Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

susanne: Hilfe….Tote Hummeln vor dem Nest

Hallo Mimi, Hummeln könne sowohl beißen als auch stechen. Das beißen ist aber mehr eine Knabberer. Sie benutzen dafür ihre Mundwerkzeuge mit denen sie sonst Fasern für das Nest zerkleinern. Stechen tun sie nur, wenn man sie stark bedroht bzw. ihr Nest angreift.
Im Tod können sie schon mal den Stachel ausfahren, auch ohne das ein Kampf o.ä. vorangegangen wäre. Wenn Du Deine Pflanzen immer schön wässerst, werden die Hummeln sicher in Deinem Garten satt werden. Bei der Trockenheit bilden die sonst weniger Nektar. Mit dem Trachtangebot verbesserst Du ihre Lebensbedingungen schon mal ganz entscheidend, besonders, wenn “immer was blüht”, es also keine Lücken gibt. Die können Hummelvölker nämlich nur schwer verkraften. Sie haben meist nur Vorräte für wenige Tage und eben auch keinen Imker der ihnen in schlechten Zeiten Zuckerwasser gibt.

Wenn Du dann noch ein paar wilde Ecken im Garten lässt, finden die Hummeln schon ein Plätzchen zum wohnen.
Willst Du sie ein bisschen besser beobachten können, kannst Du ihnen auch künstliche Nisthilfen anbieten. Das macht zwar auch ein bisschen mehr Arbeit, aber fast alle hier im Forum sind vom Himmelbazillus so infiziert, dass sie ohne ihren Nistkasten im Sommer richtige Entzugserscheinungen bekommen würden ;)

Grüße
Susanne

Themenübersicht öffnen: Hilfe….Tote Hummeln vor dem Nest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: 
 

*