Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Karl-Heinz Haferkorn: Hummel von Milben befreit

Hallo Stefan,

eigentlich habe ich meine Hummelkästen im Herbst 2005 ausgeschwefelt. 3 davon befinden sich im Keller und 2 sind als Erdkasten aus Ziegelsteinen gemauert. Die Temperaturen sind
bei beiden Varianten optimal. Und trotzdem sind diese ekelhaften Viecher in 2 Kästen unterwegs.
Zur Maßnahme. Ich habe ein leeres Meisen-Kugel-Säckchen von der letzten Winterfütterung verwendet. In dieses engmaschige Plastik-Säckchen habe ich die Hummel reinverfrachtet und eng gemacht, so dass sie nicht mehr wegkonnte. Dann habe ich vorsichtig dafür gesorgt, dass die Flügel aus dem Säckchen herausragten. Das ist ganz wichtig, weil dort die meisten sitzen. Mit Pinzette und Zahnstocher habe ich die Milben
alle einzeln entfernt und sofort zerdrückt. Sehr unangenehm, aber es ging und Hummel hatte sofort großen Hunger.

Gruß Karl-Heinz

Themenübersicht öffnen: Hummel von Milben befreit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: 
 

*