEREN
        Christian
        Forenmitglied
        Beitragsersteller
          • A-4800, 4851
          • 420, 510 m

          Servus @Jan, danke für “die Blumen”. Markus war vor einigen Wochen bei mir – im 2. Garten, wo das Filmen der dortigen Hummelvölker wegen meiner Bienen nicht so vorteilhaft war – um sich Hummelnistkästen anzusehen und Maß zu nehmen. Den Prototyp, den ich vor etwa vor 15 bis 20 Jahren von der örtlichen Naturschutzjugend erwarb, habe ich weiterentwickelt, und sie sind trotzdem ziemlich einfach und unkompliziert gestaltet. Bin auch schon auf die Hummelkästen von Markus gespannt, es gibt jedenfalls schon reges Interessen in seinem Shop. Werde jetzt nochmals die Info dazu überarbeiten – sollte ja nicht zu umfangreich werden, und in diesem Punkt bin ich “gefährdet”. :) Werde drunter meinen Namen + Mail-Adresse schreiben – glaube nicht, dass mein Outlook vor Fragen abstürzt. Außerdem steht in der Info der Link zum Hummelforum! :) Schönen Sonntag, lb.Gr. aus dem regnerischen Oö. – habe gerade wieder die Bilder meiner Wildkamera ausgewertet, (wahrscheinlich mehrere) Igel beim Futtern zu  sehen! Christian

          #75144 Antworten | ZITIEREN
          janfo
          Moderator
            • DE 34233
            • 246 m

            Hallo Christian,

            schön, dass du auf das Forum hinweist. Ich denke das wird dem ein oder anderen eine gute Informationsquelle sein. Und bei Fragen bekommt man hier ja auch Hilfe. Gerade bei Anfängern werden wohl viele Fragen aufkommen.

            Durch dein Infoblatt werden aber sicher auch viele Dinge beantwortet. Mach es ruhig ausführlich ;)

            #75306 Antworten | ZITIEREN
            StefanDD

              Hallo miteinander,

              ehrlich gesagt bin ich etwas zwiegespalten, was die Vermarktung von Hummelkästen im Nordischen Shop angeht.

              Den Hummeln ist leider mit der bloßen Aufstellung eines Hummelkastens nicht geholfen. Ein bisschen Hintergrundwissen sollte schon sein! Erfolgreiches sein bedeutet bei Hummelkästen nicht „Ansiedlung“, sondern möglichst viele Geschlechtstiere hervorbringen!
              Nur weil es gut Geld bringt, sollte man die Bedürfnisse der Hummeln nicht außer Acht lassen!

              Sorry für den erhobenen Zeigefinger, aber ist meine Meinung, dass sowas nicht in Laienhände gehört. Schließlich habt Ihr alle hier doch eure Kästen auch nicht im Baumarkt gekauft, sondern Euch lange damit beschäftigt und belesen!

              LG, Stefan 🙋🏻‍♂️

              #75307 Antworten | ZITIEREN
              Christian
              Forenmitglied
              Beitragsersteller
                • A-4800, 4851
                • 420, 510 m

                Servus Stefan,

                danke für Deinen Beitrag, der mir Gelegenheit gibt einiges klarzustellen: Der Youtube-Film in Markus Burkhardt´s Homepage “Nordischer Garten” über meine Hummelkästen hat viele interessiert und inspiriert, einen Hummelkasten im Garten aufzustellen. Nachdem Markus einige HK bauen ließ und noch bevor er sie im Shop zum Verkauf anbot, hat er mich gebeten, eine Info zu schreiben. Mit meiner bereits etwa 15-jährigen Erfahrung verfasste ich ein 2-seitiges Merkblatt, das jedem Hummelkasten beiliegt. Trotz Bedenken habe ich auch meine Mail-Adresse darunter geschrieben und angeboten, weitere Fragen zu beantworten. Nun sind schon einige Mails eingelangt, wobei meine Infos eigentlich als ausreichend befunden wurden, aber ich konnte trotzdem noch in Detailfragen weiterhelfen. Genau Deine Motive, Hummeln zu schützen und deren “Bedürfnisse nicht außer Acht zu lassen” verstehe ich voll und sind auch meine! Ich empfinde Deine Hinweise nicht als “erhobenen Zeigefinger” – im Gegenteil – ja, Laien können vieles falsch machen und jede/jeder muss sich gut informieren, bevor er Hummelkästen aufstellt! Habe in meiner Info für die HK von Markus B. nicht nur auf gute Fachbücher hingewiesen, sondern auch auf unser Hummelforum, und zumindest eine Käuferin eines HK war zuletzt schon mehrmals hier eingeklinkt. :) Lb.Gr. aus dem tiefwinterlichen Oö.! Christian

                #75871 Antworten | ZITIEREN
                HasiDaphne
                Forenmitglied
                  • FL 9492
                  • 450m

                  Hallo Christian

                  Ergänzende Info betreffend Hummelkästen. Vermutlich weisst du es schon, dass Markus Burkhardt gestern einen neuen Film in seinem youtube-Kanal hochgeladen hat – Hummelkasten aufstellen – SO MACHST DU ES RICHTIG 👍🏻 – YouTube . Sehr informativ und hilfreich für alle, die noch keine Erfahrung mit Hummelkästen haben.  Ich habe mich übrigens zur “Wegbegleitung  nordischer Garten” im Juli angemeldet – und falls es möglich ist, würde ich wahnsinnig gerne einen Abstecher zu dir, bzw. deinem Hummelparadies machen… :hummel: :biene:

                  Liebe Grüsse  HasiDaphne

                   

                  #75885 Antworten | ZITIEREN
                  Christian
                  Forenmitglied
                  Beitragsersteller
                    • A-4800, 4851
                    • 420, 510 m

                    Hallo HasiDaphne,

                    danke – ja, habe den Film gestern gleich am Morgen angesehen. Finde ihn auch gut gelungen – Markus ist immer recht froh, wenn ich ihn ein wenig mit meinen Erfahrungen berate. Außerdem ist er auch hier im Forum angemeldet und gab ja schon der Vorwoche einen Hinweis darauf. Ja, wenn es für uns passt, kannst Du gerne im Juli vorbeikommen, um einen oder beide Hummelgärten zu besuchen. Kannst mir auch gerne privat eine Mail übermitteln – christian.holzleitner-stelzer@aon.at

                    Liebe Grüße! Christian

                    #75982 Antworten | ZITIEREN
                    JoBo
                    Forenmitglied
                      • DE 41366
                      • 60 m

                      Hallo Christian,

                       

                      da hast du Markus ordentlich unter die Arme gegriffen! Ich halte echt viel vom Nordischen Garten-Kanal und finde es echt amüsant, das sich mein Interesse für Hummeln und die Umgestaltung unseres Gartens und die damit verbundene Informationslust auf diese Art und Weise kreuzt. Und interessant finde ich es auch, wie gut Herr Burkhard die Informationen vermitteln kann, obwohl er dabei auf Wissen dritter zurückgreift. Umso wertvoller ist es, das du deine Erfahrungen mit ihm teilst und ich sehe darin eine große Chance, den Hummelschutz ordentlich Publik zu machen. Und das direkt mit wichtigem Wissen und Informationen, die Anfängerfehler vermeiden können. Alles top!

                       

                      lG

                      Joe

                      #75985 Antworten | ZITIEREN
                      Christian
                      Forenmitglied
                      Beitragsersteller
                        • A-4800, 4851
                        • 420, 510 m

                        Servus Joe, finde auch die Filme von Markus Burkhardt toll. War eine große Ehre für mich, dass Cosima und er letztes Jahr im Juni ein Video über die Hummelhaltung in meinem Garten gestaltet haben. Er war dann noch einmal im Herbst bei mir, um die Maße für die Hummelkästen zu nehmen, die er nun im Shop anbietet. Bin gespannt, ob sich in seinen drei HK im herrlichen “Nordischen Garten” Hummeln ansiedeln werden, er wird sicher weiter berichten. Generell bin ich sehr bemüht, das Thema Hummelschutz zu verbreiten – war z.B. auch schon bei Karl Ploberger, der nur 6 km entfernt von uns ein wahres Gartenparadies vor der Haustür hat, um nach seinem Hummelkasten zu sehen. Konnte auch schon weit mehr als 100 (relativ einfach gestaltete und günstige) Hummelkästen zum Selbstkostenpreis weitergeben, und derzeit läuft für meine Hummelfreunde wieder die “Gratisbefüllaktion”. :) Derzeit habe ich etwa 22 meiner 28 Nistkästen befüllt, ca. 12 davon aufgestellt.

                        Möchte aber – wie schon ein Mal – Dir großes Lob und Respekt für Dein Engagement ausdrücken, lese sehr gerne Deinen Thread und Deine Beiträge. Super, was da in Deinem Garten keucht und fleucht, nicht “nur” Hummeln! :bravo: Weiter so, alles Gute und lb.Gr. aus Oö.! Christian

                        #76003 Antworten | ZITIEREN
                        Patrik
                        Forenmitglied
                          • DE 76831
                          • 154 m

                          Hallo Christian,

                          ich finde den Film und das Engagement von Herrn Burkhard auch super, muss jetzt aber doch Mal was zu dem Hummelhaus vom Nordischen Shop nachfragen, bzw. anmerken.

                          Also anhand der Beschreibung und den Bildern im Shop fält mir auf, dass der Einfalauf im 90° Winkel und ohne Hummelklappe ist. Weiterhin sehe ich auf den Bildern keine Belüftungen am Kasten (oder habe ich da was übersehen?).

                          Im Hummelhaus Vergleich wird so etwas immer als optimierungsbedürftig bezeichnet….

