Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Aggressive Baumhummeln, Teil 2

  • Dieses Thema hat 39 Antworten und 10 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Woche, 6 Tage von Pelzflieger.
Ansicht von 10 Beiträgen - 31 bis 40 (von insgesamt 40)
  • Autor
    Beiträge
  • #32362 Antworten
    Sonja
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Danke Doris,

    also mit einem Gramm könnte ich 20 Nester behandeln, richtig?

    War mir unsicher, weil Karsten Grotstück hat mal irgendwo geschrieben, er verteilt 1,5g pro Nest und das kam mir doch viel zu viel vor…

    Ah, hab’s gefunden, 2.Seite:

    Wachsmottenschutz

    #32405 Antworten
    Christian
    Forenmitglied

    Hatte/habe heuer 5 Hummelkästen mit Baumhummeln besiedelt – 2 sind verschollen, weitere Königinnen kamen nach. Jedes Jahr gibt´s Probleme mit Kuckuckshummeln, die gerade die Baumhummeln besonders gerne okkupieren, weil sie extremen Stockgeruch verbreiten, daher auch recht gefährdet sind durch Motten. So ist´s schon wieder passiert, ein Baumhummelvolk ist schon durch eine Kuckuckshummel befallen – bei einem anderen konnte ich die Kuck.-Hummel gerade noch beim Ausfliegen aus dem Hummelhotel abfangen und in 10 km Entfernung übersiedeln. Heuer hab ich noch keine besonders dunkle Form dieser Hummelart gesehen. Kann übrigens auch nicht nachvollziehen, dass Baumhummeln agressiv sein sollen. Allerdings bekam ich einmal ein Hummelhotel von einem Hummelfreund zurück, weil die Baumhummeln dessen Freundin im Vorbeigehen extrem attaktiert und gestochen haben. Grüße! Christian

    #32738 Antworten
    jimjack
    Forenmitglied

    Heute hatte ich kurz das Vergnügen mit den doch recht eigensinnigen Baumhummeldamen.

    Ich hatte so 1m neben dem Kasten zu tun und wollte auch noch kurz die Kameratechnik kontrollieren, da waren immer so 2…3 Damen um mich herum – wie aus dem Nichts tauchten sie auf.

    Aggresiv waren sie nicht, umflogen mich nur. Ich hab mich dann mit ihnen geeinigt, dass der Vorplatz vor dem Kasten ihr Revier ist. :mrgreen:

    Seit 2…3 Tagen ist auch meist eine Wächterin an der Klappe postiert.

    #32742 Antworten
    Uschi
    Forenmitglied

    Aggresiv waren sie nicht, umflogen mich nur. Ich hab mich dann mit ihnen geeinigt, dass der Vorplatz vor dem Kasten ihr Revier ist. :mrgreen:

    Das war wahrscheinlich eine weise Entscheidung :ja:   Hätte ich auch so gemacht

    #32744 Antworten
    jimjack
    Forenmitglied

    Aber schauen werde ich trotzdem, auch ob sie auch ordentlich wachsam sind. :XD:

    #62347 Antworten
    Anwtt

    Hallo, ich glaube, ich habe Baumhummeln im Niskasten. Steht schattig. Verschließen diese auch die Einflugslöcher?Sie sehen eher sehr schwarz mit weißem Popo aus. VG

    #62353 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    @Anwtt: Das hört sich nach der dunklen Variante der Baumhummeln an.

    Herzlichen Glückwunsch, bei Baumhummeln gibt es immer etwas zu sehen! Baumhummeln stellen vorallem Wächterinnen an den Eingang die gerne kopfüber die Umgebung beobachten.

    #62359 Antworten
    jimjack
    Forenmitglied

    @Anwtt,

    ich habe noch nie beobachtet, daß Baumhummeln die Röhre verschließen.

    Und wie Stefan schon schrieb – sie stellen beizeiten Wächterinnen an die Klappe/den Eingang. Und das ist wörtlich zu nehmen. :mrgreen:   Sie mögen respektvollen Abstand. ;)

    Aber ansich sind sie nicht wirklich aggresiv – und es gibt wirklich immer was zu sehen bei denen.

    #62370 Antworten
    jimjack
    Forenmitglied

    @Anwtt

    Bei den Baumhummel gibt es – zumindest kenne ich es so – 2 Farbvarianten. Die dunkle Variante, wie bei Dir und die normalfarbige Variante. Oft treten beide Farbvarianten im gleichen Nest/Volk auf. Zumindest war es bei mir meist so.

    #62378 Antworten
    Pelzflieger

    Habe in diesem Jahr die schwarze Variante der Baumhummel, obwohl die Königin helbraun gefärbt war. Die Röhre verschließen sie nicht, kleben aber Harz an dan Ausgang.

    Und sie kleben mit Wachs den Kartondeckel vom Innenkasten fest. Hatte ich auch noch nie erlebt. Evtl möchten sie Eintrittsmöglichkeiten der Wachsmotte verschließen. Die hab ich in diesem Jahr noch gar nicht, wohl wegen dem Lavendelöl.

Ansicht von 10 Beiträgen - 31 bis 40 (von insgesamt 40)
Antwort auf: Aggressive Baumhummeln, Teil 2
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: