Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Herzlich Willkommen bei Pollenhöschen.de

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #60179 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Dieser Beitrag enthält Fragen und Antworten zu:

    Herzlich Willkommen bei Pollenhöschen.de

    #61697 Antworten
    Michel
    Forenmitglied


    <h2>Wie lade ich mein eigenes Avatar hoch?</h2>
    Avatar nennt man das kleine Bildchen, das neben seinem Namen erscheint. Man kann es auch “Benutzerbild” nennen. Oben rechts auf Pollenhöschen.de klickst Du bei “Willkommen <b>Nutzername</b>” auf “Profil bearbeiten”. Auf der folgenden Seite ganz unten kannst Du ein neues Avatar hochladen. Mit “Profil aktualisieren” speicherst Du das Ganze. Das war es schon. ”

     

    Hallo,

     

    ich bin i.A. nur lesend hier und erlaube mir dennoch eine Anmerkung, wurde ich doch durch Ihre email bzgl. Erneuern des Avatares aufgeschreckt. Beginnen nun auch in diesem Forum die Zeiten der Gang-/Rapper-/Underground-Sprache? Oder habe ich irgend etwas verpaßt? Ein Blick auf Duden.de bestärkte mich darin, daß zumindest letzteres nicht der Fall war.

     

    https://www.duden.de/rechtschreibung/Avatar

     

    Vielleicht mögen Sie Ihre blamable Verballhornung der deutschen Sprache korrigieren. Sie stoßen ansonsten all jene vor den Kopf, deren gesundes Gefühl für unsere Sprache beim Lesen hier zwangsweise leidet. Schließlich möchte man nicht Mitglied eines Forums sein, das die einfachsten Regeln nicht beherrscht. Davon gibt es schon ausreichend schlechte Beispiele.

     

    mit befremdeten Grüßen

    Michael

     

    P.S. Ich habe absolut gar nichts mit dem braunen Mob in unserem Lande zu tun, weshalb auch meine Anmerkung mit irgendwie gearteten rechten Auswüchsen nicht das Geringste zu tun hat.

    #61707 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Guten Abend bzw. hey yo Bro!

    Ich war soeben eigentlich nur bei einer jährlichen Zahnreinigung zum Termin. Daraus wurde dann eine Wurzelbehandlung. Genau Du hast mir heute noch gefehlt… :haha:

    #61727 Antworten
    Caphalor
    Forenmitglied

    Werter Michel,

    mich deucht, Ihr habt den Schalk im Nacken.

    Eine wahrlich vortreffliche Schilderung um unsere altehrwürdige Sprache zu schützen.

    Lasset mich verkünden, dass wir uns in diesem Zuge auch des Wortes “Forum” entledigen sollten.

    Mein Herze ertraget es nicht weiter an unser römisches Besatzervolk erinnert zu werden.

    Fortan soll die Seite “Hummel Marktplatz” genannt werden!

    Wohlan treuer Recke! In anderem Umfeld hätte man euch zu den Toren der Stadt hinaus gejagt, ehe die Turmuhre 12 geschlagen hat.

    Gehabt euch wohl!

    P.S. “Verpaßt” schreibt man mittlerweile mit doppel S – steht bestimmt auch irgendwo im Duden oder wo auch immer…

    #61898 Antworten
    Detter
    Forenmitglied

    Sorgen haben manche Leute. :doh: :irre:

    #66882 Antworten
    manfred
    Forenmitglied

    hallo ,

    wir haben  seit Jahren 1 Holzhummel zu Gast… im Garten..:biene:

    lg.Manni

    Attachments:
    #66884 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Hallo @Manfred!

    Filme bitte über den kleinen Umweg YouTube hier einbinden.

    Schönes Foto!

    #66885 Antworten
    janfo
    Moderator

    Holzbienen sind wirklich imposante und schöne Insekten.

    Allerdings keine Hummeln wie du schreibst. Hummeln sind staatenbildend. Die Holzbiene ist solitär lebend, bei der Holzbiene überwintern beide Geschlechter und paaren sich dann im Frühjahr, das Weibchen nagt einen Nistraum ins Totholz, legt Eier und einen Futtervorrat an und 10Wochen später schlüpfen dann die Nachkommen.

    Auf dem Bild kann man es schwer erkennen, aber ich würde auf ein Weibchen tippen (erkennt man an den Fühlern).

    #67956 Antworten
    Markus Hibbeler
    Forenmitglied

    Kurzer Zwischenstand: die Erdhummel-Königin trägt fleißig Pollen ein, vor zwei Wochen habe ich sie selbst aktiv angesiedelt. Es war die erste Hummel in 2022 überhaupt, die ich gesehen habe.

    Insgesamt habe ich jetzt schon drei Wiesenhummeln in der Nähe des Kastens, wo sie letztes Jahr ihren Staat hatten, im Suchflug gesehen. Leider ist keine gelandet oder in den Kasten geflogen. Auch war ich jedes Mal zu langsam. Insgesamt habe ich die letzten Tagen auch nur zwei Erdhummel-Königinnen in unserem Garten suchen sehen, heute nur eine. Ich war den ganzen Tag draußen. Letztes Jahr war deutlich mehr los; es kam nicht selten vor, dass zwei Königinnen im Garten parallel suchten.

    Ich hoffe auf morgen, bin bis 14 Uhr zu Hause, drei Kästen müssen noch besiedelt werden, danach gehts zur Moorfrosch-Hochzeit. :hummel:

    #69012 Antworten
    Nicola
    Forenmitglied

    Hallo Hummel Freunde,

    seit genau einer Woche habe ich ein Hummelhaus mit einer Ackerhummel belegt. Bis jetzt ist sie immer fleißig ein und ausgeflogen. Ich habe eine Kamera direkt vor dem Eingang, somit kann ich immer gut nachvollziehen wann sie wieder rein fliegt. Heute Morgen allerdings, ist sie recht spät erst rausgekommen, und sah ganz schlapp aus. Sie krabbelte ganz langsam aus dem Eingang und ist fast immer abgestürzt. Kurz darauf habe ich sie unter dem Haus auf dem Boden sitzen sehen. Ich habe versucht ihr Zuckerwasser zu geben, allerdings hat sie es nicht angenommen. Dann habe ich sie auf eine Blüte gesetzt und dann hat sie auch direkt angefangen zu trinken. Kurz darauf hat sie sich wieder berappelt und ist weiter geflogen. Nachdem sie nach circa 1 Stunde wieder ins Haus ging und wieder rausgekommen ist, gab es das selbe Spiel schon wieder! Diesmal ist sie sogar wirklich abgestürzt. Darauf habe ich sie wieder auf eine Blüte gesetzt, sie hat getrunken, nach einiger Zeit ist sie dann weiter geflogen. Irgendwie wirkt sie immer recht schlapp beim rauskommen. Habt ihr so etwas schon mal erlebt? Ich habe Angst, dass sie irgendwo beim Nachbarn an irgendeiner Blüte Pestizide abbekommen hat! Oder kann es sein, dass das brüten so anstrengend ist?

    ich mache mir echt Sorgen um die Kleine…. :o

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
Antwort auf: Herzlich Willkommen bei Pollenhöschen.de
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: