Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

jufffda: Hummeln auf dem Balkon ansiedeln?

hi,
ich habe am anfang auch gedacht, dass es einzelgängerhummeln gibt und habe sie mit den solitär bienen verwechselt. habe dann selbst abgestorbene/verblühte/vertrocknete brennesseln, bärenklaue und vieles mehr am bach gesammelt, welche hohl sein müssen. der durchmesser ist ziehmlich egal, werden so gut wie alle besucht. dann habe ich die alle in etwa 10cm. lange stücke geschnitten und sie in ein selbstgebautes wetterschutz-dach-ding?! oder besser “solitärbienenhaus” gestapelt (die rückseite muss dicht sein/rückwand/regenschutz/dach). du kannst auch einfach irgend etwas aus holz (brett/baumstamm…) nehmen und ein (mindestens) 10cm tiefes loch mit der bohrmaschine reinbohren (hinten geschlossen, also seitlich ins brett). am besten 6er und 8er löcher. aber wie gesagt, 10er gehen auch. dann hast du echt spaß beim beobachten, wie die kleinen ankommen, mit blütenteilen, sie dann in die löcher reinstopfen, drinnen zerkleinern, rauskommen, sich rumdrehen, rückwärts rein kriechen und ein ei rein legen. dann wieder blüten sammel, stopfen……..

sehr schön……..

jedoch finde ich heute wichtiger, etwas für den erhalt der hummelvölker zu tun.
ich würde auch sagen, dass ein hummelkasten (gekauft) gut geht, aber es liegt ja an der hummel, ob sie zu dir kommt (wie lange soll der zufall dauern), oder du sie holen musst (auf dieser seite gut beschrieben). wenn du sie eh holen musst, dann bleibt sie auch nur, wenn es ihr gefällt (würden wir ja auch nicht anders machen ;)
fang doch mal mit so nem solitärbienending an….
hauptsache ist, man macht was…

ich habe blumenstauden von meiner schwiegermutter in obhut genommen, und musste zum setzen etwas grund aufschütten…. bla bla…..
… hatte sehr viele natursteine zur verfügung, mit denen ich dann eine trockenmauer gebaut habe, unter beachtung, sehr viele hohlräume zu schaffen, welche trocken bleiben könnten….
naja, meine hoffnung ist halt auch, dass da mal wer einziehen mag….
am liebsten hummeln;) aber echsen oder schleichen sind auch ok ;)

mich hat gefreut zu hören, dass du gutes futter aufm balkon hast, und nicht so ein “das haben aber alle” zeug ;)

grüße jufffda

Themenübersicht öffnen: Hummeln auf dem Balkon ansiedeln?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: 
 

*