Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Michel: Habe ich etwas falsch gemacht?

Ich schaue in den ersten Tagen gar nicht nach. Erst wenn nach Polleneintrag eventuell Larven oder Puppen da sind, schaue ich ab und an mal nach dem Rechten, aber dann meist nur, wenn die Königin unterwegs ist. Einige Arten, wie Wiesenhummeln, sind ruhig genug, um sie auch bei Anwesenheit am Nest vorsichtig! kontrollieren zu können. Andere, wie eine Erdhummelkönigin, werden sofort sauer und kommen aus dem Nest, um es zu verteidigen. Dann schließe ich rasch den Kasten. Anschließend beruhigt sich die Königin schnell wieder und geht ihrem Brutgeschäft wieder nach. Da sie ja zu dem Zeitpunkt schon ein Nest mit Larven/Puppen dort hat bzw. an den Standort gebunden ist, wird sie nicht mehr ganz so leicht zu vertreiben sein wie vielleicht in den ersten Tagen der Besiedlung. Bisher habe ich noch nie ein Nest verloren, nur weil ich hin und wieder mal vorsichtig nachgeschaut habe.

Allerdings war deine Störung ja in einem frühen Stadium recht massiv und wiederholt, obwohl die Hummel dich bereits gewarnt hatte (Summen) und du wahrscheinlich die Brutstätte geöffnet hast (Moos). Unter Umständen waren noch keine Eier vorhanden und damit der Bezug der Hummel zum Nistplatz noch nicht so stark. Es ist daher nicht auszuschließen, dass die Hummel nicht wieder kommt, auch, weil sie so fluchtartig den Kasten verlassen hat. Normalerweise fliegen sie, wenn überhaupt (was eigentlich auch nicht passieren sollte beim Kontrollieren) ab zur “Verteidigung” und kehren dann wieder zur Brut zurück, was aber wohl bei dir nicht der Fall war.

Übrigens: bei recht warmen Wetter fliegen einige Arten eher schwach, gerade Erd- und Steinhummel sammeln da lieber abends oder frühs und meiden die Wärme am Mittag. Andere, wie Ackerhummeln, fliegen dagegen ganztags. Also nur weil am helllichten Tag niemand fliegt, heißt das nicht, das keiner mehr da ist ;-)

Viele Grüße
Michel

Themenübersicht öffnen: Habe ich etwas falsch gemacht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: 
 

*