Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Vorbau mit 3D-Drucker erstellen

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 77)
  • Autor
    Beiträge
  • #41168 Antworten
    Mike
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Seid gegrüßt liebe Hummelfreunde :hummel:

    Da ich dieses Jahr noch schnell ein, zwei neue Kästen bauen will und ich ganz ehrlich den Vorbau immer am aufwendigsten finde, dachte ich mir Gestern Abend, das man sowas doch auch mit dem 3d-Drucker erzeugen könnte. Ich habe jetzt mal schnell etwas gezeichnet, das ist die einfache Version. Danach könnte ich noch die richtige Variante mit dem kleinen Vorbau und der extra Klappe zeichnen. Jedoch wollte ich erstmal eure Meinung dazu hören :D

    Der Rest soll natürlich aus Holz gebaut werden wir immer. Man könnte den Vorbau direkt in einer knalligen Farbe drucken, der die Hummel vielleicht anlockt :roll:

     

    Gruss Mike

    Attachments:
    #41173 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallo, gute Idee!

    Die Farbe ist den Hummeln egal, nur das “Loch” sollte finster/dunkel sein.

    Bin schon gespannt, 3D-Druck finde ich interessant.

    Grüsse Stefan

    #41174 Antworten
    Mike
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Wirkt das Loch nicht am dunkelsten je heller der Rest ist? Also würde da Weiß Sinn machen?

    Wenn das gut funktioniert, kann ich gerne ein paar ausdrucken, wenn Interesse besteht :mrgreen:

    #41175 Antworten
    Stefan
    Admin

    Naja, die Hummel will instinktiv in ein finsteres Loch laufen. Ich denke trotzdem dass die Farbe völlig egal ist.

    Bin echt schon gespannt!

    #41184 Antworten
    Frank
    Forenmitglied

    Das ist ja mal eine coole Idee!
    Auf so etwas kommt man natürlich nur, wenn man einen solchen Drucker sein Eigen nennt.
    Die Farbe spielt sicher keine Rolle, wie Stefan schon richtig bemerkt.
    Ich könnte mir eher vorstellen, dass das Plastegranulat (oder was der Drucker als Material verwendet) zu glatt ist.
    Die Hummeln werden dort nicht hoch kommen… :?

    #41186 Antworten
    Stefan
    Admin

    Gute Gedanken Frank! :)

    Kann man eine kleine “Leiter” mitdrucken? Also Rillen meine ich.

    #41187 Antworten
    petersberg
    Forenmitglied

    Gute Idee aber die Kosten….ich gehe mal mit Zeit und Materialaufwand von 50-60 Euro aus.
    VG.

    #41188 Antworten
    Stefan
    Admin

    Ich kenhe mich da nicht aus. Das “druckt” man dann doch nicht als massiven Block, oder? Da reicht ja ein Gerüst denke ich. Ist das Material dann so teuer?

    Arbeitszeit rechnet man ja bei einem Hobby lieber nicht…

    #41189 Antworten
    Mike
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo :D

    also zu den Kosten kann ich gleich sagen, so teuer ist es bei weitem nicht :mrgreen:   Eine 1 KG Rolle Filament kostet 19 Euro. Und wie Stefan schon richtig sagte, muss man nicht massiv drucken, sondern kann den Infill (Füllung) selber in % bestimmen und auch das Muster der Füllung. Zum Beispiel kann mein eine Gitterstruktur als Füllung verwenden oder ich nehme tatsächlich immer Honigwaben als Struktur :XD:

    Mein Slice-Programm sagt mir bei 15% Infill, brauche ich 16m Filament, also ca. 49 Gramm. Das wären ca. 93 Cent Materialkosten. Druckzeit ca. 5h bei 200-300Watt geschätzt. Also 1,5Euro das Stück, wenn man aufrundet, das ist vollkommen ok :biene:

    Das Filament wird ja Schicht für Schicht gedruckt und dadurch, hat man winzig kleine Riffeln auf der Oberfläche, ich denke dadurch allein haben sie schon super Grip :mrgreen:   Aber ich werde trotzdem noch den Tipp mit der Leiter/Rillen einbauen. Übermorgen, komme ich dazu den ersten Testdruck zu machen :hurra:

     

    #41194 Antworten
    Stefan
    Admin

    Wow, bitte viel von der Entstehung fotografieren oder filmen, interessiert sicher nicht nur mich! :blume:

    #41197 Antworten
    Caphalor
    Forenmitglied

    Ich finde die Idee Spitze! Gerade das Thema mit dem Vorbau ist schon mit entsprechenden Aufwand verbunden.

    Die Erstellung der Vorlage für den 3D Drucker ist zwar erst mal mit Arbeit verbunden – ist die Vorlage aber erst mal erstellt, dürfte der “Massenproduktion” aber nichts mehr im Wege stehen. :)

    Wenn es wirklich praktikabel ist, wäre das meiner Meinung nach ein Top Preis/Leistungsverhältnis und hat das Zeug, die Herstellung eines Vorbaus für Hummelhäuser zu revolutionieren. ;)

    Ich hätte direkt für 2 Stück Verwendung 8)

    Durch die “Treppchenbildung” in der Herstellung könnte es ggf. zu Problemen bei dem sauberen Verschluss der Hummelklappe kommen. Das Ganze lässt sich aber wahrscheinlich durch feines Schmirgelpapier beheben und sorgt gleichzeitig für den nötigen “Grip” der Hummeln.

    Zum Thema Hummelklappe: Gibt es die Möglichkeit, auch transparente Objekte in einem 3D Drucker zu erstellen? Wenn ja, wäre es doch möglich, direkt die passende Klappe zu “drucken” – oder sehe ich das falsch?

    Viele Grüße

    Dennis

    #41198 Antworten
    Mike
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    So viele Ideen :bravo:

    Also ja von jedem Druck entsteht immer ein Zeitraffer Video, aber ich habe nichts zu verbergen und gebe euch deshalb mal den Link zum Livefeed vom Drucker, am Mittwoch werde ich frühs direkt anfangen zu drucken, da könnt ihr schauen, wer Interesse hat :mrgreen:

    https://app.thespaghettidetective.com/printers/shared/cabb2e4cc4d1a03dbf36d56f9a9d0c10a6c9/

    Ich habe jetzt nochmal kleine Rillen eingezeichnet. Ich denke die sind nicht verkehrt und stören sicher auch nicht beim Schließen der Klappe.  Da wären wir bei  Thema Transparentes drucken, das geht auch, habe ich aber noch nicht getestet und es wird sicher eher so milchglas ähnlich sein. Aber ich schaue da nochmal, denn es stimmt, die passende Klappe mit drucken wäre wirklich am einfachsten.

    Ich hoffe ich finde die Woche Zeit, dann versuche ich den größeren Vorbau zu zeichnen (das zeichnen ist wirklich das schwerste :roll: )

    Wenn Interesse besteht und es alles klappt und angenommen wird, dann kann ich auch gerne für euch sowas drucken :mrgreen:

     

     

    Attachments:
    #41205 Antworten
    Mike
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Also morgen früh, starte ich den ersten Testdruck, der sollte Mittags fertig sein.

    Jetzt arbeite ich gerade am “großen” Vorbau. Da muss ich jetzt schauen, das ich am besten die Scharniere gleich mit drucken kann :irre:

    Attachments:
    #41209 Antworten
    Mike
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    So ich habe glaube eine gute Lösung für die Scharniere gefunden. Leider hatte ich die Klappe erst auf die falsche Seite gezeichnet :doh:   (erstes Bild)

    Jetzt die Frage zum Verschluß, ich habe noch eine 50er Packung kleine Neodymagnete, dafür könnte ich je einen Einschub einzeichnen, dann hält die Klappe magnetisch. Aber stört das vielleicht die Hummeln? Also das Magnetfeld?

    Attachments:
    #41213 Antworten
    Caphalor
    Forenmitglied

    Da hat sich jemand Gedanken gemacht! Sieht meiner Meinung nach ganz praktikabel aus :bravo:

    Ich denke, dass die Wandstärke noch reduziert werden kann. Spart Material und wirkt nicht so wuchtig.

    Ob dadurch die Stabilität leidet, kannst du besser beurteilen wie ich.

    Ob die Magnete stören kann ich leider nicht beurteilen.

    Wegen dem Plastik aus 3D Druckern hätte ich noch eine Frage: Muss man hier Angst haben, dass sich in den ersten Tagen oder bei Temperaturen über 25 Grad Stoffe aus dem Plastik “verflüchtigen” oder kann man sich das vom Material her wie einen Legostein vorstellen?

    Hab im Internet mal wegen transparentem 3D Druck gegoogelt und es scheint je nach Einstellung und Drucker offenbar möglich zu sein, durchsichtige Werkstücke herzustellen. Du weißt aber am besten, ob das bzgl. Hummelklappe bei deinem Drucker machbar ist.

    Bin jetzt schon auf das Ergebnis morgen gespannt :)

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 77)
Antwort auf: Vorbau mit 3D-Drucker erstellen
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: