Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

NSC Hummelnistkasten

  • Dieses Thema hat 63 Antworten und 18 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 3 Wochen, 4 Tage von Ralf.
Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 64)
  • Autor
    Beiträge
  • #51507 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller
    Buchtip:

    Pappelholz/Fichte/Kiefer/Tanne usw. ist weniger problematisch mit konstruktivem Holzschutz. Das bedeutet die Konstruktion muss “stehendes Wasser” vermeiden. Wie beim “echten” Hausbau auch: Konstruktiver Holzschutz

    Spritzwasser ist auch bei Pappelholz kein Problem, solange das Baumaterial gut ablüften/trocknen kann.

    #51534 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Viele Vorteile hat Kork auf jeden Fall.
    – Wasserfest

    – von Natur aus isolierend

    Als Ummantelung wäre er jedenfalls zu empfehlen?

    #57833 Antworten
    Bodensee Mauersegler
    Forenmitglied

    Hallo zusammen.

    Hat denn jemand von Euch auch den NSC Hummelnistkasten?

    Ich habe ihn das erste Mal in dieser Saison im Einsatz. Da ich inzwischen alle 7 anderen Kästen problemlos belegt habe, klappt die aktive Ansiedlung mit diesem neuen Kasten ganz und gar nicht. Der NSC Hummelnistkasten hat eine Wachsmottenklappe beim Einschlupf und Ausschlupf. Die Klappen habe ich mit Tesafilm hochgebunden um die Königin in der aktiven Ansiedlung nicht zu überfordern. Ich habe inzwischen auch das 2. Mal Kapok und Einstreu ausgetauscht. Vielleicht irritiert die Königin ja der Fußabdruck oder Geruch einer eingesetzten Vorgängerin. Es lässt sich keine Erdhummel oder Steinhummel überzeugen. Da der Kasten extrem neuartig riecht, glaube ich inzwischen, dass sie den Leim nicht mögen. Alle anderen Kästen ließen sich problemlos besiedeln. Ob Harry Abraham, Schwegler unterirdisch oder oberirdisch und der Tischler Hummelnistkasten sind alle prima.

    NUR der NSC Hummelnistkasten klappt gar nicht :(

    Hat jemand auch diese Erfahrung gemacht?

    Liebe Grüße

    #57834 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Hallihallo!

    Nein, keine Erfahrungen. Weil ich von dem Konzept mit den unterschiedlichen Ein- und Ausgängen nicht überzeugt bin. Das war ja quasi damals als die Hummelklappe erfunden wurde eine Vorgängerversion der heute gängigen Zweiweg-Mottenklappe. Da die Hummeln den Ausgang markieren um später wieder ins Haus hineinzufinden, ist das eigentlich auch ganz klar.

    Dass der Leim oder sonstiger Geruch die Hummeln abhält glaube ich eher nicht. Ich würde einfach sagen Geduld ist gefragt. Hummeln werden sich dort schon ansiedeln, die siedeln sich ja auch in alten Socken, Winterstiefeln und belegten Meisenkästen an. :mrgreen:

    Hat nicht Doris auch so ein Hummelhaus?

    Grüße Stefan

    #57855 Antworten
    osmia
    Forenmitglied

    Wie hast du versucht die Hummel anzusiedeln? Mit einer Pappröhre? Kann man dann die Pappröhre an den einlaufschlauch halten? Oder kannst du sie nur in den Vorraum lassen?

    Sollte das der Fall sein Versuch es mit einem Glas und die Hummel dann direkt in den Nistraum setzen.

    Bei der Glasmethode (man kann auch die Pappröhre in den Nistraum legen) wäre ein Hohlraum zwischen Nest und Ausgang nicht so problematisch…

     

    #58826 Antworten
    Markus

    Bin eben auf dieses tolle Video gestoßen, wo der hier beschriebene Hummelnistkasten erfolgreich und problemlos besiedelt wurde. Wie man hier schön sehen kann, ist das Konzept der Doppelklappe überhaupt kein Hindernis für die Hummelkönigin. Die bisherigen Aussagen hier im Forum scheinen nicht auf Praxiserfahrungen zu basieren. Das Video findet man hier bei youtube:
    https://www.youtube.com/watch?v=xOmahUsecQk

    #58828 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Hallo Markus!

    Ein schöner erster Beitrag von Dir, herzlich Willkommen. ;)

    Keiner hat behauptet dass bei Doppelklappen keine Hummel einziehen würde. Es wurde lediglich keine Kaufempfehlung ausgesprochen da es bessere, und für die Hummeln einfachere, Hummelhaus-Konstruktionen gibt.

    Zu der Entwicklung und Weiterentwicklung der Wachsmottenklappe gibt es hier ganze Kapitel. Sogar einiges von den Erfindern der Wachsmottenklappe selbst über alle Entwicklungsstufen! Auch zur Doppelklappe! Viel Freude beim informieren!

    #58829 Antworten
    Doris
    Forenmitglied

    So, jetzt mal aus meiner Sicht.
    Ich habe diesen Nistkasten vor ein paar Jahren geleifert bekommen als Testkandidatin. Obwohl mir persönlich mehrere Sachen nicht so angenehm sind, habe ich nichts verändert. Eine Erdhummel ist eingezogen. Passiv-Besiedelung. Nun werde ich fleißig die Aktivitäten der Dame beobachten. Bei diesem Sch …. Wetter ist das echt problematisch. Fragt bitte nach, wenn ihr Berichte wünscht.

    #58830 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Aber @Doris Du weißt doch: Berichte sind immer erwünscht! :pfeif: :ja:

    #58832 Antworten
    Doris
    Forenmitglied

    Ja, Doris hat auch so ein Hummelhaus. Und ihr könnt sicher sein: Ich werde es akribisch im Auge behalten. Will ja auch evtl. empfehlen oder vielleicht, wenn ich nicht ganz so sicher bin, vor dem Kauf Tipps und Hinweise geben oder sogar vom Kauf abraten. Ist natürlich dann lediglich eine persönliche Erfahrung.
    Meiner eingezogenen Erdhummelqueen drücke ich die Daumen, dass alles optimal ist und sie erfolgreich ein neues Volk gründen kann.

    #58854 Antworten
    Markus

    Manfred HH: das warten hat sich scheinbar gelohnt :hummel: https://www.youtube.com/watch?v=xOmahUsecQk

    #58858 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Hallo Markus!

    Das ist das selbe Video noch einmal. ;)

    Die Königin macht in diesem Video eindeutig einen Orientierungsflug zum Ausgang. Das ist dann so geschnitten dass es aussieht als ob die Dame – wie selbstverständlich –  nach dem Orientierungsflug den zweiten Eingang benutzt. Dazwischen liegen aber ganz sicher mehrere Versuche ins Nest zu gelangen.

    Die gute Nachricht: 1 oder 2 mal angelernt sitzt das dann, bei den Arbeiterinnen geht jedoch die Sucherei dann wieder von vorne los.

    Gibt auch Berichte bei denen die Hummel es schafft die Ausgangs-Klappe als Eingang zu benutzen. :mrgreen:

    Jetzt solltest Du die Eingangs-Klappe im Auge behalten, denn man sieht von außen nicht auf den ersten Blick ob sie einwandfrei funktioniert. Hummelklappen verkleben ja auch mal gerne, manche Hummelnester benutzen solche Zusatzräume wie Vorbauten etc. gerne als Klo.

    Ich würde nächsten Winter aus einer der beiden Klappen (dem Ausgang) eine Zweiweg-Klappe machen und den jetzigen Eingang mit einem Gitter zur Laufgangsbelüftung umfunktionieren.

    Alles Gute, halte uns aktuell!

    #61261 Antworten
    Markus

    Hallo zusammen,
    es gibt mittlerweile ein weiteres Video auf Youtube zur Besiedlung dieses Kastens. Sogar mit Innenaufnahmen :-) Schön zu sehen, wie sich das Volk in diesem Hummelnistkasten entwickelt und wie mühelos die tolle Doppelklappen Konstruktion funktioniert.
    Das Video ist hier zu finden: https://youtu.be/MtHf-vN6igI

    Die Hummeln scheinen sich im NSC Hummelnistkasten wohzufühlen :-) Die Praxis zeigt, dass der Kasten sehr gut funktioniert. Frage mich, warum er hier im Forum keine Kaufempfehlung erhält!?

    #61262 Antworten
    osmia
    Forenmitglied

    Vielleicht weil es bisher hier im Forum zu dem Kasten keine Praxiserfahrungen gab/gibt…

    Doris hat den Kasten dieses Jahr wohl zum ersten mal aufgestellt.

    #61263 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Ganz einfach: Weil es schon lange bessere und durchdachtere  Hummelnistkästen gibt.

    Aber ist doch schön, wenn es bei dem Youtuber funktioniert. Freue Dich doch darüber. :)

     

     

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 64)
Antwort auf: NSC Hummelnistkasten
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: