Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Großstadt Hummeln aus Berlin

#5012
Detter
Forenmitglied
Beitragsersteller
Buchtip:

Puh, wieder fast 30° C. Ich habe mal den Vorbau geöffnet, damit die Damen ordentlich wedeln können. Ab 12 Uhr ist ja alles wieder im Schatten. Da hat man einen belüfteten Vorbau (Börner/Gubisch) und die Hummeln kacken die https://pollenhoeschen.de/wp-content/uploads/2014/07/drahtgitter.jpg"><img src="https://pollenhoeschen.de/wp-content/uploads/2014/07/drahtgitter-150x150.jpg&quot; alt="" width="100" height="100" class="alignleft size-thumbnail wp-image-2277" /></a>Gaze wird verwendet um bei Hummelhäuser und Vorbauten die Lüftungslöcher vor Eindringlingen zu schützen. Gaze ist also ein ziemlich feines Lüftungsgitter, viel feiner als z. B. Fliegengitter.Gaze wird im Haushaltswarengeschäft als Pfannenspritzschutz angeboten und kann ganz einfach mit einer(...)

" >Gaze voll. Auch die Drohnen sitzen genau in der Lüftung und “behindern” den Luftaustausch. Im nächsten Jahr baue ich einen Lüfter ein! Wenn es zeitlich passt, wechsle ich schon zweimal am Tag die saugfähige Unterlage (zur Zeit Klopapier, was sonst?) Die Bierdeckel waren aufgebraucht und saugen auch nicht so gut auf. Wichtig ist morgens die Kontrolle der Hummelklappe. Es ist jetzt schon zweimal vorgekommen, dass sie verklebt war und die Damen sie nicht von alleine öffnen konnten. Das eingestellte Bild zeigt, wie es schon wieder nach einer (!) Stunde aussieht. :-(

Attachments: