Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Angelika L.: Hummelnest am Haus

> Hallo zusammen,
>
> direkt neben unserem Hauseingang (das heißt 10 cm daneben) hat sich ein Hummelschwarm angesiedelt. Am Anfang haben wir nur wenige Hummeln gesehen und waren durchaus gewillt, das zu akzeptieren. Aber jetzt schwirrt das nur so aus und ein. Und irgendwie wollen wir unsere Nachbarn jetzt doch ganz gerne loswerden. (Ich hoffe Ihr versteht das.) Nur was sollen wir jetzt tun? Das Nest sitzt unsichtbar und irgendwie auch unerreichbar im / hinterm Kellerschacht. Als Art vermute ich “Erdhummel”, aber sicher bin ich mir nicht…
>
> Ist damit zu rechnen, dass es immer mehr Hummel werden, oder bleibt es irgendwann bei der Größe des Volkes? Was kostet es, wenn ein Imker kommt und versucht, das Nest irgendwie zu entfernen? Und was macht er dann damit??? Oder gibt es sonst jemanden, der helfen kann???
>
> Ich habe schon lange im Internet gesucht, aber darauf leider noch keine Antwort gefunden.
>
> Wäre prima, wenn mir jemand helfen könnte! Danke!
>
> Markus
Hallo, wie sehen eure Hummeln denn aus? Wahrscheinlich befindet sich euer Hummelvolk gerade auf dem Höhepunkt. Ein Umsetzen ist daher wohl nicht mehr ratsam und auch unnötig. Das Volk wird bald sowieso absterben. Wenn du im nächsten Jahr keine Hummeln mehr an dieser Stelle haben möchtest, ist es ratsam einen feinmaschigen Draht dort anzubringen. Hummeln gehören zu den geschützten Arten und von Aussterbung bedroht. Etl. Arten sind schon ausgestorben.
Ihr braucht euch keine Sorgen zu machen. Hummeln sind nicht aggressiv und harmlos. Sie müssen schon arg bedroht werden, bevor sie stechen. Sie kümmern sich nicht um süße Sachen und belästigen niemanden. Freut euch noch kurze Weile an dem Stück Natur, daß euch begegnet und laßt sie an ihrem Platz. Manch ein Hummelfreund wäre gerne an eurer Stelle. In diesem Jahr gibt es mancherorts kaum Hummeln.
Solltet ihr noch skeptisch sein, unter www.hymenoptera.de findet ihr eine Liste von Hummelfreunden, die in der Lage sind Hummeln umzusetzen, vielleicht auch in eurer Nähe. Aber wie gesagt, es lohnt sich nicht mehr. Grüße, Angelika

Themenübersicht öffnen: Hummelnest am Haus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: 
 

*