Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Mauerbienenvermehrung :-)

  • Dieses Thema hat 127 Antworten und 18 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Woche, 3 Tage von Juicewrld999.
Ansicht von 15 Beiträgen - 106 bis 120 (von insgesamt 128)
  • Autor
    Beiträge
  • #63279 Antworten
    osmia
    Forenmitglied
    Beitragsersteller
    Buchtip:

    Hi Jacob.

    Ich lege die Mauerbienenkokons nicht wieder ins Nistbrettchen rein. Ich lasse lediglich die Kokons der anderen Nistblockbewohner (Wespen) da wo sie sind. Die Bienen landen bei mir auch im Kühlschrank. ;)   sicher ist sicher.

    #63280 Antworten
    Juicewrld999

    Hallo osmia,

     

    Achso :)  das hatte ich falsch verstanden :)  super, so mache ich es auch ;)  ab wann erntest du immer die kokons? :)

     

    liebe Grüße Jacob :hummel: :biene:

    #63282 Antworten
    osmia
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Meist Ende August/ Anfang September. Je nach Wetterlage, da ich die Nistbrettchen dann gleich im Garten sauber machen kann.

    Über die Reste, vor allem die Parasitenlarven, freut sich der Igel. Den seh ich sonst nie, nur wenn die Nistblöcke gereinigt wurden.

    #63284 Antworten
    Juicewrld999

    Ok. Cool, bei mir freuen sich immer unsere wachteln :D ich habe dieses Jahr meine brettchen selber gefräst :) Wo kaufst du immer dein Mdf platten? :)

    liebe Grüße Jacob :biene: :hummel:

    #63285 Antworten
    osmia
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    :bravo: selbst gefräst.   Ich hab mir auch (extra für die Nistbrettechen) eine Fräse gekauft. :ja:

    Ich verwende “Balkonbetter” aus dem Baumarkt, die sind aus Fichte oder Kiefer und haben eine Länge von ca. 1m, 10cm breit und 2cm dick. Als Dach nehme ich Siebdruckplatten und das ganze wird mit Gewindestangen zusammengehalten.

    #63287 Antworten
    Juicewrld999

    Cool :)  als ich mir auch irgendwann gedacht habe dass das ganz schön teuer mit den gekauften platten wird habe ich mir eine fräse gekauft :D aber ich finde es auch echt cool dass du sie dir auch selber fräst :) :bravo:  cool, ich habe mir im Baumarkt mdf brettchen 16mal 16 cm zuschneiden lassen und dann gefräst :)  ich binde immer ein spanngurt um die brettchen :) die gefrästen niströhren sind zwar bei mir nicht perfekt und so gerade wie die gekauften aber sie sind gut genug für die Bienen. Das ist ja die Hauptsache :)   :biene: :hummel:

     

    liebe Grüße Jacob

    #65342 Antworten
    Juicewrld999

    Hallo zusammen,

     

    Habt ihr schon eure kokons geerntet? Oder meint ihr ich kann meine heute ernten?

     

    Liebe Grüße Jacob :biene: :hummel:

    #65343 Antworten
    osmia
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hi Jacob,

    ich denke du kannst ihn reinigen :)

    Ich habe vor 3 Tagen meine Nistblöcke zerlegt und die Kokons rausgeholt. Aktuell liegen die Kokons im Treppenhaus.

    Leider war die diesjährige “Mauerbienenernte” nicht so erfolgreich wir in den letzten Jahren.

    Ich hab ca. 100 Kokons der rostroten Mauerbiene und ca. 1000 Kokons von der gehörnten Mauerbiene. Ob das am Klimawandel liegt…

    In den Jahren zuvor hatte ich von der Rostroten Mauerbiene viel mehr Kokons. 2019 3000 Kokons und im letzten Jahr noch über 2000.

    Mal gucken wie es im nächsten Jahr wird. Kann ja auch sein das es generell Schwankungen in den Populationszahlen gibt… Oder dass die Röhren nicht mehr deren Ansprüchen genügen. ;)

    Ich hoffe bei dir sind viele Röhren verschlossen.

     

    #65344 Antworten
    Juicewrld999

    Hallo osmia,

     

    vielen dank! Das werde ich heute tun :) blöd, ich denke ich habe dieses Jahr über 1000 rote mauerbienen kokons und 50 gehörnte mauerbienen kokons. Nächstes jahr fräse ich mir ganz viele Mdf brettchen und sammle ,so eine Art, holen Schilf und baue mir eine riesige „mauerbienenzuchtstation“ vielen Dankbar die infos

     

    liebe Grüße jacob :biene:

    #65345 Antworten
    janfo
    Forenmitglied

    Ich warte noch damit, letztes Jahr habe ich es irgendwann im November gemacht.

    Habe aber dieses Jahr hauptsächlich eine Besiedelung in den Schilfrohren, gar nicht so viel in den Nistblöcken. Die werde ich einfach so belassen.

    War auch für mich kein gutes Mauerbienenjahr, da es im Frühjahr einfach zu kalt war.

    Vor ein paar Tagen habe ich noch eine Heide-Blattschneiderbienen (Megechile ericetorum) auch Platterbsen-Mörtelbiene genannt im Garten sammeln gesehen und dann ins Schilfrohr rein. Also wurden bei mir noch Nistzellen angelegt zumindest von dieser Art.

     

    #65364 Antworten
    Juicewrld999

    Hallo janfo,

     

    ist es schlimm dass ich die kokons auch jetzt schon ernte? Erstaunlich :bravo: Anfang bis Ende Juni habe ich ein blattschneider Bienen Männchen und Weibchen in unserem Garten gesehen :) ich habe eine olympus Kamera und habe mit meinem Makro Objekt sehr schöne Bilder gemacht. Wenn ich mich bald hier im Forum anmelde kann ich sie euch zeigen.

     

    liebe Grüße Jacob

    #65370 Antworten
    janfo
    Forenmitglied

    Hallo Jacob,

    du kannst ruhig die Kokons sammeln. Die Mauerbienen sind ja schon “durch”.

    Ich warte nur immer gern noch ab, weil auch andere Insekten die Nisthilfe nutzen und ich auch keinen Zeitdruck habe. Ich werde es dieses Jahr wahrscheinlich im Oktober machen.

    viele Grüße Jan

    #65382 Antworten
    Juicewrld999

    Hallo janfo,

     

    super, ich habe eben gerade meine 18 Mdf platten gesäubert (also die kokons geerntet) und sie sicher im Kühlschrank gelagert. Ich werde sie morgen reinigen damit sich die Milben nicht weiter ausbreiten. Es müsste mal ein natürliches mittel gegen die Milben geben die aber den roten und gehörnten mauerbienen nicht schaden. Ich ernte die kokons immer so früh es geht weil ich mich immer freue die zu ernten und weil das richtig Spaß macht. Ich freu mich jetzt schon auf nächsten Frühling. Kennst du eine Seite wo man mauerbienen kokons verkaufen kann?

     

    Liebe Grüße Jacob

    #65384 Antworten
    osmia
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Ein frühes Reinigen ist an sich gut. Nicht nur Milben, auch Fliegenlarven fressen sich jetzt noch durch die Niströhrchen.

    Bei den Milben hoffe ich das es reicht sie von den Kokons zu streifen und anschließend hatte ich meine Kokons ja ins Treppenhaus gelegt. In der Hoffnung, durch die veränderten Umgebungsbedingungen die Milben aus zu trocken.

    Jacob wie meinst du das mit dem Verkaufen von Mauerbiene? Willst du welche verkaufen?

    Auf Anhieb wird das nicht klappen. Um Bienenkokons verkaufen zu dürfen braucht man eine Ausnahmegenehmigung von der Behörde (welche weiß ich grad nicht)

     

     

    #65390 Antworten
    Juicewrld999

    Hallo osmia,

     

    super, bei mir sind dieses jahr nicht so viele Milben wie sonst :) reagierst du auch auf die Milben allergisch, also juckt dir dann auch immer die Nase? Ich säubere die kokons immer in dem ich sie in eine Schüssel mit Sand lege und dass dann umrühre. Das wieder hole ich ein paar mal und dann weiche ich sie eine halbe Minute in Wasser ein. Am Ende wenn sie getrocknet sind, gucke ich jedes einzelne kokon durch und wenn noch Milben dran sind streife ich sie ab.

     

    Ich wollte sie nicht verkaufen aber ich habe gedacht wenn ich sie immer weiter züchte und irgendwann 10 000 kokons habe, könnte ich einen teil verkaufen. Ich wollte nur mal wissen für wie viel  Geld ich sie an Verkäufer z.b das naturschutzcenter verkaufen kann. Ich wollte aber auch ca. 100 kokons meiner Freundin schenken.

     

    Welche fräse hast du? Wie viele Mdf brettchen mit jeweils 8 Gängen muss ich für 1000 kokons fräsen?

     

    liebe Grüße Jacob :biene: :hummel:

Ansicht von 15 Beiträgen - 106 bis 120 (von insgesamt 128)
Antwort auf: Mauerbienenvermehrung :-)
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: