Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

KiGaZw: Hummeln hungern

Danke Harry!

Dieser Eingang hat mehrere Vorteile:

* Die Klappe ist windgeschützt und bleibt so auch bei heftigeren Windstößen zu
* Die Hummeln versuchen nicht seitlich einzusteigen sondern gehen von Anfang an von unten durch die Klappe. Dadurch wird der Nesteingang an der richtigen Stelle markiert und die Hummeln können schneller mit der geschlossenen Klappe umgehen. Das lange “langsam schließen” der Hummelklappe entfällt, man kann zügiger schließen. Bei herkömmlichen Klappen versuchen es die Hummeln meist seitlich, hier versuchen sie es erst gar nicht. Der Eingang muss so also nicht neu markiert und gelernt werden.

Dazu habe ich vor ein paar Wochen ein kleines Video gemacht, das den [http://www.pollenhoeschen.de/video-eine-wiesenhummelarbeiterin-lernt-mit-der-hummelklappe-umzugehen/ schnellen Umgang mit der Hummelklappe] zeigt. Der Film zeigt deutlich wo die Markierung des Nesteingangs ist. Unbeirrt wird die Klappe hoch gehoben und langes Suchen entfällt. Das Video wurde innerhalb einer Stunde gemacht am ersten Tag der zweiten Generation Arbeiterinnen.

Grüße KiGaZw

Themenübersicht öffnen: Hummeln hungern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: 
 

*