Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Reinigung Vorbau

Ansicht von 7 Beiträgen - 16 bis 22 (von insgesamt 22)
  • Autor
    Beiträge
  • #4885 Antworten
    Bulli
    Buchtip:

    Hallo Doris,

    habe gerade woanders gelesen, dass die Panoramascheibe an deinem bekoteten Vorbau nichts bringt.

    Schade.
    War einen Versuch wert.

    Viele Grüße Bulli

    #4887 Antworten
    Doris
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Ja, ja, Bulli, aber interessant war die Beobachtung des “ungenierten” Verhaltens der Hummis schon.
    Wie sie immer schön rückwärts zuerst in die Ecken und dann an die Außenseiten rangieren. Jetzt mache ich täglich neue dünne Wellpappe rein und dann ist´s gut. Wenigstens bleiben sie nun friedlich. Die ersten 2 Tage musste ich mit Vollschutz ran; das Völkchen war sehr wehrhaft.

    Anderes Thema: Gestern am späten Abend habe ich eine geraume Zeit eine Dicke beobachtet, wie sie fast unter dem Hummelstand unter einer Hosta im Rindenmulch hin und her krabbelte und sich nach und nach versteckte. Bis zur Dunkelheit blieb sie dort und ich weiß nicht, ob sie schon Winterpause macht.
    Dann muss ich wohl auf das Blumengießen verzichten.
    Es fliegen ganz viele dicke Brummer im Garten umher und mir geht es wie Stefan: Sind´s Königinnen aus dem Vorjahr oder schon deren Nachwuchs. Manchmal sind sie am Suchen auf dem Gartenboden, manchmal an den Blüten beim Futtern und manchmal fliegen welche die Nistkästen an und verschwinden darin. Alles eigenartig.

    Und noch was zum Lachen:
    Eine dicke Dame hat sich in meinen blühenden Kantenlauch verliebt. Sie fliegt jede Blüte an, die sich unter ihrem Gewicht langsam zu Boden neigt. Kurz bevor sie “aufschlägt”, geht´s ab zur nächsten Blüte. Und das schon seit mehreren Tagen. Die Hummel ist richtig gut rund – hoffentlich platzt sie nicht noch!
    Grüße von Doris

    #4889 Antworten
    Bodensee Mauersegler
    Forenmitglied

    Hallo Stefan.
    Ich bräuchte mal deine Hilfe:
    Mir fällt auf, dass zur Zeit immer mal wieder vor dem Kasten mit der Wachsmottenklappe sehr zähe Fliegen sich aufhalten. Die sind recht penetrant und hängen sich teilweise auch mal auf den Rücken einer Arbeiterin. Sie sind wohl nicht mit eingeschlüpft in die Röhre hinter der Wachsmottenklappe. Es scheint mir aber so, als ob die Fliegen da etwas wittern… Nahrung etc
    Es handelt sich nicht um Wachsmotten! Das weiß ich.
    Was denkst du? Hast du auch mal so etwas beobachtet
    Lg

    #4891 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallo Bodensee Mauersegler!

    Gegen diese Fliegen kann man – so weit ich weis – nichts tun.

    Die Hummeln selbst haben gerne am Eingang nach der Klappe oder irgend wo im Laufgang eine oder mehrere Wächterinnen sitzen wenn das Volk stark genug ist. Die kümmern sich um Eindringlinge.

    #4924 Antworten
    Bulli

    > Bis zur Dunkelheit blieb sie dort und ich weiß nicht, ob sie schon Winterpause macht.

    Eine gute Frage, ob die dicke Hummel schon in Diapause geht.
    Sie gehen auch bei 29 Grad Celsius in Diapause. Daran soll es nicht liegen.
    Eigentlich sollte sie an Hängen suchen oder an anderen Stellen, wo sich kein Wasser ansammeln kann. Das Verhalten deiner Hummel passt zu dem hier berichteten Verhalten, dass Hummeln unter Moos herumgraben.
    Vielleicht hat sie den Eindruck, dass der Hummelstand ein knorriger Busch mit dichtem Laubwerk ist und genügend Wasser abhält. *grins*

    Ich bin gespannt, wie sich die Saison weiter entwickelt.
    Hier war durch die späten Fröste der phänologische Kalender und die Anzahl der Blüten pro Rhododendron ein wenig durcheinander gewürfelt worden. Die Linden müssten gerade los legen.
    Auch die Nacktschnecken haben gewütet und kaum eine Sonnenblume übrig gelassen.

    #4950 Antworten
    Detter
    Forenmitglied

    In den letzten paar Tagen war es sehr warm, aber auch sehr trocken. Die Luftfeuchtigkeit lag auf dem Balkon nur bei 35% und in den Kästen bei ca. 55-65% Luftfeuchte. Heute regnet es wie aus Eimern und die Außen-Luftfeuchte liegt bei 90%, in den Kästen, trotz geöffneten Deckeln, bei 98% und 99%. :-(
    Bei “Frida” (Thale) ist gleich wieder mehr flüssiger Kot im Vorbau. Die Tage davor waren nicht so schlimm. Bei “Bertha” (Gubisch) ist dagegen fast nichts im Vorbau.

    #4976 Antworten
    Stefan
    Admin

    Grundsätzlich liegt das nicht an den Hummelhäusern ob der Vorbau als Klo benutzt wird sondern an den Hummeln selber. Du kannst 5 Königinnen der gleichen Art in 5 völlig baugleiche Hummelhäuser ansiedeln und jede wird völlig anders darin bauen und es individuell nutzen.

Ansicht von 7 Beiträgen - 16 bis 22 (von insgesamt 22)
Antwort auf: Reinigung Vorbau
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: