Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Hans J. Wolter: Hummeln in (bzw mit) Bambuswindspiel umsiedeln?

Ich habe schon gesehen, daß Wildbienen auch in einem Windspiel mit Metallröhren ihr Gelege plaziert hatten. Sogar das Ventil einer Fahrradpumpe in meiner Garage wurde benutzt.
> Meine Befürchtung als Laie ist, dass wenn ich das Windspiel um 3 Meter wegtrage, die Insekten ihr zuhause nicht mehr finden könnten. Oder ist das für sie gar kein Problem?
> Sollte ich vielleicht des Nachts (schlafen die darin eigentlich?) das Windspiel an ein einer ruhigeren Ecke des Balkons aufhängen?
Habe das gerade gestern geprüft: Ja, die Wildbienen schlafen in den Röhren, solange der Zugang nicht vermauert ist, wohl auch als Wächter ihrer Brut. Eine Versetzung von 3m halte ich für unproblematisch, vorzugsweise nachts. Wenn alle Röhren vermauert sind, werden die Bienen verschwinden. Mein Tip: gleich noch ein Nistbrett daneben an die Wand hängen. Das Treiben der munteren Tierchen ist sehenswert.

Gruss – Hans

Themenübersicht öffnen: Hummeln in (bzw mit) Bambuswindspiel umsiedeln?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: 
 

*