                          Gruß, Patrik

                          Foto/Video:
                          #76008 Antworten | ZITIEREN
                          Christian
                          Forenmitglied
                          Beitragsersteller
                            • A-4800, 4851
                            • 420, 510 m

                            Hallo Patrik, danke für Deine Reaktion. Es stimmt – meine 26 Hummelkästen (2 werden heuer wieder dazu kommen) sind denkbar einfach gebaut und ausgestattet, viele hier im Forum würden sie als “optimierungsbedürftig” bezeichnen, aber ich habe seit vielen Jahren gute Erfahrungen damit gemacht und auch optimiert. Immerhin waren ja im Vorjahr 21 Kästen mehr oder weniger lang besiedelt, aber es gab auch Verluste – hauptsächlich weil Königinnen (manchmal nach mehreren Wochen) verschwanden. Meine Hummelkästen stehen in 2 Gärten, wobei ich in einem im Vorjahr keine Hummelmotten feststellte, im 2. schon bei 3. Warum das so ist, da habe ich meine Erfahrungen. Und ich denke, dass ich auch deswegen so viele Freunde/Bekannte für das Aufstellen mind. eines HK begeistern konnte, weil sie eben nicht so kompliziert und auch nicht teuer sind. Aber jede/jeder soll/darf selber entscheiden – das wichtigste ist, dass wir alle zum Hummelschutz beitragen! Grüße, Christian

                            #76012 Antworten | ZITIEREN
                            Patrik
                            Forenmitglied
                              • DE 76831
                              • 154 m

                              O.k., wusste nicht, dass alle deine Häuser so einfach ausgestattet sind und diese die Vorlage für Markus Burkhard waren.

                              Da Frage ich mich, warum da einige mit Belüftung, Winkel der Wachsmottenklappe, Tropfkante, etc. manchmal so eine Raketenwissenschaft aus den Häusern machen……

                              Aber ohne Wachsmottenklappe und Belüftung über 100 Euro aufzurufen ist schon stramm….

                              Vielleicht funktioniert das bei Dir auch nur so gut, weil bei deiner Lage (Höhenmeter) die Wachsmotten keine so große Rolle spielen.

                              Grüße Patrik

                              #76013 Antworten | ZITIEREN
                              Stefan
                              Admin
                                • DE 84513
                                • 398 m

                                Wir reden hier ja immer vom theoretisch optimalem Hummelhaus. Also von einem Haus das überall passt und für alle Bedingungen geeignet ist, egal ob Nordseeküste, Flachland oder Alpen.

                                In einem überdachten Hummelstand braucht es keine Tropfkanten, in bestimmten Lagen keine Klappe. Ohne Klappe braucht es auch keinen Vorbau.

                                usw. :)

                                Die hier gezeigten Häuser sind OK. Es fehlt leider an einer Belüftung. Und der Vorbau (wieso eigentlich mit “kompliziertem” Vorbau?) hat ohne Klappe irgendwie wenig Sinn. Funktionieren werden die Häuser dennoch in der Region.

                                #76017 Antworten | ZITIEREN
                                Christian
                                Forenmitglied
                                Beitragsersteller
                                  • A-4800, 4851
                                  • 420, 510 m

                                  @ Patrik, Stefan – Markus Burkhard und ich waren uns einig, dass die Hummelkästen (habe hier in diesem Thread in den letzten Jahren mehrere gepostet) möglichst einfach gebaut werden. Aber wie Markus schon in seinen Videos – und im Verweis auf das Hummelforum – gesagt hat, es können/dürfen/sollen diese auch gerne weiterentwickelt werden. Meine Hummelkästen haben weder einen Innenkarton, noch Lüftungslöcher (weil es auch keine Klappe gibt, die ja – wenn geschlossen – kaum Luft ins Innere lässt und außerdem durch den Geruch Motten anziehen). Auch meine 5 Schwegler haben keine Lüftungslöcher. Der Vorbau ist – aus meiner Sicht – trotzdem wichtig, weil ich präventiv gegen Motten getrocknete Lavendel hinein lege. Außerdem verhindert das relativ kleine seitliche Flugloch bei geschlossener Klappe, dass andere Hummelköniginnen bzw. Kuckucke den vorderen Eingang zu leicht finden. Meine Hummelkästen befinden sich sehr versteckt – sh. Avantarbild – bis auf 3 nicht auf einem “Stand” (wie meine Bienen), sondern hpts. entlang meiner Gartenteich, Bienenhütte, … 2 unterird. Schwegler sind eingegraben und ein NK hängt in 2 1/2 m Höhe am Kriecherlbaum – die Nester darin sind leider sehr leicht zu finden von Kuck.-Hummeln.

                                  Was mir aber gestern aufgefallen ist: Bekam in letzter Zeit von einigen Organisationen (Global 2000, Kraut & Rüben) Newsletter, die den Bau von Hummelkästen thematisieren. Für mich eigentlich erschreckend, wie fehlerhaft – aus meiner Sicht! – die Informationen sind.

                                Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 68)
                                Antwort auf: Christians Bilanz der Hummelsaison von 2018 bis heute
                                Deine Information:




                                :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :krank:  :lol:  :x  :P  :hammer:  :computer:  :spring:  :lehrer:  :lupe:  :ups:  :kopfkratz:  :cry:  :keineahnung:  :panik:  :respekt:  :heul:  :roll:  ;)  :mrgreen:  :biene: 
                                :hummel:  :haha:  schmetterling  :kaffee:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :lachtot:  :irre:  :wallbash:  :gott:  :hurra:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :blume: