Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Presseschau

  • Dieses Thema hat 103 Antworten und 17 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Monat, 1 Woche von MarylouMarylou.
Ansicht von 14 Beiträgen - 91 bis 104 (von insgesamt 104)
  • Autor
    Beiträge
  • #53109 Antworten
    Stefan
    Admin
    Buchtip:

    Zum Nektar hier entlang

    Erdhummeln geben sich viel Mühe, sich die Position guter Nahrungsquellen zu merken. Das gilt allerdings nur für die großen Exemplare – die kleineren haben andere Aufgaben.

    sueddeutsche.de

    #54229 Antworten
    Katrin
    Forenmitglied

    Intime Einblicke in das Leben der Bienen

    Was passiert im Bienenstock? Vieles davon haben Menschen noch nie gesehen. Frankfurter Forschern sind jetzt bemerkenswerte Inneneinsichten gelungen von leichenfressenden Mitbewohnern oder stampfenden Sammlerinnen.

    faz.net

    #54240 Antworten
    Marylou
    Forenmitglied

    Danke für den Link, Katrin. Ich hoffe nur, dass durch den Bericht nicht noch mehr Leute ihre “Berufung” zum Hobby-Imker entdecken …

    #54246 Antworten
    Katrin
    Forenmitglied

    @Marylou, hier im Forum wird zum Glück für Hummeln geworben :hummel: :hummel:

    #54248 Antworten
    Marylou
    Forenmitglied

    @Katrin Du hast das aber richtig verstanden, oder? Ich meinte die Zeitungs- oder Online-Leser der FAZ.

    #54249 Antworten
    janfo
    Forenmitglied

    Habe den Artikel auch in vielen anderen Online-Portalen gesehen. Scheint recht viel Aufmerksamkeit bekommen zu haben. Könnte vielleicht in Presseschau verschoben werden

    Presseschau

    #54261 Antworten
    Stefan
    Admin

    Danke @janfo! Hiermit erledigt! :kaffee:

    #54278 Antworten
    Katrin
    Forenmitglied

    @Stefan, die “Presseschau” hatte ich noch gar nicht entdeckt. :ups: Danke!

    Liebe Grüße, Katrin

     

    #54281 Antworten
    janfo
    Forenmitglied

    Ist ein interessantes Video, würde gerne mal so etwas für Hummeln sehen. Ich denke da könnte es ähnlich ablaufen, aber jede Art hat ja ihre Besonderheiten :) Bin gespannt ob von den Forschern da noch mehr Videomaterial kommt.

    #54337 Antworten
    Marylou
    Forenmitglied

    Leider wird das Augenmerk dadurch zum wiederholten Mal auf die Honigbienen gerichtet.

    Die vollkommen unterschätzten, so wichtigen und schützenswerten Wildbienen:hummel:stehen immer noch nicht im Focus der Menschen, und wenn, dann nur bei sehr wenigen.

    #54563 Antworten
    janfo
    Forenmitglied

    Ein Interessanter Artikel der heute erschienen ist:

    https://www.spektrum.de/kolumne/zuhause-gaertnern-wagt-mehr-wildnis-im-garten/1846243

    Auf Spektrum ist momentan eine Themenwoche “Gärtnern”

    Leider zeigt er auch den erschreckenden Ist-Zustand in vielen Gärten.. ich hoffe durch Artikel wie diesen denken die Menschen langsam mal um.. es ist höchste Zeit.

    Wir als “Experten” wissen ja um die Probleme und auch die Möglichkeiten die jeder im Garten hat.

    #54579 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @janfo, wie recht Du hast, ein Umdenken wäre schon lange vonnöten. Leider ist es vielenorts noch so, dass manche Gartenbesitzer denken, ein Blümchen im englischen Rasen könnte an Prestige verlieren. Manchmal lässt mich der Gedanke nicht los, dass Bildung nicht vor Dummheit schützt. :god:

    #54716 Antworten
    janfo
    Forenmitglied

    Heute berät der Bundesrat (anschließend der Bundestag) über das “Insektenschutzgesetz”

    Was es damit auf sich hat und ob es wirklich den Ansprüchen gerecht wird steht in diesem Artikel:

    https://www.spektrum.de/news/insektenschutzgesetz-wie-viel-gift-darf-es-sein/1850803

    Julia Klöckner ist es leider gelungen viele Ausnahmen durchzusetzen… Die Agrarlobby hat eben einen großen Einfluss.

    Dennoch ein Schritt in die richtige Richtung. Leider betrifft z.B. ein Verbot von Insektiziden nur eine Fläche von 5% der Landwirtschaftlichen Fläche und ist somit am Ende wohl eher ein Tropfen auf den heißen Stein.

    Es müssen noch wesentlich umfangreichere Maßnahmen beschlossen und umgesetzt werden, damit es wirklich zu einer Trendumkehr kommen kann.

    #54892 Antworten
    Marylou
    Forenmitglied

    @janfo Ich war auch mal so optimistisch wie Du, habe mich über jeden noch so kleinen Erfolg gefreut, aber letztendlich zähneknirschend einsehen müssen, dass alle Anstrengungen letztendlich vergebens sind und wie ein Tropfen auf einem heißen Stein wirken.

    Bereits 1962 hat die Biologin Rachel Carson eindringliche Warnungen in ihrem Buch „Der stumme Frühling“ (sehr lesenswert) ausgesprochen.

    Weltweit warnen die Wissenschaftler ebenso eindringlich seit weit über 30 Jahren vor dem Raubbau der Natur. Anstatt dagegen zu steuern, wurde und wird eifrig immer schneller und weiter gegen die Natur gearbeitet.

    Das Thema interessiert leider nur einen verschwindend geringen Bruchteil der Menschen. Die Menschheit wollte noch nie zuhören, will immer noch nicht zuhören und wird auch künftig nicht zuhören. Daran ändern weder Naturschutz- oder sonstige Verbände noch der kleine Mann irgendetwas. Hierdurch können nur minimale Veränderungen, eben die kleinen Schritte, bewirkt werden, während es global wirklich brennt. Jedoch wirken kleine Schritte nur begrenzt und lokal, bringen aber nicht die dringend notwendige Gesamtänderung und -haltung sowie -einstellung der Menschheit der Natur gegenüber.

    Solange Egoismus des Einzelnen und vor allem wirtschaftliche und politische Interessen im Vordergrund stehen, ändert sich nichts, sondern wird sich immer schneller noch weiter verschlechtern, bis nichts mehr geht.

    Interessant zu lesen, vor allem deshalb, weil sich die bisherigen Prognosen leider als richtig erwiesen haben: https://de.wikipedia.org/wiki/Globale_Umweltver%C3%A4nderungen_und_Zukunftsszenarien

Ansicht von 14 Beiträgen - 91 bis 104 (von insgesamt 104)
Antwort auf: Presseschau
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: