Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Bago: Inzucht gefährdet seltene Hummelarten

Hallo Martin,
an dieser Stelle würde der Nistkasteneinsatzt wichtig werden, um genau die seltenen Arten anzusiedeln.
Durch die Haltung mehrerer Völker (durch zurückkehrende Königinnen) wird die Inzucht vermieden.
Dazu steht etwas im Buch von Hagen im Kapitel: “Kontrollierte Haltung und Vermehrung von Hummeln”
Auch habe ich bei [http://www.hornissen-hummeln.de] einen Bericht gefunden , dass durch gezielten Rotkleeanbau die Hummelpopulation (langrüsselige Arten) gesteigert wird.Scheint auch daran zu liegen , dass die langrüsseligen insebesondere humilis,sylvarum,distinguendus… Rotklee und andere Kleearten sehr bevorzugen.
Auch die Ackerhummeln befliegen ihn sehr gerne , würde sogar behaupten es ist deren Lieblingspflanze.
Allerdings ist die Ackerhummel sehr anpassungsfähig und nimmt dann eben eine andere Pflanzenart, dass scheint es wohl bei den selteren nicht so zugeben.Auch Taubnesseln sind natürlich wichtige Nahrungsquellen.
Es wird wirklich Zeit etwas zuändern…

Gruß Bago

Themenübersicht öffnen: Inzucht gefährdet seltene Hummelarten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: 
 

*