Muss das so aussehen?

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Stefan Stefan vor 1 Jahr, 3 Monate.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #4153 Antwort

    Kai
    Forenmitglied

    Hallo,
    ich habe in diesem Jahr zum ersten Mal einen Hummelkasten aufgestellt. Am 02.04. habe ich aktiv besetzt. Am 08., 09. und 10. konnte ich die Hummelkönigin mehrfach beim Ein- und Ausfliegen beobachten. Heute wartete ich 2 Stunden vergeblich und habe dann nachgesehen (auch weil ich im Nest zufüttern wollte). Auch im Nest war keine Hummel. So sah es nach dem Entfernen der Polsterwolle aus:
    – Ist das so “normal”?
    – Ist es nicht so, dass eine Hummelkönigin nur kurze Ausflüge macht und die meiste Zeit im Nest verbringt, so dass ich davon ausgehen kann, dass sie verloren gegangen ist?

    Dateianhänge:
    #4156 Antwort

    Hermann
    Forenmitglied

    Hallo Wolf,
    bin zwar auch Anfänger, aber Polsterwolle ist nicht zu empfehlen, sie können sich darin verfangen.
    Kapok ist das ideale Nistmaterial. Zu den Bildern müssen dir die Profis hier Auskunft geben.

    Gruß
    Hermann

    #4157 Antwort
    Stefan
    Stefan
    Admin

    Hallo Wolf!

    Erst einmal herzlich Willkommen!

    Tja, sieht eher verlassen aus. Obwohl z. B. Acker- oder Gartenhummeln sich gerne eingraben und man oben vom Nest so gut wie nichts sieht. Diese kleineren Hummelarten verkriechen sich und man meint es wäre keiner “zu Hause”. Was für eine Hummelart war denn drin?

    Du kannst (sehr) vorsichtig mal diese Polterwolle von oben nach unten abtragen. Wenn die Dame da 10 Tage aktiv war, müsste man zumindest einen Honigtopf finden. Aber vorsichtig, falls die Hummelkönigin noch da ist darfst zu nichts zerstören!

    Allgemein ist Polsterwolle nicht mehr als optimal angesehen, denn die darin verwendeten Kunstfasern können eine Hummelkönigin strangulieren. Besser wäre Kapok – und falls das nicht vorhanden sein sollte einfach Moosfäden die es zur Zeit in jeder Wiese genügend gibt.

    Leider gibt es immer wieder Verluste von scheinbar schon brütenden Hummelköniginnen durch Autoscheiben, Meisen, Pflanzenschutzmitteln… usw.


    398 ü. n. N.

    #4158 Antwort

    Kai
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Danke für die schnellen Antworten!
    Habe direkt Kapok bestellt.

    @stefan Ich habe etwas mehr Polsterwolle weggenommen und es kam ein schrilles Sirren. So als wenn man eine Biene irgendwo einsperrt. Hatte mich nicht getraut weiter zu graben (nicht meinetwegen, sondern wegen der Hummel).
    Was soll ich tun? Genauer nachsehen? Fliegt sie nicht vielleicht fort, bzw gibt das Nest auf? Oder hat sie sich in der Polsterwolle verfangen?
    Ich mache mir eben Sorgen, da ich sie heute nicht ausfliegen sehen konnte innerhalb mehrerer Stunden.

    #4159 Antwort

    Kai
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Nachtrag: So wie ich das als blutiger Anfänger beurteilen kann, handelt es sich um eine kleine Gartenhummel

    #4160 Antwort
    Stefan
    Stefan
    Admin

    Die Hummel protestiert, weil Du ihr Nest bedrohst. Alles bestens!

    Auch wenn sie auffliegen würde und davon fliegt: Sie kommt bald wieder, denn sie hat nur das eine Nest und muss brüten. Die eine Chance in ihrem kurzen Leben so ein Nest zu haben gibt sie nicht auf.

    Lege die Polsterwolle wieder drauf ungefähr wie es war (falls noch nicht geschehen). Die Hummelkönigin hat das genau so drapiert, dass das Nestklima optimal ist. Sie brütet jetzt und braucht konstante Temperaturen.

    Polsterwolle jetzt nicht mehr durch Kapok ersetzen, nächstes Jahr dann. Du würdest mehr kaputt als gut machen. Jahrzehnte nahm man Polsterwolle, wenn sich da mal eine Arbeiterin verfängt ist das zu verschmerzen.

    Heute nimmt man Kapok. Das ist feiner und man sieht auch das Nest besser.

    Auch die Hummel jetzt nicht mehr stören. Sie hat besseres zu tun als das Nestklima durch umräumen des Nistmaterials wieder her zu stellen. Die Nächte sind noch sehr kalt.

    Die kleine Gartenhummel hat ihr Nest tief in das Nistmaterial vergraben. Sie hat genügend Vorräte angelegt um das Hummelhaus nicht mehr so oft verlassen zu müssen und kann sich auf das brüten konzentrieren.

    Bitte die nächste Nestkontrolle erst an einem warmen Tag (über 20 Grad) wenn bereits Nachwuchs fliegt (Nestgründung + ca. 21 Tage). Am besten nach der zweiten Generation (sind deutlich größere Arbeiterinnen).

    Gartenhummeln sind sehr friedlich. Bei einer Nestkontrolle arbeiten sie einfach weiter oder sie verstecken sich. Arbeiterinnen können so groß wie Königinnen werden.

    Viel Freude weiterhin an Deinem Hummelnest und viel Glück! Halte uns bitte aktuell! :angel:


    398 ü. n. N.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 3 Monate von Stefan Stefan.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 3 Monate von Stefan Stefan.
    #4164 Antwort

    Kai
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Das hat mich jetzt wieder beruhigt ;)
    Gerne halte ich euch auf dem Laufendem!

    #4189 Antwort

    Kai
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Statusupdate. Nachdem ich auch gestern keine Hummel beobachten konnte, habe ich mit etwas Technik nachgeholfen und das Einflugloch mit einer Kamera an einem Einplatinencomputer, auf dem eine Bewegungsverfolgungssoftware läuft, gestalkt. Leider nichts. Ich habe mich dann entschieden nachzusehen und die Polsterwolle Stück für Stück abgetragen. Da war nichts. Keine Waben, kein Nektartönnchen, einfach nichts. Nur ein bischen Hummelköniginnen-Hinterlassenschaft im Eingangsbereich. Schade.
    Vielleicht gibt es dieses Jahr ja noch weitere Chancen. Und wenn nicht, versorgen wir halt die Hummeln, die bereits ein Nest haben mit Futter. So wie die Vögel, die dieses Jahr auch keine Lust hatten, sich einzumieten.

    #4193 Antwort
    Stefan
    Stefan
    Admin

    Das ist schade, aber eine gute Einstellung. Vielleicht klappt es ja doch noch. Hier waren gestern noch einige Königinnen auf Nistplatzsuche unterwegs.

    Das beste Futter für Hummeln sind Pflanzen die für Wildbienen geeignet sind!


    398 ü. n. N.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
Antwort auf: Muss das so aussehen?
Deine Information:




:hair:  :angel:  :conf:  :cry:  :devil:  :dontknow:  :dunno:  :emb:  :kiss:  :lmao:  :love:  :nerd:  :roll:  :-(  :sarc: 
:sat:  :ser:  :-)  :sun:  :happy:  :zwinker:  :yell:  :homepage: